Ukrainische Nationale NachrichtenagenturAnkara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Ukrainischen Nationalen Nachrichtenagentur ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 41 Mal
Ukraine

Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Dienstag 18. März 2014, 13:15

Der Ministerpräsident der Türkei, Recep Tayyip Erdogan, hat Moskau vor möglichen Folgen des Konflikts
Herkunft: UkrInform: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#2 Beitrag von klaupe » Dienstag 18. März 2014, 14:21

Das ist mal wieder ein Schnellschuss aus Ankara, der im Widerspruch zum Vertrag von Montreux steht. So einfach geht das nun auch nicht!
Aber die Türkei, kann ja Russland den Krieg erklären, dann sieht der Vertrag vor, dass die Türkei den Feinden die Durchfahrt verweigern kann.

Außerdem könnten die Russen verärgert sein und nicht mehr die Einkäufer nach Istanbul und die Touristen an die Küsten der Türkei schicken. Das wären Millionenverluste!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#3 Beitrag von Optimist » Dienstag 18. März 2014, 14:34

Da würde man mit einem 3. Weltkrieg billiger wegkommen? Wenn wir jetzt mal Sanktionen in Verluste aufrechnen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#4 Beitrag von klaupe » Dienstag 18. März 2014, 15:01

Optimist hat geschrieben:Da würde man mit einem 3. Weltkrieg billiger wegkommen? Wenn wir jetzt mal Sanktionen in Verluste aufrechnen?
Das Teuerste an den bisherigen Sanktionen sind die Kosten für die Propaganda darum

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#5 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Dienstag 18. März 2014, 18:45

Ich kann es nicht mehr hören, wie hier einige von Verträgen und deren Einhaltung faseln. Ähnliches habe ich in Bezug auf das Memorandum von Budapest 1994 nicht gehört.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#6 Beitrag von Optimist » Dienstag 18. März 2014, 18:48

Wollte nur sagen, dass schon geschossen wurde auf der Krim und ein ukrainischer Soldat getötet. Die Russen waren auch so nett den Krankenwagen nicht passieren zu lassen. Mir ist schlecht vor Wut!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#7 Beitrag von klaupe » Dienstag 18. März 2014, 19:13

galizier hat geschrieben:Ähnliches habe ich in Bezug auf das Memorandum von Budapest 1994 nicht gehört.
Da ging es auch um Atomwaffen. Die hat in der Gegend nur noch Russland.
Als Gegenleistung für den Atomwaffenverzicht, ist die die Souveränität und die bestehenden Grenzen, sowie die politische und wirtschaftliche Unabhängigkeit zu respektieren.
Putin hat das so raffiniert eingefädelt, das man ihm keinen Bruch des Memorandums vorwerfen kann.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#8 Beitrag von klaupe » Dienstag 18. März 2014, 19:15

Optimist hat geschrieben:Wollte nur sagen, dass schon geschossen wurde auf der Krim und ein ukrainischer Soldat getötet. Die Russen waren auch so nett den Krankenwagen nicht passieren zu lassen. Mir ist schlecht vor Wut!
Wäre es ein türkischer Soldat, könnte Ankara jetzt vielleicht den Bosporus für russische Schiffe schließen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#9 Beitrag von Wassermann3000 » Dienstag 18. März 2014, 20:48

klaupe hat geschrieben:Das ist mal wieder ein Schnellschuss aus Ankara, der im Widerspruch zum Vertrag von Montreux steht. So einfach geht das nun auch nicht! ...
Haben wir nicht gerade gelernt, daß man Verträge nicht einhalten muß?
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#10 Beitrag von klaupe » Dienstag 18. März 2014, 20:54

Wassermann3000 hat geschrieben:Haben wir nicht gerade gelernt, daß man Verträge nicht einhalten muß?
Erdogan ist nicht Putin

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#11 Beitrag von Wassermann3000 » Dienstag 18. März 2014, 21:09

Naja, das kommentiere ich jetzt besser nicht. Wir haben schon genug Krisen.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

selfmade
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#12 Beitrag von selfmade » Mittwoch 19. März 2014, 00:04

Recep Tayyip Erdogan
Der nächste Größenwahnsinnige.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#13 Beitrag von Wassermann3000 » Mittwoch 19. März 2014, 00:14

Aber davon ab, die Idee mit dem Bosporus gefällt mir. Wieviel Schiffe müßte man versenken, damit er dicht ist?
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#14 Beitrag von Wassermann3000 » Mittwoch 19. März 2014, 00:16

selfmade hat geschrieben:
Recep Tayyip Erdogan
Der nächste Größenwahnsinnige.
Hier zeigt sich aber mal wieder das, was oft genug kritisiert wird. Man kann sich seine Bündnispartner nicht immer aussuchen. Das macht es ja so kompliziert und deswegen ärgert mich manchmal auch die neunmalkluge Kritik an der Politik.

Wenn alles nur einfach wäre.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#15 Beitrag von klaupe » Mittwoch 19. März 2014, 06:50

Wassermann3000 hat geschrieben:Wieviel Schiffe müßte man versenken, damit er dicht ist?
Das geht blitzschnell!
Früher gab es mal eine Kette an der Enge zwischen den Festungen Rumeli Hisarı und Anadolu Hisarı (neben der nördlichen Brücke). Die knapp 700 m sind ruckzuck verstopft und man könnte es noch als tragischen Unfall deklarieren. Die gab es im Bosporus schon genug und desöfteren musste der Verkehr für Stunden oder Tage eingestellt werden.

Auch nordöstlich von Sarıyer gibt es eine Stelle, die sich schnell dicht machen lässt.

Bild

Aber wer hat den Schaden? Im Wesentlichen werden die türkische Nordküste, Georgien, Ukraine, Rumänien und Bulgarien abgeschnitten. Der Schuss geht also voll nach hinten los.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#16 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Mittwoch 19. März 2014, 11:32

klaupe hat geschrieben:
galizier hat geschrieben:Ähnliches habe ich in Bezug auf das Memorandum von Budapest 1994 nicht gehört.
Da ging es auch um Atomwaffen. Die hat in der Gegend nur noch Russland.
Als Gegenleistung für den Atomwaffenverzicht, ist die die Souveränität und die bestehenden Grenzen, sowie die politische und wirtschaftliche Unabhängigkeit zu respektieren.
Putin hat das so raffiniert eingefädelt, das man ihm keinen Bruch des Memorandums vorwerfen kann.
Mach das mal deutlich!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#17 Beitrag von klaupe » Mittwoch 19. März 2014, 11:39

galizier hat geschrieben:Mach das mal deutlich!
Kann man im Internet an vielen Stellen detailliert finden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#18 Beitrag von Wassermann3000 » Mittwoch 19. März 2014, 11:42

Danke für die erschöpfende Begründung. Aber ich hätte es jetzt gerne genauer gewußt, für mich war das vorhergeschriebene auch nicht schlüssig. Gerade für den Verzicht auf Atomwaffen hat sich Rußland verpflichtet, die bestehenden Grenzen zu garantieren ... egal, welche Gründe (getürkte Volksabstimmung) eventuell dagegen sprächen.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#19 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Mittwoch 19. März 2014, 11:44

klaupe hat geschrieben:Das ist mal wieder ein Schnellschuss aus Ankara, der im Widerspruch zum Vertrag von Montreux steht. So einfach geht das nun auch nicht!
Aber die Türkei, kann ja Russland den Krieg erklären, dann sieht der Vertrag vor, dass die Türkei den Feinden die Durchfahrt verweigern kann.

Außerdem könnten die Russen verärgert sein und nicht mehr die Einkäufer nach Istanbul und die Touristen an die Küsten der Türkei schicken. Das wären Millionenverluste!
Man sollte der Putlerbande die Wichtigkeit der Einhaltung von Verträgen durch türkische Maßnahmen vorführen. Außerdem reichen die Anmeldefristen durchaus aus um einiges zu behindern. Dann reichen geringste Fehler aus um die Passage ganz zu unterbinden.

Die Russenschwemme hat auch negative Auswirkungen auf den Tourismus der Türkei. Russen sind nicht die besten Touristen. Ich kenne Türkeiliebhaber, die über viele Jahre die Türkei bereist haben, aber seit der Russenschwemme wählerischer geworden sind und schon 2 Jahre nach Grusinien fahren. Würden die Russen zu Hause bleiben, dann kämen auch normale Europäer wieder.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#20 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Mittwoch 19. März 2014, 11:46

klaupe hat geschrieben:
galizier hat geschrieben:Mach das mal deutlich!
Kann man im Internet an vielen Stellen detailliert finden.
Erinnert mich irgendwie an einen verblassten Stern.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#21 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Mittwoch 19. März 2014, 11:50

klaupe hat geschrieben:
Wassermann3000 hat geschrieben:Wieviel Schiffe müßte man versenken, damit er dicht ist?
Das geht blitzschnell!
Früher gab es mal eine Kette an der Enge zwischen den Festungen Rumeli Hisarı und Anadolu Hisarı (neben der nördlichen Brücke). Die knapp 700 m sind ruckzuck verstopft und man könnte es noch als tragischen Unfall deklarieren. Die gab es im Bosporus schon genug und desöfteren musste der Verkehr für Stunden oder Tage eingestellt werden.

Auch nordöstlich von Sarıyer gibt es eine Stelle, die sich schnell dicht machen lässt.

Bild

Aber wer hat den Schaden? Im Wesentlichen werden die türkische Nordküste, Georgien, Ukraine, Rumänien und Bulgarien abgeschnitten. Der Schuss geht also voll nach hinten los.
Meinst Du die Türken sind mit einigen Forumsschreibern in der gleichen Schule gewesen? wer spricht denn von Vollsperrung?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ankara warnte Moskau vor Schließung von Bosporus für russische Schiffe - UI

#22 Beitrag von klaupe » Mittwoch 19. März 2014, 12:44

galizier hat geschrieben:
Wassermann3000 hat geschrieben:Wieviel Schiffe müßte man versenken, damit er dicht ist?
Meinst Du die Türken sind mit einigen Forumsschreibern in der gleichen Schule gewesen?
Keine Ahnung, auf welcher Schule warst Du denn?
galizier hat geschrieben:wer spricht denn von Vollsperrung?
So gebildet sind selbst Türken, dass sie wissen, dass nichts mehr geht, wenn versenkte Schiffe den Bosporus dicht machen. Ich nehme an, "Wassermann3000" war auch nicht auf der Türkenschule und seine Frage klang nicht nach Teilsperrung.

Auch in der Türkenschule hat man vielleicht schon etwas vom Vertrag von Montreux gehört, ganz sicher sogar, denn er betrifft ein bedeutendes Kapitel der türkischen Geschichte, Da lernen dann die Türkenkinder, wann, wie und für wen man den Bosporus sperren kann.
Allah size akıl vermek ve zayıf zihin aydınlatmak olabilir!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag