Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | An die ausländischen Ärzte wurden die Ergebnisse der zusätzlichen Untersuchung von Tymoschenko gesendet - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

An die ausländischen Ärzte wurden die Ergebnisse der zusätzlichen Untersuchung von Tymoschenko gesendet - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Montag 27. Februar 2012, 19:15

UkrInform

Kiew, den 27. Februar /UKRINFORM/. An die deutschen und kanadischen Ärzte wurden die Ergebnisse der zusätzlichen Untersuchung über der Ex-Premierministerin Julia Tymoschenko gesendet. Das wurde UKRINFORM von dem Strafvollzugsdienst berichtet.



"Der Pönitentiardienst informiert, dass laut der Vereinbarungen zwischen den ukrainischen, deutschen und kanadischen Ärzte, die die Mitglieder der internationalen medizinischen Kommission waren, nach der Zustimmung von Tymoschenko eine Untersuchung durchgeführt wurde, deren Ergebnisse heute in die deutsche Klinik "Charité" und an die kanadischen Ärzte gesendet wurden", - bemerkte die Behörde.



Weiter wurde von der Behörde betont, dass Frau Tymoschenko auf die von den deutschen Ärzten empfohlene unter den Bedingungen des Charkiwer Landeskrankenhauses klinische Laborblutuntersuchung in schriftlicher Form verzichtet hat.



Die ukrainischen Ärzte werden auf die endgültigen Empfehlungen von Spezialisten bezüglich der weiteren Behandlung und Rehabilitation von Tymoschenko warten, - wurde von der Behörde hinzugefügt.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste