Termine | 06.12.2012 Berlin Diskussion: "Das Assoziierungsabkommen zwischen der EU und der Ukraine, Pro und Contra"

Forum für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine
Forumsregeln
Platz für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine

Videos bitte mit dem media-Tag einbinden. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8706
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 1783 Mal
Ukraine

06.12.2012 Berlin Diskussion: "Das Assoziierungsabkommen zwischen der EU und der Ukraine, Pro und Contra"

#1 Beitragvon Handrij » Mittwoch 30. November 2011, 10:41

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemeinsam mit der Bertelsmann-Stiftung und dem Deutsch-Ukrainischen
Forum laden wir Sie herzlich herzlich zur Teilnahme an der
Podiumsdiskussion "Das Assoziierungsabkommen zwischen der EU und der
Ukraine: Pro und Contra" ein.

6. Dezember 2011, 19.00 Uhr
Quadriga Forum
Werderscher Markt 13, 10117 Berlin

Die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und der Ukraine
befinden sich auf einem Tiefstand. Galt das gemeinsame
Assoziierungsabkommen im Sommer noch als beschlossene Sache, scheint
die Europäische Kommission nun entschlossen, mit ihrem Protest gegen
die Verurteilung der ehemaligen ukrainischen Ministerpräsidentin
Julia Tymoschenko ein Exempel zu statuieren: Die verbriefte
Annäherung der Ukraine an die EU soll von der Einhaltung
rechtsstaatlicher Standards abhängen. Weder auf EU-Ebene noch unter
Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft in
Deutschland besteht aber Einigkeit darüber, ob die Aussetzung der
Verhandlungen tatsächlich im Interesse einer weiteren
Demokratisierung der Ukraine und der europäischen Integration ist.
Auch die ukrainische Opposition vertritt in dieser Frage
unterschiedliche Positionen.

Über das Für und Wider eines zügigen Abschlusses des Abkommens zu
diskutieren:

OLEH RYBATSCHUK, Vorsitzender der NGO "Centre UA", Vorsitzender des
Expertenrates im Kooperationsausschuss von EU und Ukraine, ehem.
stellv. Premierminister, Kiew JANUSZ ONYSZKIEWICZ, Vorsitzender des
Polnisch-Ukrainischen Forums, ehem. Verteidigungs-minister, Warschau
GÜNTER VERHEUGEN, Europa-Universität Viadrina, ehem. Vizepräsident
der Europäischen Kommission, Frankfurt (Oder) VIOLA VON CRAMON, MdB,
Sprecherin für die Auswärtigen Beziehungen der Europäischen Union der
Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen

Die Diskussion wird moderiert von CORNELIUS OCHMANN,
Bertelsmann-Stiftung.

Im Anschluss an die Diskussion laden wir Sie zu einem Empfang ein.
Wir bitten um Ihre Anmeldung bis 5. Dezember: office@dgo-online.org.
Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auch unter:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ....

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Mit freundlichen Grüßen

Dr. Gabriele Freitag
- Geschäftsführerin -

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Termine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast