Termine30. Juni 2013, ARTE: "Am Pier von Apolonovka"

Forum für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine
Forumsregeln
Platz für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine

Videos bitte mit dem media-Tag einbinden. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10331
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1905 Mal
Ukraine

30. Juni 2013, ARTE: "Am Pier von Apolonovka"

#1 Beitrag von Handrij » Dienstag 25. Juni 2013, 11:03

Einst gehörte die Krim zu den begehrten Urlaubsparadiesen in der Sowjetunion. Heute dominiert der Verfall. Der Dokumentarfilm fängt einen Sommer lang das Leben am Hafen von Sewastopol - zwischen der imperialen Hafeneinfahrt und den Schrottablagestellen der ukrainischen Marine - mit der Kamera ein und zeigt die Hoffnungen und Enttäuschungen der Kinder, Erwachsenen und Alten, die sich an der Mole begegnen.

Man nennt sie Albatrosse, die Jungs und Mädchen am Kai der Sewastopoler Bucht. Sie sind ein Sinnbild für das unauflösliche Dilemma, in dem sich die Stadt befindet: eine Stadt, die keine Mittel hat für Glanz und Gloria, aber viel zu lebendig ist, um am Ende zu sein. Der Betonstreifen am Hafen ist die wichtigste Bühne Korabel'nayas, des ehemals berühmten Viertels der Werftarbeiter. Für die Kinder hier sind die Sprünge von der Betonkante so etwas wie die ersten Initiationsriten. Sie erleben Augenblicke voller Lebensmut und Glück, wenn die Sprünge der Albatrosse von mediterraner Leichtigkeit beflügelt werden, aber manchmal auch Momente tiefer Traurigkeit.

Jungs und Mädchen wie der 14-jährige Pusch, der Mopeds cooler findet als Mädchen und Piercings, oder die schüchterne 13-jährige Nastja, die ihrer verflossenen ersten Liebe aus dem letzten Sommer nachtrauert und beinahe an einer Überdosis Drogen gestorben wäre, verbringen ihren Sommer gemeinsam an der Mole. Auch die 80-jährige Galina, eine rüstige Primadonna, verliert noch ein paar Tränen bei dem Gedanken an ihren früheren Geliebten und seine wunderbare Bassstimme. Allerdings nicht, bevor sie ihr allmorgendliches Schwimmen an dem heruntergekommenen Strand von Apolonovka absolviert hat. Und da wäre noch der drahtige Dauerschwimmer Sergej, der trotz seiner 85 Jahre keinesfalls den "dritten Punkt", wie er den Sex nennt, zu vernachlässigen gedenkt.

Der Pier ist ebenso Refugium für die vernachlässigten Teenies wie auch Schauplatz für die Feierabendträume ihrer Eltern. Er ist Ankunft und Abfahrt der städtischen Fähre, Ankerplatz für die geschundenen Matrosen der ukrainischen Marine und Umladestation für ihre verrostete Hinterlassenschaft, wenn Taucher ihre illegal geborgene Last am Pier ablegen. Das Aufeinandertreffen dieser Parallelwelten ist das, was Apolonovka so faszinierend macht. Die Mole ist Durchgangsstation und Wartesaal sowie Ausgangs- und Endpunkt zahlreicher Geschichten.

ARTE, 30. Juni 2013, 2:25 - 3:50 Uhr

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 3. Juni 2014, Arte: "Ukraine - wohin? Ein Land im Ausnahmezustand"
    von Handrij » Freitag 30. Mai 2014, 10:02 » in Termine
    29 Antworten
    2455 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sonnenblume
    Sonntag 8. Juni 2014, 18:32
  • 4. Juni 2019, arte: "Mission Schwarze Tulpe - Vermisstensuche im ukrainischen Kriegsgebiet"
    von Handrij » Freitag 31. Mai 2019, 11:05 » in Termine
    0 Antworten
    215 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Freitag 31. Mai 2019, 11:05
  • 23.02.2013 ARTE: "1945. Die Konferenz von Jalta"
    von Handrij » Dienstag 19. Februar 2013, 10:59 » in Termine
    0 Antworten
    1244 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Dienstag 19. Februar 2013, 10:59
  • 9. April 2017, arte: " Grenzflüsse: Der Pruth, von den Karpaten bis zur Donau"
    von Handrij » Mittwoch 5. April 2017, 10:04 » in Termine
    0 Antworten
    176 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Mittwoch 5. April 2017, 10:04
  • 18. Januar 2018, arte: "Grenzflüsse: Der Pruth - Von den Karpaten bis zur Donau"
    von Handrij » Sonntag 14. Januar 2018, 17:16 » in Termine
    0 Antworten
    183 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Sonntag 14. Januar 2018, 17:16
  • 25. Oktober 2018, arte: "Grenzflüsse: Der Pruth - Von den Karpaten bis zur Donau"
    von Handrij » Sonntag 21. Oktober 2018, 12:58 » in Termine
    0 Antworten
    102 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Sonntag 21. Oktober 2018, 12:58
  • 16.01.2011 ARTE: Yourope "Gefährdete Pressefreiheit"
    von Handrij » Sonntag 16. Januar 2011, 00:26 » in Termine
    0 Antworten
    313 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Sonntag 16. Januar 2011, 00:26
  • 25.8.2011 ARTE: Die Waldbahn der Karpaten
    von Handrij » Sonntag 21. August 2011, 12:02 » in Termine
    0 Antworten
    568 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Sonntag 21. August 2011, 12:02
  • 21.02.2012 ARTE: Viktor Krawtschenko - Die Affäre des moskauhörigen Paris
    von Handrij » Samstag 18. Februar 2012, 12:18 » in Termine
    0 Antworten
    853 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Samstag 18. Februar 2012, 12:18