Fotos, Videos und Musik ....Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...
Forumsregeln
Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9736
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1879 Mal
Ukraine

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#101 Beitrag von Handrij » Mittwoch 27. August 2014, 13:44

Karte aus Regierungssicht Stand 27. August:
Situation_in_der_Ostukraine_am_siebenundzwanzigsten_August_aus_Regierungssicht.jpg
Situation_in_der_Ostukraine_am_siebenundzwanzigsten_August_aus_Regierungssicht.jpg (879.1 KiB) 1519 mal betrachtet
Situation_in_der_Ostukraine_am_siebenundzwanzigsten_August_aus_Regierungssicht.jpg
Situation_in_der_Ostukraine_am_siebenundzwanzigsten_August_aus_Regierungssicht.jpg (879.1 KiB) 1519 mal betrachtet
die Lage aus der Sicht der Separatisten:
Situation_in_der_Ostukraine_zum_siebenundzwanzigsten_August_aus_Separatistensicht.jpg
Situation_in_der_Ostukraine_zum_siebenundzwanzigsten_August_aus_Separatistensicht.jpg (1000.58 KiB) 1519 mal betrachtet
Situation_in_der_Ostukraine_zum_siebenundzwanzigsten_August_aus_Separatistensicht.jpg
Situation_in_der_Ostukraine_zum_siebenundzwanzigsten_August_aus_Separatistensicht.jpg (1000.58 KiB) 1519 mal betrachtet

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5211
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4465 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#102 Beitrag von Sonnenblume » Mittwoch 27. August 2014, 13:58

Der Moskauer Kollege hat in den letzten Tagen ganze Arbeit geleistet.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5211
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4465 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#103 Beitrag von Sonnenblume » Mittwoch 27. August 2014, 14:31

Hier mal ein besonderes Schmankerl für euch: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#104 Beitrag von bohne_68 » Mittwoch 27. August 2014, 15:04

Sonnenblume hat geschrieben:Der Moskauer Kollege hat in den letzten Tagen ganze Arbeit geleistet.
Man muss abwarten, wie "nachhaltig" dieser Aktionismus ist. Die russ. Kräfte versuchen im Moment "nur", Donezk zu entlasten und den Vorstoß im Süden (Bereich Saur Mogila) zu stoppen.
Aus irgend einem Grund versucht die russ. Seite den Bereich um Sneschnoe/Tores zu schützen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5211
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4465 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#105 Beitrag von Sonnenblume » Mittwoch 27. August 2014, 15:06

bohne_68 hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:Der Moskauer Kollege hat in den letzten Tagen ganze Arbeit geleistet.
Man muss abwarten, wie "nachhaltig" dieser Aktionismus ist. Die russ. Kräfte versuchen im Moment "nur", Donezk zu entlasten und den Vorstoß im Süden (Bereich Saur Mogila) zu stoppen.
Aus irgend einem Grund versucht die russ. Seite den Bereich um Sneschnoe/Tores zu schützen.
MH17?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#106 Beitrag von bohne_68 » Mittwoch 27. August 2014, 15:38

Was sagt der normale Kriminelle nach der Tat?
Wie ist W. W. Putin in Minsk audgetreten?
Und was passiert natürlich ganz zufällig und aus versehen in der Ost-Ukraine?

Eine kleine Ergänzung:
Bild
Quelle: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9736
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1879 Mal
Ukraine

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#107 Beitrag von Handrij » Freitag 29. August 2014, 17:01

die Regierungskarte vom 29. August:
Situation_in_der_Ostukraine_am_neunundzwanzigsten_August_aus_Regierungssicht.jpg
Situation_in_der_Ostukraine_am_neunundzwanzigsten_August_aus_Regierungssicht.jpg (880.03 KiB) 1256 mal betrachtet
Situation_in_der_Ostukraine_am_neunundzwanzigsten_August_aus_Regierungssicht.jpg
Situation_in_der_Ostukraine_am_neunundzwanzigsten_August_aus_Regierungssicht.jpg (880.03 KiB) 1256 mal betrachtet
die Separatistenkarte zum 28. August:
Situation_in_der_Ostukraine_zum_achtundzwanzigsten_August_aus_Separatistensicht.jpg
Situation_in_der_Ostukraine_zum_achtundzwanzigsten_August_aus_Separatistensicht.jpg (1.06 MiB) 1256 mal betrachtet
Situation_in_der_Ostukraine_zum_achtundzwanzigsten_August_aus_Separatistensicht.jpg
Situation_in_der_Ostukraine_zum_achtundzwanzigsten_August_aus_Separatistensicht.jpg (1.06 MiB) 1256 mal betrachtet

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#108 Beitrag von Optimist » Freitag 29. August 2014, 19:15

Euch wurde vergessen euch zu sagen, dass Informationen über die derzeitige Lage in Zukunft nicht weiter verbreitet werden! Den Grund dafür könnt ihr euch denken!?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#109 Beitrag von toto66 » Freitag 29. August 2014, 21:02

ich sehe die Lage wie folgt: Putins Russland hat deutlich gemacht das es eine militärische Niederlage ihrer Zöglinge im Osten der Ukraine nicht zulassen wird. Jeder "Kompromiss" mit den Terroristen wird vom Rest des Landes abgelehnt werden ( aus guten und bekannten Gründen ). Die Ukraine wird den Donbass nicht mehr unter Kontrolle bekommen, so oder so nicht. Jedenfalls nicht in den nächsten Jahren.
Ich glaube auch das es keine Rolle mehr spielt ob Putin das will oder nicht. Er wird die Geister, die er rief ohne ein Ergebnis, das er als Sieg verkaufen kann nicht mehr los.
Die Ukraine wird sich auf ein "Abchasien" auf ihrem Staatsgebiet einrichten müssen oder eben sagen müssen: sch.. drauf, kümmere du dich, Vladi, oder sonstwer, nicht unser Ding.
Dann würde die weitere Entwicklung dort zeigen wie die Menschen das sehen.
In Kürze beginnt "Schuster live" auf Kanal 24, mit einem interessanten Thema und interessanten Gästen, u.a. Filaret, Luzenko, Lysenko. Thema: Wer kämpft gegen die Ukraine im Donbass ?


Ach so, ich möchte unsere Freunde des russischen Terrors auf den heute veröffentlichten Bericht des UN- Menschenrechtsrates verweisen. Nette Leute, deren Lied ihr hier singt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#110 Beitrag von bohne_68 » Samstag 30. August 2014, 09:52

Mich stimmt bei der ganzen Problematik sehr postiv, das die Bevölkerung in Mariupol bei der Befestigung der Stadt aktiv und freiwillig mitmacht. Das ist eine ganz neue Dimension! Hinzu kommt, das man schon einen Partisanenkrieg vorbereitet. Es wird allerdings nichts über den Umfang oder Anzahl gesagt.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Bitte Quelle richtig bewerten!

Hier noch ein Artikel aus einer andern Quelle:
Проект "Оборона Украины": Молодой театр начинает сбор средств на нужды АТО
Quelle: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#111 Beitrag von toto66 » Samstag 30. August 2014, 10:28

ich beneide dich um deinen Optimismus. In den nächsten Stunden werden uns die Bilder der Demütigung der Freiwilligenverbände aus Ilovaysk erreichen.

Die Russen schaffen Fakten und brechen jeden Widerstand mit überlegenen Panzerverbänden.
Російські танки зруйнували Новосвітлівку, — Лисенко
За словами речника РНБО населений пункт Новосвітлівка Луганської області повністю зруйнована російськими військами.
"Про це він сказав в ефірі Шустер-Live на Телеканалі новин "24".
"Якщо про сьогодні – я вам доповідаю. Населений пункт Новосвітлівка. Знаєте, хто там зараз? Там зараз вже нікого. Прийшли танки з-за кордону і розстріляли всі доми - один за одним. Нікого там не залишилося зараз ідуть до Хрящуватого", - зазначив Лисенко.
"Російські танки. Рівно по російському сценарію. Як в Чечні робили – приїхали, з танку бабахнули по дому – нема нічого", - додав речник РНБО.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Der Verräter und Satellit Moskaus Tsarev hat erklärt, das man Mariupol einnehmen muss. Wenn die Russen das wollen werden sie es tun. Die Kampfkraft der eingeführten Verbände dürfte die der ukrainischen Armee schon übersteigen. Sehr viele Panzer und gepanzerte Fahrzeuge, starke Luftabwehr usw.

Die Lage ist wesentlich ernster als uns die offiziellen Stellen der Ukraine glauben machen wollen.

Und wenn man sagt das der starke Verfall des griwna eine Reaktion auf die eskalierende Krise ist ist das zwar richtig aber nicht präzise. Der Verfall der Währung preist den Verlust der Ostukraine ein. Richtig in den Keller geht es wenn es sich abzeichnet das der Süden verloren geht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#112 Beitrag von bohne_68 » Samstag 30. August 2014, 11:28

toto66 hat geschrieben:Der Verräter und Satellit Moskaus Tsarev hat erklärt, das man Mariupol einnehmen muss. Wenn die Russen das wollen werden sie es tun. Die Kampfkraft der eingeführten Verbände dürfte die der ukrainischen Armee schon übersteigen. Sehr viele Panzer und gepanzerte Fahrzeuge, starke Luftabwehr usw.

Die Lage ist wesentlich ernster als uns die offiziellen Stellen der Ukraine glauben machen wollen.

Und wenn man sagt das der starke Verfall des griwna eine Reaktion auf die eskalierende Krise ist ist das zwar richtig aber nicht präzise. Der Verfall der Währung preist den Verlust der Ostukraine ein. Richtig in den Keller geht es wenn es sich abzeichnet das der Süden verloren geht.
Du hast Recht, die Lage ist wesentlich kritischer, als von offiziellen Stellen zugegben wird. Kurzfrsitig gedacht, ist sie sogar katastrophal. Ich gehe auch davon aus, es es eine weitere Front aus Richtung Krim gibt, wenn die Lage es zuläßt. Und spätestens dann dürfte der Widertsand der ukr. Armee zusammenbrechen. Wir dürfen nicht vergessen, das Putin die Lebensmittl-Reserven im Süden braucht, genau so wie die Landbrücke zur Krim. Sonst verhungern ihm Donbass und die Krim, denn Öl und Gas kann man nicht essen :-D.
Was mich hier optimistisch stimmt ist die Tatsache, das das ukr. Volk langsam den Hintern vom Sessel bekommt, den TV ausschaltet und anfängt, sich um seine eigenen Interessen zu kümmern. Denn, wenn das nicht passiert, wird die Ukraine als Staat und als Gesellschaft in kürzester Zeit untergehen.

Ergänzung: Interview с Владимиром Лукиным:
Спрашиваю: «Что тогда является целью? Зачем сейчас ввели войска? Зачем округляют контролируемую территорию, если не для будущей ДНР?»

Лукин: «Забудь про ДНР и ЛНР. Задача состоит в том, чтобы объяснить Порошенко, что он не может победить. Никогда. Войска считай, не вводили. Но введут ровно столько сколько нужно, чтоб Порошенко это понял и сел за стол переговоров с теми, с кем Путин решит. С людьми полностью подчиняющимися. Эти же люди параллельно создадут политическое крыло нынешних сепаратистов в Киеве (может уже создают, я не в курсе)».
Quelle: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

nuscha
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 26
Registriert: Montag 28. April 2014, 09:57
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1440x900
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Schweden

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#113 Beitrag von nuscha » Samstag 30. August 2014, 16:08

bohne_68 hat geschrieben:Was sagt der normale Kriminelle nach der Tat?
Wie ist W. W. Putin in Minsk audgetreten?
Und was passiert natürlich ganz zufällig und aus versehen in der Ost-Ukraine?

Eine kleine Ergänzung:
[ Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ]
Quelle: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

kann kein russisch oder geschweige ukrainisch....aber wenn ich das verlogene grinsen und nicht-in-die-augen-sehen, mir ansehe, könnte ich k.........

und dann unsere verwandten in der nähe von odessa höre via skype.....noch gehts uns gut...aber wie lange noch

musste mal raus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9736
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1879 Mal
Ukraine

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#114 Beitrag von Handrij » Montag 1. September 2014, 16:07

die Regierungskarte vom 1. September:
Situation_in_der_Ostukraine_am_ersten_September_aus_Regierungssicht.jpg
Situation_in_der_Ostukraine_am_ersten_September_aus_Regierungssicht.jpg (890.89 KiB) 871 mal betrachtet
Situation_in_der_Ostukraine_am_ersten_September_aus_Regierungssicht.jpg
Situation_in_der_Ostukraine_am_ersten_September_aus_Regierungssicht.jpg (890.89 KiB) 871 mal betrachtet
aus Sicht der Separatisten sieht es zum 31. August folgendermaßen aus:
Situation_in_der_Ostukraine_zum_einundreißigsten_August_aus_Separatistensicht.jpg
Situation_in_der_Ostukraine_zum_einundreißigsten_August_aus_Separatistensicht.jpg (1.08 MiB) 871 mal betrachtet
Situation_in_der_Ostukraine_zum_einundreißigsten_August_aus_Separatistensicht.jpg
Situation_in_der_Ostukraine_zum_einundreißigsten_August_aus_Separatistensicht.jpg (1.08 MiB) 871 mal betrachtet

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#115 Beitrag von cronos » Montag 1. September 2014, 16:31

Handrij hat geschrieben:die Regierungskarte vom 1. September:
Situation_in_der_Ostukraine_am_ersten_September_aus_Regierungssicht.jpg
aus Sicht der Separatisten sieht es zum 31. August folgendermaßen aus:
Situation_in_der_Ostukraine_zum_einundreißigsten_August_aus_Separatistensicht.jpg
Wenn das stimmen sollte, dann sind alle vorangegangenen Karten Lüge oder Propaganda aus Kiev, die Karten doch bisher 2 Kessel der Freiheitskämpfer zeigten.
Dann ist die Stadt MariU pol eingekesselt, die Freiheitskämpfer bereits in Berdjansk und dann ist es bis zur Krim noch 2-3 Tage
Endlich wieder eine gute Nachricht.

Und, bei der jetzigen Bedrouille, in der Poroschenko ist, würde er da bedenkenlos Atomwaffen einsetzen ? Der Ukraine wurde ja dieses Spielzeug zum Glück weggenommen, Putin wusste schon, warum.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#116 Beitrag von Malcolmix » Montag 1. September 2014, 17:28

Finden Sie selbst die Rechtschreibfehler sowie die historischen Fehler Ihres Beitrages? Oder brauchen Sie Hilfe?

ПТН ПНХ

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#117 Beitrag von telzer » Montag 1. September 2014, 17:38

Du weißt doch , Unternehmer , hat vielleicht eine Sekretärin die seine Korrespondenz korrigiert . Sagt selbst , hat es nicht so mit der Orthographie . Und die Vorschaufunktion nutzt er aus Prinzip nicht :-D
PTN HLO
Huch , hab meine Tippfehler korrigiert :-D
Zuletzt geändert von telzer am Dienstag 2. September 2014, 09:32, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Freund
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 320
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 16:22
Wohnort: Ravensburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x720
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal
Deutschland

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#118 Beitrag von Freund » Montag 1. September 2014, 23:13

cronos hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben:die Regierungskarte vom 1. September:
Situation_in_der_Ostukraine_am_ersten_September_aus_Regierungssicht.jpg
aus Sicht der Separatisten sieht es zum 31. August folgendermaßen aus:
Situation_in_der_Ostukraine_zum_einundreißigsten_August_aus_Separatistensicht.jpg
Wenn das stimmen sollte, dann sind alle vorangegangenen Karten Lüge oder Propaganda aus Kiev, die Karten doch bisher 2 Kessel der Freiheitskämpfer zeigten.
Dann ist die Stadt MariU pol eingekesselt, die Freiheitskämpfer bereits in Berdjansk und dann ist es bis zur Krim noch 2-3 Tage
Endlich wieder eine gute Nachricht.

Und, bei der jetzigen Bedrouille, in der Poroschenko ist, würde er da bedenkenlos Atomwaffen einsetzen ? Der Ukraine wurde ja dieses Spielzeug zum Glück weggenommen, Putin wusste schon, warum.
Cronos, das sieht man, was du für eine Gesinnung hast. Wie dein Chef.
Mir geht die Galle über.
Und ihr 2 du und dein Chef steht dann noch allen Ernstes hin und behauptet frech,
den Donbass und seine Bevölkerung zu vertreten.
Entschuldige, ihr seid das Allerletzte.
Erst jagt ihr die Bevölkerung die ihr nicht ohnehin schon umgebracht habt zu tausenden nach
Mariupol und jetzt, wo die Stadt von 400.000 auf mehr als 1 Million angewachsen ist, jetzt wollt
ihr dasselbe, was ihr in Lughansk und Donezk angerichtet habt, dort auch veranstalten.

Ich würd mich in Grund und Boden schämen, wenn ich wie du dabei noch in Jubel ausbrechen könnte.
Menschenverachtend und widerlich. Ich kann es nicht anderst sagen.

Geh zu deinem Chef und lass die friedlichen Menschen, die Ruhe wollen, auch in Ruhe.
Wenn sie gewusst hätten, was sie mit ihrem Referendum anstellen, hättet ihr vermutlich nicht mal die 5 % Hürde geknackt.

Man sollte deinen Bericht der Weltöffentlicht vor Augen halten, damit jeder sehen kann, was eure wahren Ziele. Die deines Chefs und die Deinen. Vernichtung Tod und Verderben, nicht Freiheit und Frieden wie wir uns weismachen wollt.
Sonst würdet ihr zurückschrecken, eine Stadt angreifen zu wollen, einkesseln zu wollen, die von 600.00 Flüchtlingen, die vor eurer Willkür geflohen sind, überquilt.
Aber dann wieder nach Hilfkonvois und ähnlichem schreien.
Es ist zum kotzen mit euch.

Entschuldigung, aber das muss mal gesagt sein. Widerlich, einfach nur widerlich.

Gerade kommt die Bestätigung, dass dein Chef wohl Kiev mit der Atombombe gedroht hat,
nicht umgekehrt. Scheint wohl doch so zu sein, dass er in Problemen steckt, oder wie muss ich
das verstehen?

Nur, was soll das dem Donbass bringen? Das frag ich mich immer wieder aufs Neue.
Es ging doch mal um die die Rechte und um den Willen der Donbassbevölkerung.
Für wen denn dann in 3 Teufelsnamen dieser angebliche Freiheitskampf?
Durften die Menschen im Mai ein Kreuz setzen, ob sie leben wollen, oder sterben wollen?
Habt ihr sie gefragt, ob sie die Atombombe wollen? Habt ihr ihnen gesagt, dass ihr sie gar
nicht von der "Knechtschaft" Kievs befreien, sondern umbringen wollt?
Die Atombombe werfen wollt ihr also und in 100 Jahren den Donbass mit Mongolen neu besiedelt?

Ihr seid das Grösste, du und dein Chef. Ab nach Sibirien, da gehört ihr hin ihr 2. Für immer und ewig.
Mir fehlen die Worte.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

caMi
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 00:19
Wohnort: Niedersachsen
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#119 Beitrag von caMi » Dienstag 2. September 2014, 02:08

cronos hat geschrieben:................
.......Und, bei der jetzigen Bedrouille, in der Poroschenko ist, würde er da bedenkenlos Atomwaffen einsetzen ? Der Ukraine wurde ja dieses Spielzeug zum Glück weggenommen, Putin wusste schon, warum........

.....was für ein Idiot!

Genau wie der Chef, der 1994 noch nicht Chef war - und der damalige Chef hat nichts weggenommen, sondern die Ukraine hat es aus freien Stücken getan. Aber nun zum durchgeknallten Chef:

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#120 Beitrag von bohne_68 » Dienstag 2. September 2014, 09:05

Freund hat geschrieben: Gerade kommt die Bestätigung, dass dein Chef wohl Kiev mit der Atombombe gedroht hat,
nicht umgekehrt. Scheint wohl doch so zu sein, dass er in Problemen steckt, oder wie muss ich
das verstehen?
Ich denke schon, das Putin und sein Umfeld in massiven Problem stecken. Vor allem hat er keine Zeit! Hier eine kleine Liste/Gedanken:
  • Der große wirtschafliche Misserfolg der olympischen Winterspiele lastet schwer auf Putin. Er steht starkt unter Druck und muss seine Geldgeber "entschädigen" ... mit "Lebensraum" im Westen ??
  • Die Versogungslage der Krim ist problematisch / kritisch und der Winter steht vor der Tür. Das benötigte Transportvolumen steigt, kann aber über See oder Luftweg nicht abgedeckt werden. Lösung: Landweg (Straße/Schiene), Kohle aus dem Donnbass liefern (wie schon die vergangnen Jahrzehnte)
  • Die Ukraine hat begonnen, der Krim den Strom (Ursache unklar) zeitweise abzustellen. Die Versorgung erfolgt vermutlich über das AKW in Saporoshe, Lösung: Stadt & AKW besetzen. Saporoshe ist zudem ein wichtiger Eisenbahnkknotenpunkt au dem Weg zur Krim.
  • Lebensmittel werden wohl im Donnbass und auf der Krim knapp. Lösung: Getreidevorräte in Mariupol (Getreidehafen mit Speicher) erobern. Eisenbahnverbinung nach Norden (Donezk) und Westen (Krim) vorhanden.
  • Putin kann innepolitisch den Krieg (und die gefangenen russ. Soldaten, oder gar die gefallenen Soldaten) gegen die Ukraine nicht vertreten. Er braucht sehr schnell eine Lösung ohne Blutvergießen
Wenn man sich die Karte und die Wetterdaten anschaut, wird klar, das er schnell die südliche Landbrücke frei machen will. Und es steht ein großer Feiertag vor er Tür, der 7. November. Es sind traditionell viele Leute unterwegs ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5211
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4465 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#121 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 2. September 2014, 09:23

caMi hat geschrieben:
cronos hat geschrieben:................
.......Und, bei der jetzigen Bedrouille, in der Poroschenko ist, würde er da bedenkenlos Atomwaffen einsetzen ? Der Ukraine wurde ja dieses Spielzeug zum Glück weggenommen, Putin wusste schon, warum........

.....was für ein Idiot!

Genau wie der Chef, der 1994 noch nicht Chef war - und der damalige Chef hat nichts weggenommen, sondern die Ukraine hat es aus freien Stücken getan. Aber nun zum durchgeknallten Chef:

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Die Bolschewisten haben während des Ersten Weltkrieges ihrem Vaterland eine Niederlage gewünscht. Während die heldenhaften russischen Soldaten und Offiziere an den Fronten des Ersten Weltkrieges ihr Blut vergossen, destabilisierten gewisse Menschen Russland von innen und erreichten damit am Ende, dass Russland als Staat zusammenbrach und sich für geschlagen erklärte. Quatsch, Unsinn, aber es geschah doch wirklich. Es war ein blanker Verrat an den nationalen Interessen. Solche Menschen gibt es bei uns auch heute. Dies lässt sich aber leider in keiner Gesellschaft vermeiden.“
Weiterlesen: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Oh oh oh, da wird die deutsche Putinversteher-Linke aber aufheulen. Wie kann man ihre Ideale so verraten!!! la la la la la la la laaaa.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9736
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1879 Mal
Ukraine

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#122 Beitrag von Handrij » Dienstag 2. September 2014, 16:10

aus Sicht der Regierung gestaltet sich die Lage am 2. September folgendermaßen:
750

die Separatisten sehen das anders:
743

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9736
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1879 Mal
Ukraine

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#123 Beitrag von Handrij » Mittwoch 3. September 2014, 13:53

die täglichen Übersichtskarten:
Regierung, Stand 3. September:
751

Separatisten, Stand 2. September
752

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9736
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1879 Mal
Ukraine

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#124 Beitrag von Handrij » Donnerstag 4. September 2014, 13:45

die täglichen Übersichtskarten:
Regierung, Stand 4. September:
754

Separatisten, Stand 3. September
753

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5211
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4465 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Überblick über die Lage in den Gebieten Lugansk und Donezk - wer kontrolliert was

#125 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 5. September 2014, 08:50

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Genial, einfach genial gemacht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag