Termine18. Februar 2013 Berlin: Vernissage "Bedraengte Existenz. Überlebende Roma des NS-Terros in der UA"

Forum für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine
Forumsregeln
Platz für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine

Videos bitte mit dem media-Tag einbinden. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11587
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2038 Mal
Ukraine

18. Februar 2013 Berlin: Vernissage "Bedraengte Existenz. Überlebende Roma des NS-Terros in der UA"

#1 Beitrag von Handrij » Freitag 8. Februar 2013, 09:12

Vernissage: "Bedrängte Existenz. Überlebende Roma des NS-Terrors in
der Ukraine"

am 18. Februar 2013 um 19 Uhr

im Foyer des Bundesministeriums der Justiz, Mohrenstraße 37, 10117
Berlin.

Sechzehn Roma, die die deutsche Gewaltherrschaft in der Ukraine
während des Zweiten Weltkrieges überlebten, berichten von ihrem
wechselvollen Lebensweg im Krieg, der Nachkriegszeit und über ihren
Alltag heute. Die Fotografin Birgit Meixner porträtierte im Mai 2012
Roma in der Ukraine, die an Projekten der Stiftung EVZ teilnahmen.
Meixners Porträts sind Momentaufnahmen aus dem Leben einer heute noch
bedrängten ethnischen Minderheit.

Die Projekte zu Gunsten Not leidender Roma werden durch das EVZ-
Programm "Spenden für NS-Opfer" gefördert, dass aufgrund einer Spende
der Deutschen Bahn AG mit fünf Millionen Euro ausgestattet wurde. So
konnte die Stiftung EVZ ihr humanitäres Engagement für NS-Opfer in
Mittel- und Osteuropa seit 2011 deutlich ausweiten.

Das Bundesministerium für Justiz zeigt die Ausstellung in ihrem Foyer
vom 18. Februar bis 1. März 2013.

Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung gibt es einen Stehempfang.


Eine Anmeldung unter Angabe des Namens, Vornamens, Geburtsdatums und
Geburtsortes ist erforderlich: E-Mail: veranstaltungen@stiftung-
evz.de<mailto:veranstaltungen@stiftung-evz.de >
Fax: +49 (0)30 259 297-11

Bitte halten Sie zur Einlasskontrolle Ihren Personalausweis bereit.

Veronika Sellner
Veranstaltungsmanagement
Event Management

Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"
Lindenstraße 20-25
10969 Berlin
Germany

Tel. +49 (0)30 25 92 97-49
Fax. +49 (0)30 25 92 97-11
E-Mail: sellner@stiftung-evz.de<mailto:sellner@stiftung-evz.de>
www.stiftung-evz.de<http://www.stiftung-evz.de/>

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag