Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Ökologische Situation in der Ukraine bleibt schwierig – Mykola Asarow - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Ökologische Situation in der Ukraine bleibt schwierig – Mykola Asarow - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Samstag 5. Mai 2012, 16:15

UkrInform

Kiew, den 5. Mai /UKRINFORM/. Der Premierminister der Ukraine Mykola Asarow ist über die schwierige ökologische Situation in der Ukraine besorgt.



Davon hat er während einer Telefonkonferenz im Ministerium für Ökologie gehalten am 5. Mai angekündigt, - berichtet die Abteilung der Information und Kommunikation mit der Öffentlichkeit des Sekretariats des Ministerkabinetts der Ukraine.



"Die ökologische Situation in der Ukraine bleibt, offen gesagt, schwierig…", - sagte der Regierungschef.



Zur gleichen Zeit betonte er, dass im Land die Zahl der nicht genehmigten Deponien zunimmt. Ihm zufolge wurden im vergangenen Jahr 30 Tausend von nicht genehmigten Deponien mit den Flächen von mehr als 1 000 Hektar entdeckt. Für die Lösung dieser Probleme habe die Regierung die Kontrolle sowohl auf dem zentralen Niveau als auch vor Ort einzuführen, sagte der Ministerpräsident.



Darüber hinaus schlägt der Regierungschef vor, die öffentlichen Organisationen zur Kontrolle über die Umweltsituation des Landes heranzuziehen.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste