PolitikÖsterreich: Ukrainischer Oligarch Firtasch entgeht Auslieferung an die USA

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11063
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 1969 Mal
Ukraine

Österreich: Ukrainischer Oligarch Firtasch entgeht Auslieferung an die USA

#1 Beitrag von Handrij » Freitag 1. Mai 2015, 11:24

Mit Peer Steinbrück wollte er eine Agentur gründen, in den USA wird er per Haftbefehl gesucht: Der umstrittene Oligarch Dmytro Firtasch bleibt in Österreich. Die Anklage sei laut einem Wiener Gerichtsurteil in Teilen politisch motiviert.
Mehr beim Spiegel

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11063
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 1969 Mal
Ukraine

Re: Österreich: Ukrainischer Oligarch Firtasch entgeht Auslieferung an die USA

#2 Beitrag von Handrij » Dienstag 12. Mai 2015, 10:15

Oligarch Firtasch: Verfahren in Wien beschäftigt Ukraine weiterhin

Der Fall rund um den Oligarchen Dimitri Firtasch, der 2014 in Wien verhaftet wurde, beschäftigt weiterhin die Politik in der Ukraine. Der ukrainische Parlamentarier Mustafa Najem hat am Sonntag einen Brief von Kiews Bürgermeister Witali Klitschko veröffentlicht, in dem dieser dementiert, jemals vom Oligarchen finanziert worden zu sein.
http://www.vienna.at/oligarch-firtasch- ... in/4324611

Was da nicht steht ist, dass auch Klitschko nichtöffentlich im Verfahren per Skype ausgesagt hat, was in die Entscheidung des Richters mit einfloss. Klitschkos schriftliche Aussage gegenüber Najem, dass er niemals von Firtasch finanziert wurde, könnte somit auch nach hinten losgehen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag