Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Ashton ist schockiert wegen der Explosionen in Dnipropetrowsk - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Ashton ist schockiert wegen der Explosionen in Dnipropetrowsk - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Freitag 27. April 2012, 20:15

UkrInform

Kiew, den 27. April /UKRINFORM/. Die hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik Catherine Ashton ist schockiert wegen der Explosionen in Dnipropetrowsk und erklärt von der Bereitschaft der EU, der Ukraine zu helfen.



Darum geht es in der Erklärung der hohen offiziellen EU-Vertreterin, die der UKRINFORM-Agentur übergeben wurde.



"Die Benachrichtigung über die Explosionen in Dnipropetrowsk schockierte und rief die Besorgnis bei der hohen Vertreterin hervor. Ihre ersten Gedanken waren an die Opfer dieser Anschläge, ihre Familien und Freunde. Sie bekundet ihre Solidarität mit den Menschen in der Ukraine", - heißt es in der Erklärung.



Wie Frau Ashton betont hat, wird die Europäische Union den Kontakt mit den ukrainischen Behörden zwecks der Erhaltung der Information über die Ursachen der Explosionen, den Stand der Opfer und der Notwendigkeit der Gewährleistung der Hilfe der Ukraine unterstützen.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast