Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Aserbaidschan lädt die Ukraine ein, sich am Süd-Gas-Korridor zu beteiligen - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Aserbaidschan lädt die Ukraine ein, sich am Süd-Gas-Korridor zu beteiligen - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Donnerstag 19. April 2012, 11:16

UkrInform

Kiew, den 19. April /UKRINFORM/. Die Ukraine und Aserbaidschan sollten aktiv ihre Zusammenarbeit im Energiesektor, insbesondere im Kontext der Realisierung des Gesamtprojekts für die Organisierung der Lieferungen von verflüssigtem Erdgas in die Ukraine, entwickeln.



Das hat Wolodymyr Lytwyn, der Vorsitzende der Werchowna Rada der Ukraine, am Donnerstag bei einem Treffen mit dem Präsidenten der Republik Aserbaidschan Ilham Əliyev in Baku betont, - berichtet der Pressedienst der Werchowna Rada.



"Die aktive Energiepolitik von Aserbaidschan, die Pläne zur Umsetzung der großen Energieprojekte in der Schwarzmeer-Kaspischen Region schaffen die neuen Chancen für die ukrainisch-aserbaidschanische Zusammenarbeit", - resümierte der Parlamentspräsident.



Den Worten von Wolodymyr Lytwyn zufolge wird solch ein komplexer Ansatz für die Lösung der Probleme der Zusammenarbeit im Energiesektor zur Garantie der Sicherheit in der Region beitragen.



Seinerseits bemerkte der Präsident von Aserbaidschan: "Es gibt gute Aussichten für die bilaterale Zusammenarbeit im Energiebereich, insbesondere im Teil des südlichen Gas-Korridors. Die Ukraine sollte ein Teil dieses Projektes werden. Dies wäre in politischer und praktischer Hinsicht nützlich."



Laut Herrn Əliyev muss man "durch gemeinsame Anstrengungen das Zukommen des aserbaidschanischen Gases auf den ukrainischen Markt gewährleisten". Dabei befürwortete er die Zweckmäßigkeit der Intensivierung der Verhandlungen zwischen der Ukraine und der EU bezüglich der verschiedenen Aspekte des Transits des Gases nach Europa.



Der Präsident von Aserbaidschan erwähnte auch von der Wichtigkeit der Infrastruktur für die neuen Energieprojekte. (H)



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste