Termine25. Februar 2013, ARTE: Künstler hautnah - Boris Mikhailov - Fotograf

Forum für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine
Forumsregeln
Platz für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine

Videos bitte mit dem media-Tag einbinden. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11483
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 2014 Mal
Ukraine

25. Februar 2013, ARTE: Künstler hautnah - Boris Mikhailov - Fotograf

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 20. Februar 2013, 12:03

Der 1938 im ukrainischen Charkow geborene Boris Mikhailov gilt als einer der talentiertesten Fotografen der Sowjetära. Seine Werke sind stark von dieser Epoche und ihrer Bildsprache inspiriert. Die historische Dimension und der dokumentarische Charakter seiner Fotos beinhalten eine direkte Gesellschaftskritik, zeigen häufig Menschen, die alles verloren haben und am Rande der Gesellschaft stehen.
Boris Mikhailov arbeitete als Ingenieur in einer sowjetischen Fabrik, als er das erste Mal einen Fotoapparat für eine Reportage in die Hand gedrückt bekam. Damit machte er zunächst Aktfotos von seiner Frau, wurde jedoch vom KGB erwischt und wegen Pornografie kurzerhand entlassen. Daraufhin entschloss er sich, sein Leben fortan der Fotografie zu widmen. Er dokumentierte den städtischen Alltag und fertigte mit der "Roten Serie" Farbfotografien an, in denen der Farbe Rot, die in der UdSSR für die Oktoberrevolution und die sozialistische Gesellschaftsordnung stand, eine besondere Rolle zukommt.
Boris Mikhailov hinterfragt die Realität aus verschiedenen Blickwinkeln. Die daraus entstehenden Fotoserien muten zuweilen grotesk an und enthalten eine direkte Gesellschaftskritik. So fotografierte er Obdachlose, Menschen, die durch alle Maschen des sozialen Netzes gefallen sind. Seine Aufnahmen der Obdachlosen in ihrer nackten, verletzten Körperlichkeit zeigen die inneren und äußeren Wunden, die das Leben in Not hinterlässt, und gewähren einen Blick hinter die Fassaden der Konsumgesellschaft.

nicht wirklich eine bequeme Uhrzeit, aber es gibt ja genügend Möglichkeiten Sendungen später anzuschauen:
ARTE - Künstler hautnah - Kultur / Magazin
Montag, 25.2.2013 06:45 bis 07:15 Uhr
Wiederholung: SO 24.2. 05:00 Uhr

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fotograf Boris Mikhailov: Die Heiligen aus der Gosse
    von Handrij » » in Vermischtes
    0 Antworten
    413 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • Sanktionen hautnah!
    von klaupe » » in Allgemeines Diskussionsforum
    6 Antworten
    720 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupe
  • 12. Februar 2013, ARTE: Vergessene Völker - Die Huzulen in der Ukraine
    von Handrij » » in Termine
    1 Antworten
    1427 Zugriffe
    Letzter Beitrag von amelio
  • 3. Februar 2016, Arte: "Maidan - Die Kunst und die Revolution"
    von Handrij » » in Termine
    0 Antworten
    456 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • 18. Februar 2018, arte: "Tschernobyl, ein Reaktor außer Kontrolle"
    von Handrij » » in Termine
    1 Antworten
    340 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lutwin52
  • 26. Februar 2018, arte: Kiew brennt: Eskalation auf dem Maidan
    von Handrij » » in Termine
    4 Antworten
    2514 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sonnenblume
  • Der Fotograf und der Krieg: Zum ersten Todestag von Andrej Stenin - RIA
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    53 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • Britischer Fotograf Christopher Nunn in Awdijiwka schwer verletzt
    von RSS-Bot-UI » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    69 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
  • Russischer Fotograf mit World Press Photo Award ausgezeichnet
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    21 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS