Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Für die Arbeiter der Lwiwer Restaurants wurden die "Spickzettel" für die UEFA EURO-2012 ausgearbeitet - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Für die Arbeiter der Lwiwer Restaurants wurden die "Spickzettel" für die UEFA EURO-2012 ausgearbeitet - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Donnerstag 10. Mai 2012, 16:17

UkrInform

Kiew, den 10. Mai /UKRINFORM/. Für die Arbeiter der Lwiwer Restaurants für die UEFA EURO-2012 wurden "die Spickzettel" ausgearbeitet, in denen die Empfehlungen über die qualitative Bedienung und die Reihe der wichtigsten Sätze auf Englisch geschrieben werden.


Darüber teilt das Pressezentrum des Lwiwer Stadtrats mit.


«Wir haben den sogenannten Spickzettel für die Kellner, die Administratoren der Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung ausgearbeitet. Es gibt 20 Fragen auf Englisch, die man bei der Begegnung mit dem ausländischen Gast benutzen kann. Vielleicht wird dieses Dokument nützlich nicht nur für die Menschen, die unsere Ausbildung besucht haben, sondern für die Arbeiter, die sich leider ihm nicht anschließen konnten», - hat Geschäftstrainer Iwan Jantschyschyn bemerkt.


Er fügte hinzu, dass es gibt noch die Ausbildung der Arbeiter der Hotels.


Wir werden daran erinnern, dass auf Initiative des Lwiwer Stadtrats, im Verlauf der Realisierung des Programms "Lwiw-eine freundliche Stadt" haben die Fachkräfte das Programm "Kommunikation und Gastfreundschaft» ausgearbeitet, in deren Rahmen die Vertreter des Lwiwer Services die effiziente Kommunikation mit dem Kunden kostenlos ausgebildet werden. Zum Programm wollten sich 80 Prozent der Einrichtungen der Stadt anschließen. Jetzt dauert die Ausbildung für die Arbeiter des Bahnhofs, die Zollbeamten, die Grenzsoldaten.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste