Ukraine verstehenAngriff auf die Pressefreiheit?

Automatisch integrierte Beiträge von Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UV
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 18:41
3
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Danksagung erhalten: 3 Mal
Deutschland

Angriff auf die Pressefreiheit?

#1 Beitrag von RSS-Bot-UV » Freitag 17. April 2020, 18:11

Bild

Halina Petrenko kennt nicht alle Mitarbeiter im Ministerium für Kultur, Jugend und Sport persönlich. Aber jene, wie Kulturminister Wolodymyr Borodjanskij, die vor ihrer Politkarriere bei privaten Medien tätig waren, sehr wohl. „Die haben zwar im Mediensektor gearbeitet, aber nicht im Bereich der Desinformation“, sagt Petrenko, die der Medien-NGO „Detector“ als Präsidentin vorsteht. Und es sei genau diesem fehlenden Verständnis für unabhängigen Journalismus und Pressefreiheit ...

#Kommentar #aktuell #Desinformation #FakeNews #Medien #PolitikundWirtschaft #Pressefreiheit


Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag