Termine21. Mai 2014, Leipzig: "Die Ukraine im Umbruch: Von der Revolution zur Desintegration?"

Forum für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine
Forumsregeln
Platz für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine

Videos bitte mit dem media-Tag einbinden. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10293
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1902 Mal
Ukraine

21. Mai 2014, Leipzig: "Die Ukraine im Umbruch: Von der Revolution zur Desintegration?"

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 15. Mai 2014, 10:11

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich Sie auf eine Veranstaltung des Kompetenzzentrums
Mittel- und Osteuropa Leipzig (KOMOEL) aufmerksam machen:

Podiumsdiskussion
"Die Ukraine im Umbruch: Von der Revolution zur Desintegration?"
21. Mai, 19 Uhr, Vortragsraum Bibliotheca Albertina, Beethovenstraße
6, 04107 Leipzig

Im Gespräch:

Oleksandra Bienert
(Berlin, Menschenrechtsaktivistin "PRAVO. Berlin Group for Human
Rights in Ukraine")

Dr. André Härtel
(Jena/Strassburg, Politikwissenschaftler, Berater des Europarates)

Viktor Timtschenko
(Leipzig, Journalist).

Am Anfang stand der Euro-Maidan mit der Forderung nach einem
grundlegenden politischen Wandel in der Ukraine. Inzwischen
dominieren Bilder eskalierender Gewalt und Meldungen separatistischer
Bestrebungen die hiesige mediale Berichterstattung. Während im Osten
der Ukraine ein Referendum zur Unabhängigkeit organisiert wird,
veröffentlicht das Pew Research Center eine Umfrage, der zufolge die
Mehrheit der ukrainischen Bürger sich gegen eine Spaltung des Landes
ausspricht. Angesichts dieser komplexen Situation soll ein Blick ins
Innere der Ukraine helfen, politische Strömungen und Milieus,
gesellschaftliche Konfliktlinien sowie nationale und regionale
Akteure zu beleuchten, um den Fragen nachzugehen, was vom Euro-Maidan
geblieben ist, wie nah die Ukraine einer staatlichen Desintegration
steht und ob es Aussicht auf eine politische Stabilisierung gibt.

Mit freundlichen Grüßen aus Leipzig,

Judith Brockmann
--
Kompetenzzentrum Mittel- und Osteuropa Leipzig e. V.
Beethovenstr. 15, Raum 4.4.14
D-04107 Leipzig

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag