Kultur, Religion und GeschichteAndrej Kurkow: "Ich bin ein Produkt der Anarchie"

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien zur Kultur, Religion und Geschichte der Ukraine
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9701
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1878 Mal
Ukraine

Andrej Kurkow: "Ich bin ein Produkt der Anarchie"

#1 Beitrag von Handrij » Sonntag 12. Februar 2017, 17:33

Der Roman "Die Welt des Herrn Bickford" des ukrainischen Schriftstellers Andrej Kurkow ist gerade auf Deutsch erschienen. Ein Gespräch über die sowjetische Mentalität, den Raum für Satire und schwarzen Optimismus - derstandard.at/2000052428645/Andrej-Kurkow-Ich-bin-ein-Produkt-der-Anarchie
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
roland.kraft
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 11. März 2018, 13:14
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1664x936
Danksagung erhalten: 1 Mal
Schweiz

Re: Andrej Kurkow: "Ich bin ein Produkt der Anarchie"

#2 Beitrag von roland.kraft » Sonntag 11. März 2018, 14:32

Hallo

Ich habe vor 10 Jahren den Roman "die letzte Liebe des Präsidenten" von Andrej Kurkov gelesen. In diesen Roman hat er ziemlich genau das beschrieben, was in den letzen 3 Jahren in der Ukraine passiert ist.
Ich habe auch füheren Romane "Picknick auf dem Eis", "Pinguine frieren nicht" und "Ein Freund des Verblichenen" gelesen. Für mich ist Andrej Kurkov einer der besten Schriftsteller der ukrainischen Gegenwartsliteratur.

Grüsse von Roland aus der Schweiz

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema