Termine18. Dezember 2016, Berlin: Charity-Adventskonzert

Forum für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine
Forumsregeln
Platz für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine

Videos bitte mit dem media-Tag einbinden. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10042
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1889 Mal
Ukraine

18. Dezember 2016, Berlin: Charity-Adventskonzert

#1 Beitrag von Handrij » Samstag 17. Dezember 2016, 20:50

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne laden wir Sie zu unserem Charity-Adventskonzert am 18.12.2016 um 11:30 Uhr in der geschichtsträchtigen Zionskirche Berlin ein.
Alle Spenden werden für die Rehabilitation von Kindern aus den Kriegsgebieten der Ukraine verwendet.

Programm:

J. S. Bach – Sonate für Violine Solo g-Moll
Melodien der Völker der Ukraine (Bearbeitung für Violine Solo – Marina Bondas)

Marina Bondas – Violine

Adresse: Zionskirchstrasse, 10119 Berlin
Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

Veranstalter: Heart for Ukraine in Zusammenarbeit mit Ukraine-Hilfe-Berlin e. V. und der Zionskirche Berlin.

Wir laden Sie ganz herzlich ein und würden uns sehr über Ihre Unterstützung freuen!

Unser Rehabilitationsprojekt

Der seit fast drei Jahren andauernde Krieg im Osten der Ukraine hat viele Wunden hinterlassen. Besonders leiden müssen die Kleinsten und Schutzlosesten. Sie haben etwas unsagbar Schreckliches erlebt, womit viele nicht fertig werden. Und mit diesem seelischen Schmerz haben sie noch ihr ganzes Leben vor sich.

Wir möchten diesen Schmerz lindern, wir möchten den Kindern ein bisschen Frieden schenken und ihnen ein Instrument zur Selbstheilung und Selbstfindung in die Hand geben.

Unter dem Motto MUSIK RETTET führen wir Rehabilitationsprojekte in den Kriegsgebieten der Ostukraine sowie Sommercamps für kriegstraumatisierte Kinder in Deutschland durch. Unsere Projekte werden die Kinder in die Vielfalt der Künste und eine Verbindung von Kunst und Musik mit dem Alltag einführen, sie “die große bunte Welt” entdecken lassen.

Die Musikerin

Marina Bondas, geboren 1979 als Tochter einer ukrainischen Musikerfamilie in Kiew, übersiedelte 1992 nach Deutschland. Ausgebildet zuerst von ihren Eltern, studierte sie in Würzburg bei Prof. Grigori Zhislin und an der Hochschule der Künste in Berlin bei Tomasz Tomaszewski. Seit 2003 ist sie Mitglied des Rundfunk- Sinfonieorchesters Berlin in der Gruppe der 1. Violinen. Parallel zu ihrer orchestralen und kammermusikalischen Tätigkeit absolvierte sie ein Aufbaustudium an der Universität für Musik Wien bei Frau Prof. Dora Schwarzberg.

Zu ihren Erfolgen zählen u.a. Preise beim ukrainischen und beim sowjetischen Jugend-Violinwettbewerb, in Deutschland beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“, außerdem dem Internationalen Violinwettbewerb Kloster Schöntal, dem Internationalen Violinwettbewerb „ImieniaRodzinyGrobliczov“ in Krakau, bei der DAAD-Stiftung sowie der Artlaender Musikpreis.

Außer ihrer hauptberuflichen Tätigkeit beschäftigt sich Marina viel mit Klezmer, Jazz und Salonmusik, wobei sie die Stücke für ihre Auftritte meist selbst schreibt oder bearbeitet.

Seit drei Jahren engagiert sich die Geigerin für ihre Heimat, besucht regelmäßig die Kriegsgebiete der Ostukraine und führt dort Hilfs- und Rehabilitationsprojekte für Kriegsbetroffene durch.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema