Berichte und Reisetipps | Bahnfahren in der Ukraine

Forum für längere Reise- und Erfahrungsberichte aus der Ukraine.
Hier gehören auch Tipps für Hotels, Unterkünfte, Reiseverbindungen und touristische Sehenswürdigkeiten hinein ....
Forumsregeln
Forum für längere Reise- und Erfahrungsberichte aus der Ukraine.
Hier gehören auch Tipps für Hotels, Unterkünfte, Reiseverbindungen und touristische Sehenswürdigkeiten hinein ....

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
remajaq
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Bahnfahren in der Ukraine

#1 Beitragvon remajaq » Samstag 24. März 2012, 14:49

Weiss jemand etwas Genaueres? Gerüchteweise soll es in den Elektritschkas keine Toiletten geben - stimmt das? Könnte bei mehrstündigen Fahrten problematisch werden ....

Bin dankbar für jede brauchbare Antwort!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8703
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 1783 Mal
Ukraine

Re: Bahnfahren in der Ukraine

#2 Beitragvon Handrij » Samstag 24. März 2012, 18:17

remajaq hat geschrieben:Weiss jemand etwas Genaueres? Gerüchteweise soll es in den Elektritschkas keine Toiletten geben - stimmt das? Könnte bei mehrstündigen Fahrten problematisch werden ....

Bin dankbar für jede brauchbare Antwort!

Elektritschkas sind die Vorortzüge. Mit denen wirst du in der Regel gar nicht konfrontiert werden. Die normalen Züge haben Toiletten, in jedem Waggon zwei.
Elektritschkas haben soweit ich weiß "manchmal" Toiletten. Diese sind aber auch zum größten Teil unbenutzbar. In der Kiewer Stadtelektritschka sind Toiletten vorhanden, aber die Toilettenräume verschlossen - zumindest als ich das letzte Mal damit gefahren bin.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

remajaq
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Bahnfahren in der Ukraine

#3 Beitragvon remajaq » Samstag 24. März 2012, 20:40

Das wird wohl spannend - wir werden auf unserer geplanten Ukraine-Rundreise mehrheitlich mit Elektritschkas fahren! Geplant sind 7, fast alles mehrstündige Fahrten ....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

wariat
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Bahnfahren in der Ukraine

#4 Beitragvon wariat » Dienstag 17. April 2012, 16:52

hat jemand die ungefähren preise für nachtzüge in UA zur hand ?

wir wollen nächste woche von Lviv aus einene rundtrip starten via kiyiv -> charkiv -> donetsk und von dort dann evtl noch weiter oder wieder zurück nach lviv und ich kann gegenwärtig überhaupt noch nicht abschätzen wieviel geld ich da einplanne muss

für sonstige tips bzgl nacchzüge in der UA bin ich auch sehr dankbar. bin dort bisher immer nur via Flugzeug zu punktzielen ein und ausgereist.

mfg

/R

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8703
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 1783 Mal
Ukraine

Re: Bahnfahren in der Ukraine

#5 Beitragvon Handrij » Freitag 20. April 2012, 00:08

Von der Sache her müsstest du das hier herausfinden können:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Ich habe es gerade probiert, doch wurde mir immer eine Überlastung der Server gemeldet.
Wenn du von der Hauptseite deine Destinationen eingibst, dann landest du auch dort und kannst dir die Preise für die einzelnen Kategorien ansehen:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

wariat
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Bahnfahren in der Ukraine

#6 Beitragvon wariat » Freitag 20. April 2012, 01:20

djakuju

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Bahnfahren in der Ukraine

#7 Beitragvon Siggi » Freitag 20. April 2012, 10:42

Zugfahren ist in UA mehrfach günstiger als in DE. Wenn man kein Luxusabteil bucht, muss man nicht nachschauen, so günstig ist es. Für ca. 1000km von Kiew auf die Krim zahlen unsere Besucher immer ca. 10 Euro. Der günstigste Platz dürfte bei 6-7 Euro liegen. Das Luxusabteil bei ca. 50 Euro.

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

wariat
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Bahnfahren in der Ukraine

#8 Beitragvon wariat » Sonntag 10. Juni 2012, 01:20

kann die infos nun soweit bestätigen.

sollte man zwischen dem 1.5 und 11.5 reisen wollen, empfehle ich jedoch eine rechtzeitige Buchung der Züge. Es scheint als wäre die halbe Ukraine auf dem Weg ans Meer und Nord-Süd Verbindungen sind weitgehend ausgebucht.
buchen lässt sich inzwischen auch recht komfortabel via internet (zahlung via Kreditkarte). dann muss man nur noch kurz vor abfahrt zu den idR mäßig besuchten Kassen für Internetbuchungen stiefeln und sich dort die "richtigen" tickets aushändigen lassen (Buchungsbestätigung mitnehmen...)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Berichte und Reisetipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast