Termine2./3./4. November 2011: Ukrainische Filme beim 21. Filmfestival in Cottbus

Forum für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine
Forumsregeln
Platz für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine

Videos bitte mit dem media-Tag einbinden. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11569
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2033 Mal
Ukraine

2./3./4. November 2011: Ukrainische Filme beim 21. Filmfestival in Cottbus

#1 Beitrag von Handrij » Montag 31. Oktober 2011, 11:15

Das 21. FilmFestival Cottbus – Ukrainische Filme beim Festival

Die Welt zu Gast in Cottbus – sechs Tage lang wird die Stadt in der Lausitz zum Treffpunkt prominenter Regisseure, Darsteller und Produzenten aus Ost und West. Als führendes Forum des osteuropäischen Films bietet das Festival mit über 140 Filmen aus 33 Nationen seinen Besuchern einen umfassenden Überblick über die aktuelle Filmszene des gesamten mittel-, ost- und südosteuropäischen Raums.
Ein besonderes Highlight ist in diesem Jahr die Programmreihe Fokus, die sich unter dem Titel „Osteuropa der Regionen“ mit länderübergreifenden Regionen in Osteuropa beschäftigt. Viele der grenzübergreifenden Regionen sind historisch oder kulturell geprägt: Eine Vielfalt, die sich im Neben- und Miteinander unterschiedlicher Sprachen, Religionen und Ethnien äußert.
Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Ukraine und Polen, den beiden Gastgeberländern der Fußball-Europameisterschaft 2012. Mehrere Spiel- und Dokumentarfilme beleuchten regionale Eigenheiten und gesellschaftlichen Zusammenhalt jenseits politischer Grenzen. Aus der Ukraine sind ROCK’N’BALL und GRUBE NR. 8 im Rahmen des Fokus zu sehen, und mit IHR PLATZ IST LEER eine weitere in der Sektion „globalEAST“. Dies sind die ukrainischen Produktionen und Koproduktionen:


ROCK'N'BALL
Do. 3. Nov., 17 Uhr Weltspiegel, Deutsche Erstaufführung
Regie: Dmitry Prikhodko | Ukraine 2011 | 80 min
Der zehnjährige Dima sucht einen „Vater für einen Tag“, um sich bei einem Fußballtraining einschreiben zu können. Er findet den in der ostukrainischen Industriestadt Donezk gestrandeten polnischen Musiker Timon. Leider sorgt der neue Erziehungsberechtigte für allerlei Verwirrungen, sobald Alkohol in seine Nähe kommt.

GRUBE NR. 8 (AUK NR. 8)
Fr. 4. Nov., 10 Uhr Kammerbühne, Deutsche Erstaufführung
Regie: Marianna Kaat | Estland, Ukraine 2010 | 95 min
In stillgelegten Minen, unter verlassenen Häusern und im eigenen Garten schürfen Arbeitslose, Rentner und Kinder nach Kohle um überleben zu können. Die Dokumentation gibt Einblicke in den Alltag einer Region, in welcher der Staat kaum noch präsent ist und falls doch, dann meist in Form korrupter Milizionäre.

IHR PLATZ IST LEER (YII MISTSE POROZHNE)
Mi 2. Nov., 19.30 Uhr Kammerbühne, Deutsche Erstaufführung
Bohdana Smyrnova | Ukraine, USA 2010 | 17 min
Vira beginnt gerade ihren neuen Job, als unvermittelt ein Musiker für die Beerdigungsfeier am nächsten Tag aufkreuzt.

Mehr Informationen zum Film- und Rahmenprogramm des 21. FilmFestival Cottbus finden Sie unter Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag