Recht, Visa und Dokumente | Aufenthaltserlaubnis für die Ukraine - Ehegatten

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
jwidder
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Aufenthaltserlaubnis für die Ukraine - Ehegatten

#1 Beitragvon jwidder » Montag 13. Juli 2009, 10:46

Hi,

noch mehr als die Frage der Arbeitserlaubnis interessiert mich eigentlich die Frage, wie man in unserer Situation eine Aufenthaltserlaubnis für die Ukraine bekommt. Zuerst dachte ich die Arbeitserlaubnis, sei der einzige Weg. Jetzt scheint es mir da aber noch einen anderen zu geben. Die Situation ist folgende:

Ich bin Deutscher und werde ab September in Kiew studieren. Dadurch bekomme ich (ich hoffe es jedenfalls mal schwer) auch eine Aufenthaltserlaubnis für die Dauer des Studiums (IM1, IM2 ?). Meine Freundin ist Französin, sie ist jetzt schon mit einem Arbeitsvisum hier in Kiew, das läuft aber bald aus. Demnächst planen wir zu heiraten. Ich habe jetzt gehört, dass es möglich sei, wenn ich bereits eine Aufenthaltserlaubnis habe, dass meine Frau dann auch eine bekommt (wenn auch keine Arbeitserlaubnis). Meine Frage: Stimmt das? Und wenn ja: welche Dokumente muss sie später bei der Registrierung in Kiew vorlegen? Reicht das IM-Visum?

Danke für die Hilfe,

Jonathan

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Recht, Visa und Dokumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste