Termine | 19.05. Bonn Vortrag: "Russland gibt Gas"

Forum für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine
Forumsregeln
Platz für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine

Videos bitte mit dem media-Tag einbinden. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8983
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 1816 Mal
Ukraine

19.05. Bonn Vortrag: "Russland gibt Gas"

#1 Beitragvon Handrij » Sonntag 16. Mai 2010, 23:55

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Ukraine,

"Russland gibt Gas" - den Titel des Buches des Osteuropaexperten Alexander Rahr entlieh Journalist Eugen Theise für seinen Vortrag, den er beim Treffen des DUG am 19. Mai in den Räumlichkeiten der Deutschen Welle halten wird.

Dass russisches Gas eine gefährliche politische Waffe ist, ist spätestens seit den Gaskrisen zwischen Moskau und Kiew auch in Westeuropa bekannt. Aber erst die im April dieses Jahres in Charkiw unterzeichneten Verträge über einen politisch motivierten Preisnachlass offenbaren die wirklichen Grenzen der Unabhängigkeit der Ukraine. "Billigeres Gas ist kein Heilmittel, sondern eine gefährliche Droge für die ukrainische Wirtschaft", meint Theise. In seinem Vortrag fasst der Journalist Meinungen von prominenten deutschen und ukrainischen Experten, die Ende April in Berlin im Rahmen der "Kiewer Gespräche" über die Energiepolitik der Ukraine diskutierten. Die DW ist Medienpartner der "Kiewer Gespräche".

Herr Professor Gerhard Simon spricht im Anschluss an diesen Vortrag über politische Auswirkungen des "russisch-ukrainischen Honeymoons" und eröffnet damit die Diskussion.

Das Treffen findet im Gebäude der Deutschen Welle in Bonn statt. Mittwoch, 19.05 um 19:30. Adresse: Kurt-Schumacher-Straße 3.

Parkmöglichkeiten sind abends meistens direkt gegenüber dem Haupteingang auf der anderen Straßenseite vorhanden.

Die Gäste werden um 19:30 am Haupteingang abgeholt. Diejenigen, die später kommen, können sich an den Pförtner wenden.

Wenn Sie an diesem Treffen teilnehmen möchten, bitten wir Sie um eine kurze Mitteilung an die folgende E-Mail-Adresse: ofelyaja@yahoo.com.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Herzliche Grüße, Ihre Olexiy Khabyuk Olesya Repgen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Termine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste