Politik | Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Gabi Maria
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#1 Beitragvon Gabi Maria » Freitag 22. Oktober 2010, 23:06

Genau jetzt - ARD. Ein Krimi, es geht um Typen, die aufs Dorf in der Ukraine reisen und jungen Frauen Arbeit in Deutschland versprechen, ich befürchte, ich weiss, wie es weitergeht. Ich glaube, der ist ganz gut und zeigt die Schweinereien auf.
Schade zu spät gesehen - ich hätte gerne gewußt, was andere davon halten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


freedom
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#2 Beitragvon freedom » Freitag 25. Februar 2011, 14:35

Gabi Maria hat geschrieben:Genau jetzt - ARD. Ein Krimi, es geht um Typen, die aufs Dorf in der Ukraine reisen und jungen Frauen Arbeit in Deutschland versprechen, ich befürchte, ich weiss, wie es weitergeht. Ich glaube, der ist ganz gut und zeigt die Schweinereien auf.
Schade zu spät gesehen - ich hätte gerne gewußt, was andere davon halten.

Menschenverachter gibt es auch hier im Forum: http://forum.ukraine-nachrichten.de/wie-leben-menschen-behinderung-ukraine-t1230.html? Seite 4 unten

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#3 Beitragvon Sonnenblume » Freitag 25. Februar 2011, 14:52

freedom hat geschrieben:
Gabi Maria hat geschrieben:Genau jetzt - ARD. Ein Krimi, es geht um Typen, die aufs Dorf in der Ukraine reisen und jungen Frauen Arbeit in Deutschland versprechen, ich befürchte, ich weiss, wie es weitergeht. Ich glaube, der ist ganz gut und zeigt die Schweinereien auf.
Schade zu spät gesehen - ich hätte gerne gewußt, was andere davon halten.

Menschenverachter gibt es auch hier im Forum: http://forum.ukraine-nachrichten.de/wie-leben-menschen-behinderung-ukraine-t1230.html? Seite 4 unten

Schön, dass Sie erkannt haben, dass Sie menschenverachtend handeln.
Das Ausnutzen von Menschen, die sich nicht wehren können, würde ich auch nicht anders bezeichnen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

freedom
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#4 Beitragvon freedom » Samstag 26. Februar 2011, 02:34

Sonnenblume hat geschrieben:...Schön, dass Sie erkannt haben, dass Sie menschenverachtend handeln.
Das Ausnutzen von Menschen, die sich nicht wehren können, würde ich auch nicht anders bezeichnen.

Soll ich vielleicht Arbeit suchen, die nicht existiert oder zu Hause verhungern?
Sozial-Rambos brauchen wir nicht in Deutschland.
Weshalb gehen Sie nicht nach Sibirien und leisten dem Basta-Kanzler Gesellschaft?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#5 Beitragvon Sonnenblume » Samstag 26. Februar 2011, 09:38

freedom hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:...Schön, dass Sie erkannt haben, dass Sie menschenverachtend handeln.
Das Ausnutzen von Menschen, die sich nicht wehren können, würde ich auch nicht anders bezeichnen.


Soll ich vielleicht Arbeit suchen, die nicht existiert oder zu Hause verhungern?

Mir würde schon reichen, wenn Sie sich über das Ihnen geschenkte Geld nicht noch beklagen.

freedom hat geschrieben:Sozial-Rambos brauchen wir nicht in Deutschland.

Warum führen Sie sich dann so auf?

freedom hat geschrieben:Weshalb gehen Sie nicht nach Sibirien und leisten dem Basta-Kanzler Gesellschaft?

Woher wollen Sie wissen, dass ich das nicht schon tue? |-D |-D |-D

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#6 Beitragvon Siggi » Samstag 26. Februar 2011, 10:41

freedom hat geschrieben:Soll ich vielleicht Arbeit suchen, die nicht existiert oder zu Hause verhungern?

Im gerade gesendeten Beitrag der Nachrichten auf Bayern 3 wiesen die Verantwortlichen des Flughafen München darauf hin, dass sowohl der Fughafen wie auch die dort ansässigen Firmen derzeit 1.000 offene Stellen haben, die sie nicht besetzen können - es gibt keine Bewerber...

Allein die Lufthansa hat derzeit 600 unbesetzte Stellen frei.

Das kann doch nicht wahr sein! Da fragt man sich, was die staatlichen Arbeitsvermittler tun.

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#7 Beitragvon Sonnenblume » Samstag 26. Februar 2011, 11:24

Siggi hat geschrieben:... Da fragt man sich, was die staatlichen Arbeitsvermittler tun.

Gruß
Siggi


Sie werden eben für die Zeit, die sie auf Arbeit sitzen, bezahlt und nicht für das Resultat ihrer
Arbeit :~(~~~ .

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#8 Beitragvon Optimist » Samstag 26. Februar 2011, 22:03

freedom hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:...Schön, dass Sie erkannt haben, dass Sie menschenverachtend handeln.
Das Ausnutzen von Menschen, die sich nicht wehren können, würde ich auch nicht anders bezeichnen.

Soll ich vielleicht Arbeit suchen, die nicht existiert oder zu Hause verhungern?
Sozial-Rambos brauchen wir nicht in Deutschland.
Weshalb gehen Sie nicht nach Sibirien und leisten dem Basta-Kanzler Gesellschaft?

freedom- Wie kaputt muss man sein, um so etwas zu schreiben?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#9 Beitragvon Optimist » Samstag 26. Februar 2011, 23:02

freedom-Und noch eine Bemerkung zu Ihrer Arbeitssuche. Sie suchen etwas was Ihnen Spass macht und viel Geld bringt, aber keine Arbeit! Diesen Luxus können sich nur Menschen leisten, denen es sehr gut geht finanziell.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

freedom
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#10 Beitragvon freedom » Sonntag 27. Februar 2011, 02:29

Optimist hat geschrieben:...freedom- Wie kaputt muss man sein, um so etwas zu schreiben?

Irrtum, welche Erfahrungen muss man gemacht haben, um derartige Gedanken zu formulieren?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#11 Beitragvon Sonnenblume » Sonntag 27. Februar 2011, 09:34

freedom hat geschrieben:
Optimist hat geschrieben:...freedom- Wie kaputt muss man sein, um so etwas zu schreiben?

Irrtum, welche Erfahrungen muss man gemacht haben, um derartige Gedanken zu formulieren?

Die Einen lernen aus Erfahrungen, die Anderen geben sich Selbstmitleid hin.
Die Einen fassen einmal ins Feuer und wissen, das es weh tut und sie es nicht nochmal tun sollten. Die Anderen fassen immer wieder rein und beschweren sich, dass es immer noch heiß ist.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

freedom
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#12 Beitragvon freedom » Sonntag 27. Februar 2011, 18:28

Sonnenblume hat geschrieben:Die Einen lernen aus Erfahrungen, die Anderen geben sich Selbstmitleid hin.
Die Einen fassen einmal ins Feuer und wissen, das es weh tut und sie es nicht nochmal tun sollten. Die Anderen fassen immer wieder rein und beschweren sich, dass es immer noch heiß ist.

... und was haben diese Aussagen mit Ausbeutung und Würde zu tun? [smilie=dntknw.gif]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#13 Beitragvon Sonnenblume » Sonntag 27. Februar 2011, 18:32

freedom hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:Die Einen lernen aus Erfahrungen, die Anderen geben sich Selbstmitleid hin.
Die Einen fassen einmal ins Feuer und wissen, das es weh tut und sie es nicht nochmal tun sollten. Die Anderen fassen immer wieder rein und beschweren sich, dass es immer noch heiß ist.

... und was haben diese Aussagen mit Ausbeutung und Würde zu tun? [smilie=dntknw.gif]

Ich habe mich auf Ihre vorherige Ausführung bezogen. Diese kann dann also auch schon nichts mit Ausbeutung und Würde zu tun gehabt haben. Warum hat Sie das nicht gestört?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

freedom
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#14 Beitragvon freedom » Sonntag 27. Februar 2011, 18:54

Sonnenblume hat geschrieben:
freedom hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:Die Einen lernen aus Erfahrungen, die Anderen geben sich Selbstmitleid hin.
Die Einen fassen einmal ins Feuer und wissen, das es weh tut und sie es nicht nochmal tun sollten. Die Anderen fassen immer wieder rein und beschweren sich, dass es immer noch heiß ist.

... und was haben diese Aussagen mit Ausbeutung und Würde zu tun? [smilie=dntknw.gif]

Ich habe mich auf Ihre vorherige Ausführung bezogen. Diese kann dann also auch schon nichts mit Ausbeutung und Würde zu tun gehabt haben. Warum hat Sie das nicht gestört?

Ihre Themaabstreifung begann mit:"freedom- Wie kaputt muss man sein, um so etwas zu schreiben?"
Diese Frage ist weder themabezogen noch ist diese diffamierende Äußerung von mir erwünscht.
Würden Sie es bitte unterlassen, derartige ehrverletzende (unwürdige) Fragen zu stellen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#15 Beitragvon Sonnenblume » Sonntag 27. Februar 2011, 20:29

freedom hat geschrieben:Ihre Themaabstreifung begann mit:"freedom- Wie kaputt muss man sein, um so etwas zu schreiben?"
Diese Frage ist weder themabezogen noch ist diese diffamierende Äußerung von mir erwünscht.
Würden Sie es bitte unterlassen, derartige ehrverletzende (unwürdige) Fragen zu stellen?

Das habe ich nicht geschrieben!!!
Aber ich habe schon längere Zeit den Eindruck, dass Sie sich nicht aufmerksam durchlesen, was man Ihnen antwortet.
Zuletzt geändert von Anonymous am Sonntag 27. Februar 2011, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#16 Beitragvon Optimist » Sonntag 27. Februar 2011, 21:05

Er meint uns alle!? Psssst...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#17 Beitragvon Sonnenblume » Sonntag 27. Februar 2011, 21:07

Optimist hat geschrieben:Er meint uns alle!? Psssst...

Ja in Pauschalierungen ist er groß! ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

freedom
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#18 Beitragvon freedom » Montag 28. Februar 2011, 21:49

Optimist hat geschrieben:...freedom- Wie kaputt muss man sein, um so etwas zu schreiben?

Was hat Ihre Frage mit Ausbeutung und Menschenwürde zu tun?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

freedom
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#19 Beitragvon freedom » Montag 28. Februar 2011, 21:54

Sonnenblume hat geschrieben:...Das habe ich nicht geschrieben!!! Aber ich habe schon längere Zeit den Eindruck, dass Sie sich nicht aufmerksam durchlesen, was man Ihnen antwortet.

Ihr Eindruck täuscht! Möglichlicherweise habe ich aus Versehen zwei Namen verwechselt oder die Beiträge wurden nachträglich geändert oder ... Und nun, wo ist Ihr Beitrag mit Themabezug? Etwas über Ausbeutung und/ oder Menschenwürde...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

freedom
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#20 Beitragvon freedom » Montag 28. Februar 2011, 21:58

Optimist hat geschrieben:Er meint uns alle!? Psssst...

Was hat bitte Ihr Beitrag mit Ausbeutung und Menschenwürde zu tun?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#21 Beitragvon Optimist » Montag 28. Februar 2011, 21:59

Sie sind aber lustig, Sie haben in jedem Beitrag über Ihre "Notlage" gejammert und kein gutes Haar an der Bundesregierung gelassen, dass Sie selbst am Thema vorbeigesaust sind und uns in Ihre wirren Diskussionen gezogen haben... ich kann jetzt nur herzhaft lachen. Aber nett von Ihnen sich wieder auf den Beitrag zu konzentrieren, danke!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

freedom
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#22 Beitragvon freedom » Montag 28. Februar 2011, 22:00

Sonnenblume hat geschrieben: ...Ja in Pauschalierungen ist er groß!

Was hat bitte Ihr Beitrag mit Ausbeutung und Menschenwürde zu tun?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

freedom
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#23 Beitragvon freedom » Montag 28. Februar 2011, 22:06

Optimist hat geschrieben:Sie sind aber lustig, Sie haben in jedem Beitrag über Ihre "Notlage" gejammert und kein gutes Haar an der Bundesregierung gelassen, dass Sie selbst am Thema vorbeigesaust sind und uns in Ihre wirren Diskussionen gezogen haben... ich kann jetzt nur herzhaft lachen. Aber nett von Ihnen sich wieder auf den Beitrag zu konzentrieren, danke!

Stimmt, ich bin lustig und freue mich, dass Sie herzhaft lachen können! GOOD Bitte senden Sie mir Ihre personenbezogenen realitätsverfälschenden Äußerungen und Interpretationen auf anderem Wege zu und nicht im Rahmen einer themabezogenen Diskussion.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#24 Beitragvon Sonnenblume » Dienstag 1. März 2011, 09:58

freedom hat geschrieben: ...oder die Beiträge wurden nachträglich geändert oder ...

Was wollen Sie damit sagen?

freedom hat geschrieben: Und nun, wo ist Ihr Beitrag mit Themabezug? Etwas über Ausbeutung und/ oder Menschenwürde...


Hier mein Beitrag zur Menschenwürde, aber wahrscheinlich haben Sie den auch wieder überlesen. [smilie=dash2.gif]

"Betreff des Beitrags: Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.
BeitragVerfasst: Freitag 25. Februar 2011, 14:52

Schön, dass Sie erkannt haben, dass Sie menschenverachtend handeln.
Das Ausnutzen von Menschen, die sich nicht wehren können, würde ich auch nicht anders bezeichnen."

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

freedom
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ausbeutung - Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Verhältnisse sollten dem entsprechen.

#25 Beitragvon freedom » Dienstag 1. März 2011, 14:28

Sonnenblume hat geschrieben: ...Schön, dass Sie erkannt haben, dass Sie menschenverachtend handeln.
Das Ausnutzen von Menschen, die sich nicht wehren können, würde ich auch nicht anders bezeichnen."

Zu behaupten, ich würde menschenverachtend handeln, entbehrt jeglicher Grundlage und wird von mir persönlich als Verleumdung bezeichnet und ebenso aufgefasst.
Hier ist eine Beschreibung des Begriffs "Ausbeutung"
Ausbeutung (englisch Exploitation) ist eine Bezeichnung für Ausnutzung oder Aufbrauchung jeglicher Art, wobei der Begriff besonders auf die Ausbeutung von Menschen durch Menschen bezogen wird. Genauer bestimmt wurde er in marxistischen Theorien als Aneignung fremder Arbeit. Oftmals wurde und wird auch die rücksichtslose Ausnutzung von Menschen als Arbeitskräfte, Ausnutzung von Frauen durch Männer, von Entwicklungsländern durch Industriestaaten, oder von natürlichen Ressourcen durch Profitgier als Ausbeutung thematisiert. Juristisch gesehen kann Wucher vorliegen – Wucher bezeichnet das Angebot einer Leistung zu einer deutlich überhöhten Gegenleistung (meist Geld) unter Ausnutzung einer Schwächesituation des Vertragspartners. An Wucher können zivil- und strafrechtliche Folgen geknüpft sein. In Deutschland ist Wucher in Absatz 2 des § 138 BGB geregelt. (Quelle: Wikipedia)
Erklären Sie mir bitte, in welcher Weise die Inanspruchnahme von Sozialleistungen als Ausnutzen von Menschen bezeichnet werden kann. Insbesondere unter dem Aspekt, keine Wahlmöglichkeit zu haben und der unzureichenden Bemessung des HartzIV-Regelsatzes. Fakten bitte und keine haltlosen Anschuldigungen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste