Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Autostraße, die Kiew mit polnischer Grenze verbindet, in Betrieb genommen - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Die Autostraße, die Kiew mit polnischer Grenze verbindet, in Betrieb genommen - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Dienstag 20. Dezember 2011, 16:15

UkrInform

Kiew, den 20. Dezember /UKRINFORM/. Der Autoverkehr im ausgebesserten Abschnitt der Autostrasse M-07 Kiew-Kowel-Jagodyn sei durch Staatsunternehmen „Ukravtodor“ eingeleitet worden, berichtet der Pressedienst des Infrastrukturministeriums der Ukraine.


Die Autostrasse sei bei der UEFA EURO 2012 intensiv zu betreiben, sie sei der kürzeste Verkehrsweg zwischen Kiew und Warschau. Die Gesamtlänge der Autostrasse betrage 486,8 km.


Die in den 70er Jahren gebaute Autostrasse hatte praktisch überall Zementbetondeckung, die vor Ausbesserung den gegenwärtigen Forderungen nicht entsprochen habe. Die Autofahrer waren einfach dazu gezwungen, die Autostrasse Kiew-Tschop zu benutzen, was ihre Überlastung zur Folge hatte.


2012 plane Staatsunternehmen „Ukravtodor“ noch mindestens 2000 km Autostrassen in Betrieb zu setzen.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste