Berichte und ReisetippsAn welchem Grenzübergang zwischen Polen und der Ukraine geht es am schnellsten?

Forum für längere Reise- und Erfahrungsberichte aus der Ukraine.
Hier gehören auch Tipps für Hotels, Unterkünfte, Reiseverbindungen und touristische Sehenswürdigkeiten hinein ....
Forumsregeln
Forum für längere Reise- und Erfahrungsberichte aus der Ukraine.
Hier gehören auch Tipps für Hotels, Unterkünfte, Reiseverbindungen und touristische Sehenswürdigkeiten hinein ....

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema

An welchem der ukrainisch-polnischen Grenzübergänge wird am schnellsten abgefertigt?

Uhryniw/Dołhobyczów
38
7%
Hruschiw/Budomierz
43
8%
Ustyluh/Zosin
15
3%
Rawa-Ruska/Hrebenne
24
4%
Krakowez/Korczowa
263
46%
Jahodin/Dorohusk
82
14%
Schehyni/Medyka
74
13%
Smilnyzja/Krościenko
30
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 569

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Tschechien

An welchem Grenzübergang zwischen Polen und der Ukraine geht es am schnellsten?

#176 Beitrag von Vorkuta » Mittwoch 7. August 2019, 09:16

Vielen Dank, Frank, jetzt plane ich aber mal, die Strecke von Kiew über Hluchib oder so ähnlich zu nehmen, der Grenzübergang soll dort nicht so voll sein.

Inzwischen stehe ich bei Kraków / Bochnia, noch gute 200 km bis Korczowa.

Melde Dich mal wieder bitte.

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Deutschland

Re: An welchem Grenzübergang zwischen Polen und der Ukraine geht es am schnellsten?

#177 Beitrag von Frank » Samstag 10. August 2019, 07:15

Die letzte Hälfte der Strecke bis Hluwich bin ich vor einer Woche auch gefahren. Die ist gut. Zweispurig. Kaum Verkehr

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Deutschland

Re: An welchem Grenzübergang zwischen Polen und der Ukraine geht es am schnellsten?

#178 Beitrag von Frank » Donnerstag 15. August 2019, 10:26

Zurück bin ich Smilnyzja/Krościenko rüber.
Mittag 15 Autos vor mir, 30 Grad im Schatten und gefühlt 30 Minuten ist gar nix vorwärts gegangen.
Der Ukrainer hinter mir, jetzt in D wohnhaft, meinte er fährt immer den kleinen rüber. Geht schneller als in Krakowez z.B.
Ja und plötzlich ging es auch wieder vorwärts so das ich nach 1h 15 min drüber war

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1231
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung: 768x576
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 438 Mal
Ukraine

Re: An welchem Grenzübergang zwischen Polen und der Ukraine geht es am schnellsten?

#179 Beitrag von lev » Donnerstag 15. August 2019, 14:55

Hallo Frank, sind Straßen so 20 km vor dem kleinen Grenzübergang nicht in einem extrem schlechten Zustand ? Überlege schon lange, diesen mal zu nutzen und habe vor drei Jahren auch mal ein Versuch gemacht, aber kurz hinter Sambir Richtung Chapli / Chyriw war die Straße keine Straße mehr. Wir sind dann zurück und über Piknut nach Mostyska und rüber über Schehyni / Medyka

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Deutschland

Re: An welchem Grenzübergang zwischen Polen und der Ukraine geht es am schnellsten?

#180 Beitrag von Frank » Donnerstag 15. August 2019, 19:02

Lev da sind deine Erfahrungen von damals wie meine.
Also ich vor ca. 4 Jahren das erste Mal in die Ukraine fuhr bin ich auch den Grenzübergang rüber.
Das war eine schlimme Buckel- und Schlaglochpiste.
Dachte schon Prost Mahlzeit, wenn alle Straßen so sind.
Dann ab dieser Hauptstrasse bei Sambir ging es einigermaßen.

Nein, das ist zum Glück nicht mehr. Gute Straße. GOOD
Ich kam aus Drohobytsch / Sambir.
Obwohl unlogischerweise die Straße auch nicht wie eine neue aussieht, jedenfalls hätte ich die deutlich älter als 5 Jahre geschätzt.
Aber wie gesagt, da kann man heute gut fahren

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Deutschland

Re: An welchem Grenzübergang zwischen Polen und der Ukraine geht es am schnellsten?

#181 Beitrag von Frank » Donnerstag 15. August 2019, 19:25

Ich muss schon sagen in den paar Jahren in denen ich nun in der Ukraine fahre haben sich die Straßen schon deutlich verbessert.
Dachte dieses Jahr so richtig schlechte gibt es nicht mehr ...

Bis ich dann zwischen Charkiw und Poltawa runter von der Hauptstraße bin und über Land.
Und da so ein kurzes Stück von 10 km dazwischen war wieder grottenschlecht.
Anfangs führ noch ein Lada vor mir welcher irgendwann aufs Feld abgebogen ist und die Löcher wurden immer tiefer.
Bis ich dann tatsächlich im Schritttempo mit einem Rad so tief in ein Loch bin dass ich dahinter auf den Dreck aufgeschlagen habe. Ist mir auch noch nicht passiert, meist war es vorn an der Schürze.
Na nix weiterpassiert, etwas Beschichtung ab.

Bei google maps habe ich dann gesehen dass es paar km weiter noch eine Straße gab welche man wohl besser hätte fahren sollen.
Aber sonst immer nach google fahren, der normale Navi schickt einen immer kürzeste Strecke was oft schief geht

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Walbre
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 5. September 2018, 19:03
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x960
Danksagung erhalten: 3 Mal
Deutschland

Re: An welchem Grenzübergang zwischen Polen und der Ukraine geht es am schnellsten?

#182 Beitrag von Walbre » Donnerstag 15. August 2019, 20:52

E40 Grenze, kleiner Bericht
Wie im Ukraine Forum empfohlen, übernachtete ich kurz vor der ukrainischen Grenze im polnischen Jaroslaw, das übrigens auch ein sehenswertes Örtchen ist. Am Montag früh, den 12.Aug. 19 machte ich mich auf. So gegen 7:30 erreichte ich das Ende einer kleinen Schlange, so 20-30 PKWs standen vor einer roten Ampel am Autobahnende. Nicht weiter schlimm dachte ich mir, ist ja harmlos. Aber nichts bewegte sich, die Fahrer*innen dösten vor sich oder standen auf der Straße. Kaum Kinder und ein Hündchen. Auf der rechten Spur fuhren, völlig korrekt, hin und wieder ein paar PKWs nach vorne vorbei. Es war die TAX free Spur; wem es gestattet war, auf dieser Spur zu fahren, bleibt mir bis heute rätselhaft, Steuerhinterzieher oder Zigartetten- und Alkoholschmuggler? Auf alle Fälle wurden sie flotter abgefertigt. Ich erkundigte mich bei anderen Wartenden, wie lange wohl die Wartezeit sein werde. „Two hours“! Ich konnte es kaum glauben, für 20-30 Autos 2 Sunden! So ca. alle 30 Min sprang die rote Ampel mal auf grün um und ließ einige, ungefähr 10, Fahrzeuge passieren. Mit den 2 Stunden, das stimmte also. Die erste Abfertigung dauerte ca.15 Min., ein polnischer Zöllner kontrollierte den Pass und und wünschte die regsitration (engl.) zu sehen? Mein Pass hat doch eine Registraturnummer, ach so er meinte wahrscheinlich die Autopapiere, car papers, den KFZschein. Als zeigte ich im meinen zerfledderten Lappen, 20 Jahre alt. Der wurde auch akzeptiert. ...Ein Steinwurf weiter ging es zu ukrainischen Abfertigung zweispurig, ab nicht schneller weiter. Zuerst erhielt ich mal einen unscheinbaren Zettel, ca. 10x10 cm. in kyrillischer Schrift, auf dem mein Autokennzeichen vermerkt war, unleserlicher Name und eine Unterschrift, siehe da, er wurde auch umgehend mit einem roten Stempel versehen, auch nur so halb abgedruckt. Es ging langsam vorwärts, eine adrette Beamtin kam mal vorbei ließ sich von mir den Kofferraum öffnen und warf einen lässigen Blick hinein und sagte zuerst etwas auf ukruainisch und dann noch „okay“, genau das wollte ich hören. Drei Wagen vor mir, auf einer Art Bahnsteig, standen zwei Holzcontainer mit kleinen verspiegelten Fensterklappen. Bei der ertsen Kiste war die Passkontrolle, zwei drei Leute vor mir, kein Problem. Ab und zu öffnet sich die Klappe, eine Frauenhand nahm entweder Pässe entgegen oder gab welche heraus. Das dauerte eben auch seine Zeit. Nachdem sich die Klappe wie das Türchen einer Kukucksuhr öffnete, die Hand herauskam, bekam ich den Pass zurück. Dann konnte ich die 10 Meter bis ans zweite Häuschen weiterfahren und dort nochmal meinen Pass und den Fahrzeugschein der Hand der netten Dame hinter der Klappe überreichen. Klappe zu, warten- nach geraumer Zeit öffnete sich die Klappe, eine freudliches Frauengesicht und die Hände wedelten mit den Papieren, „Copy, Copy!“ und sie zeigt auf das gegenüber liegende Zollgebäude. Okay mache ich. Im Souterrain des Gebäudes gibt es zum Glück auch Schalter zum Geld wechseln, ohne Hrywna, keine Copy, ohne Copy keine Einreise, so ist das eben. Nachdem ich mich durchgefragt hatte, fand ich auch ein dunkles Kopierbüro. Zurück am Passhäuschen 2 war eine kleine Warteschlange, die nette Dame aus dem Häuschen rief mich aber nach vorne und ich übergab ihr die Kopien. Alles klar! Jetzt konnte ich losfahren. Aber es kam noch eine Schranke, dort wollte der Grenzer den ersten Zettel, den mit der Autonummer, der Unterschrift und dem verschmierten roten Stemmpel; den hatte ich ja auch noch! Den Laufzettel habe ich auch abgegeben, nach insgeamt knapp 3 Sunden wurde die Schranke wurde geöffnet und ich war endlich drin, in der Ukraine, oder draußen aus der EU,was auch immer.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Deutschland

Re: An welchem Grenzübergang zwischen Polen und der Ukraine geht es am schnellsten?

#183 Beitrag von Frank » Donnerstag 15. August 2019, 22:10

Komisch, ich musste noch nie Kopien von irgendwas machen.
Ja der Laufzettel ist dazu da das man sieht dass du auch an jedem Schalter warst.
Manchmal 2 ... Person+KFZ und Zoll
Neuerdings teils 3 ... KFZ extra
Das ganze 2 Mal.

Tax free hat was mit Warenverkehr zu tun. Zoll-/Steuererstattung.
Für Touristen nicht gedacht.
Normalerweise steht da eine viel längere Schlange an Transportern etc.
Aber jetzt auf der Rückreise war da auch nicht viel los.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Maciek
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2015, 17:00
    Windows 10 Spartan
Bildschirmauflösung: 1536x864
Deutschland

Re: An welchem Grenzübergang zwischen Polen und der Ukraine geht es am schnellsten?

#184 Beitrag von Maciek » Samstag 17. August 2019, 12:58

Schnellste Einreise zu Fuß am Grenzübergang Medyka (ca 5 Min.)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Walbre
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 5. September 2018, 19:03
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x960
Danksagung erhalten: 3 Mal
Deutschland

Re: An welchem Grenzübergang zwischen Polen und der Ukraine geht es am schnellsten?

#185 Beitrag von Walbre » Sonntag 1. September 2019, 09:23

Bei der Ausreise nach Polen am Freitag, 30. August 2019, habe ich knapp 6 Stunden gebraucht. Die Polen und Ukrainer liefern sich offensichtlich einen Trödelwettbewerb. Eigentlich eine Frechheit! Zu Zeiten des eisernen Vorhangs ging es schneller. Den Politikern scheint das auch Wurst zu sein, wenn die Touristen in der Sonne schmoren müssen.
Walbre

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bonsay
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 23:38
Wohnort: Stansstad
    iPhone Safari
Bildschirmauflösung: 414x736
Danksagung erhalten: 2 Mal
Schweiz

Re: An welchem Grenzübergang zwischen Polen und der Ukraine geht es am schnellsten?

#186 Beitrag von Bonsay » Sonntag 1. September 2019, 12:12

Hallo zusammen war am 13. Juli am Grenzübergang Krakowez und ebenfalls übernachtet in Jankowice nähe Jaroslaw, sehr schönes Hotel in einem Weiler. Grenzübergang genau gleich wie Bericht Walbre nur insgesamt 4 Stunden um morgens um 6.00h???
Zumal ich die Kopien schon hatte und dann vom Chef, wohl wegen meinem Auto (Porsche Panamera Turbo) selbst dann in 5 min abgefertigt wurde.
bei der Rückreise 14 Tage später dauerte der Grenzübergang 8 Stunden, wobei die Ukrainer schneller gewesen wären, hätten die Polen nicht jedes Auto auseinander genommen.
Als ich dann dran war wurde ich dermaßen ungemütlich, da eine polnische Beamte nicht einmal die Schweizer Kennzeichen lesen und verstehen konnte, aber mit einem Chipleser meinen Hund kontrollierte und danach nicht wusste wo sie im System nachlesen musste. Als sie dann meinte die 8 Kilo feiner ukrainische Kartoffeln seien verboten einzuführen, ist mir der Kragen nach 8 Stunden geplatzt.
Ich haber der sprachgewandten (sprach nur polnisch, sonst gar N nichts) in schweizerdialekt einmal die Rechtsstaatlichkeit
des Schweizerpass erklärt und dass sie wohl noch weit davon entfernt seien. Daraufhin kam ihr Chef und meinte, sie könne mich einfach passieren lassen, da ich Schweizer sei. Unprofessionalität und Dummheit prägen diesen Grenzübergang auf Seiten Polens. Ich bin ja für Kontrollen, aber das ging damals beim eisernen Vorhang ja schneller.
Ich konnte alles inkl. Kartoffeln wieder einpacken und passieren.
Würde mich interessieren ob es über Ungarn besser geht? Hat da jemand Erfahrungen gemacht?
NB. Die Straßen sind bis Borispol und 150 km danach gut danach Richtung Romny bis Sumy eher durchwachsen mit gut bis Grotten schlecht, aber ich kenne mittlerweile jedes Loch.
Strecke Sumy - Charkiw 100 km Katastrophe und dann 1a bis Einfahrt Charkiw

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Kolobok
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 234
Registriert: Samstag 7. Mai 2011, 16:04
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 2560x1080
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: An welchem Grenzübergang zwischen Polen und der Ukraine geht es am schnellsten?

#187 Beitrag von Kolobok » Montag 9. September 2019, 18:58

Wir haben letzten Samstag die Ukraine in Krakowetz wieder verlassen. In den zwei Warteschlangen die einige hundert Meter vor dem Grenzübergang formiert wurden, befanden sich ca. 30 Autos. Die linke Schlange war für den grünen Korridor gedacht. Das muss man aber mehr erahnen, denn eine Ausschilderung gab es nicht.
Der gesamte Grenzübertritt dauerte ca. 2 Stunden. Das lag daran, dass der polnische Zoll jeden Kofferraum ausräumen lies. Die Taschen waren auf am Rande stehende Tische zu stellen und wurden dann noch einmal mehr oder gründlich kontrolliert. Neben Zigaretten und Alkohol waren die Polen ganz scharf auf Fleisch- und Milchprodukte. Ich hatte an dem Tag zweimal Glück. Meine Frau hatte tatsächlich mal auf mich gehört und keinen Speck mitgenommen und auch Schwiegermutters Gänse erfreuen sich noch bester Gesundheit. Nicht einmal die gute Tuschonka hatte sie mitgenommen. Außerdem war die polnische Zöllnerin eigentlich ganz nett. An unserem Reiseproviant hat sie sich nicht vergriffen und selbst bei den (gewaschenen) Kartoffeln und anderen Sachen hat sie nur wohlwollend genickt. Während der Wartezeit im Zollbereich konnte man gut beobachten, dass andere doch viel gründlicher auseinandergenommen wurden.
Ansonsten war die Fahrt durch die Ukraine eher unspektakulär. Ich hatte den Eindruck, dass es wieder mehr Geschwindigkeitskontrollen gibt. Die werden aber durch entsprechende Verkehrsschilder vorher angekündigt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Deutschland

Re: An welchem Grenzübergang zwischen Polen und der Ukraine geht es am schnellsten?

#188 Beitrag von Frank » Freitag 27. September 2019, 22:27

Bei Krakowetz fand ich es eigentlich nur 2 km vorher kompliziert da ich nicht wusste auf welcher Seite ich welche Fahrspur nehmen sollte. Da habe ich erstmal angehalten und beobachtet.
Auf der linken Spur wäre ich im Gegenverkehr gelandet.
Vorn an der Grenze hast du überall oben die Leuchtdisplays zweisprachig.
Ich habe mich bei "EU" angestellt und noch gewundert das "All Possport" leer ist.
Bis eine schicke Blondiene im Audi A6 mit polnischen Kennzeichen da ran gefahren ist. Schwupp die wupp war die durch...
Die rechte Spur hast du eigentlich überall "tax free". Aber meist steht das auch dran

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Grenzübergang zwischen Ukraine und Russische Förderation
    von vsharky » Sonntag 2. Juli 2017, 17:51 » in Hilfe und Rat
    11 Antworten
    1877 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Frank
    Dienstag 3. September 2019, 12:19
  • Grenzübergang während der Zugfahrt Moskau - Kiew
    von Mark » Sonntag 12. August 2018, 14:55 » in Berichte und Reisetipps
    15 Antworten
    4103 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Dienstag 25. September 2018, 13:36
  • Budomierz oder anderer Grenzübergang
    von BonnyAndClyde2011 » Dienstag 24. Dezember 2013, 13:14 » in Hilfe und Rat
    3 Antworten
    1150 Zugriffe
    Letzter Beitrag von BonnyAndClyde2011
    Dienstag 24. Dezember 2013, 15:13
  • Grenzübergang Hrebenne, Handgeld üblich? Und alleinreisend als Frau im PKW zum ersten Mal gen Osten, ist das okay?
    von ullatraud » Dienstag 8. Juli 2014, 16:08 » in Berichte und Reisetipps
    4 Antworten
    2037 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mbert
    Samstag 19. Juli 2014, 17:50
  • Grenzübergang Ukraine/RO
    von markrob » Mittwoch 6. Januar 2016, 19:58 » in Berichte und Reisetipps
    3 Antworten
    798 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Freitag 8. Januar 2016, 11:01
  • Klar, so geht es auch :-)
    von Wassermann3000 » Donnerstag 14. August 2014, 11:02 » in Berichte und Reisetipps
    1 Antworten
    834 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Julia Timoshenko
    Freitag 15. August 2014, 04:25
  • Ukrainischer Pass verlängern oder neu beantragen?.. was geht schneller?..
    von Eiskönigin » Sonntag 28. Februar 2016, 22:53 » in Recht, Visa und Dokumente
    3 Antworten
    5911 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dicker
    Sonntag 23. Juli 2017, 11:11
  • Straßenverkehr, Straßenzustand, Verkehrskontrollen, Grenzübergänge in Polen und der Ukraine
    von sekretik » Freitag 30. Juli 2010, 16:33 » in Berichte und Reisetipps
    332 Antworten
    46740 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Banderist
    Freitag 17. Mai 2019, 21:38
  • Stempelt man den Pass an der Grenze Polen - Ukraine?
    von kasamb » Montag 13. August 2012, 02:22 » in Recht, Visa und Dokumente
    2 Antworten
    867 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kurt Simmchen - galizier
    Dienstag 14. August 2012, 21:07