Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Anteil von Berufssoldaten in Ukrainischer Armee steige 2017 bis auf 80 Prozent - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Anteil von Berufssoldaten in Ukrainischer Armee steige 2017 bis auf 80 Prozent - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Samstag 26. November 2011, 13:15

UkrInform

Kiew, den 26. November /UKRINFORM/. Der Anteil von Soldaten auf Zeit und Berufssoldaten in Ukrainischer Armee habe Schritt für Schritt bis 2017 das Niveau von 80 Prozent zu erreichen. Das hat Chef des Generalstabes – Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Ukraine Generaloberst Hryhorij Pedtschenko beim Treffen mit den in der Ukraine akkreditierten Vertretern des militärischen Diplomatenkorps erklärt, berichtet der Pressedienst des ukrainischen Verteidigungsministeriums.

Er kündigte auch an, bis 2012 seien 100 Prozent der Unteroffiziersplanstellen mit Berufsunteroffizieren oder Unteroffizieren auf Zeit besetzt zu werden. „Mit Rücksicht auf Welterfahrung planen wir, Schritt für Schritt den Anteil von älteren Offizieren zu kürzen sowie den Anteil von Berufsunteroffizieren zu erhöhen. Die Bildung eines mächtigen Unteroffizierskorps gehöre zum Gegenstand unserer besonderen Aufmerksamkeit“, - betonte Hryhorij Pedtschenko.

In derselben Zeit werde es, unter Rücksicht auf reale Umstände, in den nächsten sechs Jahren ein gemischtes Komplettierungsprinzip der Streitkräfte mit Wehrpflichtssoldaten sowie mit Soldaten auf Zeit beibehalten. (A)



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste