Vermischtes2000 Kilometer auf dem Tacho: Von Melle nach Kasachstan: Zwischenbericht aus Kiew

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11551
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2032 Mal
Ukraine

2000 Kilometer auf dem Tacho: Von Melle nach Kasachstan: Zwischenbericht aus Kiew

#1 Beitrag von Handrij » Freitag 9. August 2013, 23:25

Der modernen Technik sei Dank. Aus dem fernen Kiew meldeten sich die beiden Motorradfahrer Andreas Nixdorf und Friedhelm Lange, die sich am Samstag von Melle aus auf den Weg in die kasachische Hauptstadt machten (wir berichteten).
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Jensinski
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 799
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 11:05
9
Wohnort: Sahunivka
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Ukraine

Re: 2000 Kilometer auf dem Tacho: Von Melle nach Kasachstan: Zwischenbericht aus Kiew

#2 Beitrag von Jensinski » Samstag 10. August 2013, 09:11

Die beiden tun mir leid. 2000km in 3 Tagen? Toll. Und was haben sie von Land und Leuten gesehen? Wen haben sie kennen gelernt? Welche Freunde gefunden? Nein, das ist keine Leistung und eher traurig. Man sagt doch: Der Weg ist das Ziel!

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11551
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2032 Mal
Ukraine

Re: 2000 Kilometer auf dem Tacho: Von Melle nach Kasachstan: Zwischenbericht aus Kiew

#3 Beitrag von Handrij » Samstag 10. August 2013, 17:27

Bei solchen Aktionen geht es ja wohl vornehmlich um Fotos vor exotischen Kulissen. Wo die Kulisse steht und was sich dahinter verbirgt, ist dabei eher zweitrangig. Wenn es den Leuten Spaß macht Kilometer zu schrubben, ist daran aber nichts schlechtes zu sehen. Besser jedenfalls als irgendwelche Pauschalurlaube im Touristengetto.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: 2000 Kilometer auf dem Tacho: Von Melle nach Kasachstan: Zwischenbericht aus Kiew

#4 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Samstag 10. August 2013, 23:03

Hier ist das Ziel das Ziel und nicht der Weg.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag