Kultur, Religion und GeschichteAnne Applebaum über die Hungersnot in der Ukraine 1932: „Es war ein geplanter und angeordneter Massenmord“

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien zur Kultur, Religion und Geschichte der Ukraine
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10097
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Anne Applebaum über die Hungersnot in der Ukraine 1932: „Es war ein geplanter und angeordneter Massenmord“

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 16. Mai 2019, 13:12

Anfang der 1930er-Jahre ließ Stalin Lebensmittel aus der Ukraine abtransportieren, fast vier Millionen Menschen verhungerten. Für US-Historikerin Anne Applebaum war es eine bewusste politische Entscheidung, die Menschen sterben zu lassen.
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10097
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Anne Applebaum über die Hungersnot in der Ukraine 1932: „Es war ein geplanter und angeordneter Massenmord“

#2 Beitrag von Handrij » Donnerstag 30. Mai 2019, 10:52

Dazu auch die Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...:

Sachbuch über den Holodomor : Tote proben keine Aufstände

Eine menschliche Katastrophe, ein Verbrechen und ein geschichtspolitisches Schlachtfeld: Anne Applebaum legt eine unentbehrliche Darstellung von Stalins Hungerkrieg gegen die Ukraine vor.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10097
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Anne Applebaum über die Hungersnot in der Ukraine 1932: „Es war ein geplanter und angeordneter Massenmord“

#3 Beitrag von Handrij » Donnerstag 30. Mai 2019, 11:27

Und die Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... auch dazu:
Hunger war Stalins Mordwaffe gegen die Ukraine

1932 und 1933 starben Millionen Ukrainer. Ein neues Buch analysiert die von Stalin angezettelte Hungersnot. Jetzt fordert die Ukraine den Deutschen Bundestag auf, den Holodomor als Genozid anzuerkennen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema