Kultur, Religion und GeschichteÜberfall auf die Sowjetunion: Zweiundzwanzigster Juni in Kiew

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien zur Kultur, Religion und Geschichte der Ukraine
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9311
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 1856 Mal

Überfall auf die Sowjetunion: Zweiundzwanzigster Juni in Kiew

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 22. Juni 2011, 18:09

Es war ein Sonntag vor 70 Jahren. Das große neue Fußballstadion von Kiew sollte eingeweiht werden. Die Zehntklässler des Landes feierten ihr Abschlussfest: als Deutschland die Sowjetunion überfiel.

Fußball-Europameisterschaft 2012. Endspiel. Keine Tickets. Das Stadion in meiner Heimatstadt Kiew ist ausverkauft. Aber dafür habe ich zwei Eintrittskarten aus dem Jahre 1941 für das Spiel Dynamo Kiew gegen ZSKA Moskau, zur Eröffnung eben dieses Stadions. Es hätte am 22. Juni 1941 stattfinden sollen. Die feierliche Einweihung des „Roten Stadions“ – damals eines der größten Stadien Europas für fast 50.000 Zuschauer – sollte ein Ereignis für die ganze Sowjetunion werden. An jenem Morgen aber „wurde Kiew bombardiert – uns wurde erklärt, dass Krieg ausgebrochen ist“, hieß es später in einem beliebten Kriegslied.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema