Termine20. März 2013, Berlin: "Zeitgenössische Kunst "made in the Ukraine"

Forum für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine
Forumsregeln
Platz für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine

Videos bitte mit dem media-Tag einbinden. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11582
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2037 Mal
Ukraine

20. März 2013, Berlin: "Zeitgenössische Kunst "made in the Ukraine"

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 27. Februar 2013, 09:16

Sehr geehrte Damen und Herren,

Copernicus Berlin e.V. lädt Sie herzlich ein, am Mittwoch, den 20.
März 2013 um 19.00 Uhr bei unserem Länderabend in den Räumen der
Schwarzkopf-Stiftung in der Sophienstraße 28/29, Berlin Mitte, im EG
mit dabei zu sein.

Der Vortrag wird von der Ukrainerin Olena Avdey zum Thema
"Zeitgenössische Kunst "made in the Ukraine"" gehalten werden.

Information zum Thema: Zeitgenössische Kunst "made in the Ukraine"

Der Vortrag wird auf folgende Fragen eingehen: Wie kann die
ukrainische Kunst in der schwierigen politischen und
gesellschaftlichen Situation des Landes überleben? Was macht die
Malerei aus der Ukraine weltweit einzigartig? Was ist Performance --
made in Ukraine und warum sind die Kunstwerke auch für die
westeuropäischen Zuschauer interessant?

Die Copernicus-Stipendiatin Olena Awdej studiert Germanistik und
Literaturwissenschaften an der Staatlichen Schwarzmeer Petro Mohyla
Universität Mykolajiw. Sie ist aktiv tätig an den Projekten "Fühle
die Welt mit AIESEC" und "Let's Do It World". Im Rahmen der Projekte
organisiert sie Ausflüge und Veranstaltungen für ausländische
Studenten und übernimmt die Hauptkoordinationsleitung für die
Verwaltungsarbeit. In diesem Wintersemester ermöglicht ihr Copernicus
das Germanistik-Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Die Gäste des Länderabends sind im Anschluss an die Veranstaltung bei
einem kleinen Buffet mit Getränken und selbst zubereiteten
ukrainischen Spezialitäten zu weiteren Gesprächen im informellen
Rahmen eingeladen.

Der Eintritt ist frei. Spenden für die Arbeit des Vereins sind
willkommen. Diese Einladung kann gerne an Freunde und andere
Interessenten weitergegeben werden!

/Copernicus Berlin e.V. ist ein von Studenten, Absolventen und jungen
Berufstätigen getragener gemeinnütziger Verein, der in den dreizehn
Jahren seines Bestehens 82 Studierenden aus 21 Ländern ein Stipendium
in Berlin ermöglicht hat. Neben dem Studium an einer deutschen
Universität absolvieren die Stipendiaten ein fachbezogenes Praktikum
und werden von Mentoren intensiv und persönlich betreut. Das
Stipendium wird über Stiftungsgelder, Spenden und Patenschaften
finanziert. Einen besonderen Aspekt des Copernicus-
Stipendienprogramms stellt die Unterbringung und Verpflegung der
Stipendiaten in Berliner Gastfamilien dar. /

/Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder per E-Mail:
berlin@copernicus-stipendium.de/

Mit freundlichen Grüßen

Copernicus Berlin e.V.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag