Hilfe und RatBald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

Ein Rat oder konkrete Hilfe benötigt? Das ist das richtige Forum dafür .... Hier ist die Ukraineauskunft.
Forumsregeln
Ein Rat oder konkrete Hilfe benötigt? Das ist das richtige Forum dafür .... Hier ist die Ukraineauskunft.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#1 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Donnerstag 8. Dezember 2011, 16:58

Gerade war unser Pope bei mir und hat mir von ca. 15 Kindern in unserem Dorf berichtet, die zu den Ärmsten der Armen gehören und seine Bemühungen da für den Nikolaustag am 19.12. zu tun, fanden wenig Gehör bei den "Christen" im Dorf.
Da er als mein direkter Nachbar auch immer weiß wann ich nach D fahre, bat er mich etwas zu organisieren. Einiges habe ich selbst und einiges werde ich auch noch kaufen, aber vielleicht könnt ihr helfen.
Die Kinder sind zwischen 5 und 14 Jahren alt und es fehlt an allem.
Wir(Pope und ich) wollen die Gaben den Kindern im Gottesdienst am 19.12. übergeben.
Wer könnte mir etwas schicken?
Post braucht ja in D nur 2 Tage und ich bin vom 11.12.-15.12. in Sachsen.
Bei Bereitschaft sende ich per PN meine Aufenthaltsadresse
in Sachsen.
Kommt mehr zusammen, dann weiten wir den Kreis der Beschenkten entsprechend aus.
Fotos und/oder Video kommt dann sofort ins Forum.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#2 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 8. Dezember 2011, 17:32

An was hattest du denn konkret gedacht? An Allem ist irgendwie sehr weit gefasst :(

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#3 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Donnerstag 8. Dezember 2011, 17:44

Was braucht ein Kind?
Etwas Süßes, vielleicht habt auch ein paar gut gebrauchte Textilien, Spielzeuge, aber nichts mit Akkus, die sind teuer, Schuhe, Größen habe ich nicht, aber für jeden Schuh finden wir dann auch einen Fuß oder zwei.
Vielleicht etwas für die Hygiene usw.

Denkt aber bitte daran, dass ich nur einen T4 habe.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#4 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 8. Dezember 2011, 17:57

galizier hat geschrieben:Was braucht ein Kind?
Etwas Süßes, vielleicht habt auch ein paar gut gebrauchte Textilien, Spielzeuge, aber nichts mit Akkus, die sind teuer, Schuhe, Größen habe ich nicht, aber für jeden Schuh finden wir dann auch einen Fuß oder zwei.
Vielleicht etwas für die Hygiene usw.

Denkt aber bitte daran, dass ich nur einen T4 habe.
Ich schau, ob ich was bekomme. Spätestens Montag geht das Päckchen dann zur Post. Wie groß darf es denn sein? was ist ein T4? Ich kenne nur einen T34 - duck und weg ;)
Kannst du mir die Adresse mal per PN zukommen lassen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1244
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x576
Hat sich bedankt: 253 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#5 Beitrag von lev » Freitag 9. Dezember 2011, 17:51

Hallo galizier, schicke mir die Adresse per PN. Versuche auch etwas brauchbares für die Nikolausaktion zu bekommen.
Gruß lev

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Maymorning
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 313
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 14:34
Wohnort: Niedersachsen
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 320x569
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Deutschland

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#6 Beitrag von Maymorning » Freitag 9. Dezember 2011, 18:59

Ich bin auch gerne bereit. Magst mir auch die Adresse schicken? Ich glaube ich hab n kleines neues T-Shirt...
... denn der Wind kann nicht lesen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Andrejko
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 30
Registriert: Samstag 11. Dezember 2010, 20:09
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#7 Beitrag von Andrejko » Freitag 9. Dezember 2011, 19:01

Das nenne ich mal sinnvoll! Ich würde gerne Euros per Postanweisung schicken, die Koordination über den Einkauf wäre einfacher, oder?
Rückantwort bitte per E-Mail
christine.andrejko@gmx.at

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#8 Beitrag von eurojoseph » Samstag 10. Dezember 2011, 13:50

Sonnenblume hat geschrieben:
galizier hat geschrieben:Was braucht ein Kind?
Etwas Süßes, vielleicht habt auch ein paar gut gebrauchte Textilien, Spielzeuge, aber nichts mit Akkus, die sind teuer, Schuhe, Größen habe ich nicht, aber für jeden Schuh finden wir dann auch einen Fuß oder zwei.
Vielleicht etwas für die Hygiene usw.

Denkt aber bitte daran, dass ich nur einen T4 habe.
Ich schau, ob ich was bekomme. Spätestens Montag geht das Päckchen dann zur Post. Wie groß darf es denn sein? was ist ein T4? Ich kenne nur einen T34 - duck und weg ;)
Kannst du mir die Adresse mal per PN zukommen lassen?
Wers nicht weiss, T4 is ein VW-Bus ca von 1991 bis 2003 seither heisst er T5 (was halt so in D als Bulli firmiert...)
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#9 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Donnerstag 15. Dezember 2011, 19:16

Vielen Dank den Spendern!

Hallo Lev, Sonnenblume, Andrejko und Maymorning,

Eure Sendungen sind bei mir eingetroffen und gehen morgen mit uns auf die Reise.
Zusätzlich habe ich noch feine Wintersachen vom Roten Kreuz und einigen Leuten hier bekommen.

Es wird also eine runde Sache.
Bericht folgt nächste Woche.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1244
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x576
Hat sich bedankt: 253 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#10 Beitrag von lev » Donnerstag 15. Dezember 2011, 20:02

galizier hat geschrieben:Vielen Dank den Spendern!

Hallo Lev, Sonnenblume, Andrejko und Maymorning,

Eure Sendungen sind bei mir eingetroffen und gehen morgen mit uns auf die Reise.
Zusätzlich habe ich noch feine Wintersachen vom Roten Kreuz und einigen Leuten hier bekommen.

Es wird also eine runde Sache.
Bericht folgt nächste Woche.
Ich wünsche dir eine gute Fahrt und viel Freude bei der Nikolausfeier. Es ist eine gute Sache, etwas zu spenden, wo es wirklich gebraucht wird und vorallem auch ankommt.

Molodez galizier

Liebe Grüße lev
Zuletzt geändert von lev am Donnerstag 15. Dezember 2011, 20:44, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#11 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 15. Dezember 2011, 20:27

galizier hat geschrieben:Vielen Dank den Spendern!

Hallo Lev, Sonnenblume, Andrejko und Maymorning,

Eure Sendungen sind bei mir eingetroffen und gehen morgen mit uns auf die Reise.
Zusätzlich habe ich noch feine Wintersachen vom Roten Kreuz und einigen Leuten hier bekommen.

Es wird also eine runde Sache.
Bericht folgt nächste Woche.
Dann wünsche ich mal eine gute Reise! Den fleißigen Nikolkaus brauchen wir ja nun nicht mehr wünschen :)
War denn das Paket noch ganz, als es ankam? Wann kam es an?

Und ich schließe mich Lev an, vielen Dank für deine wirklich tolle Initiative!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Maymorning
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 313
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 14:34
Wohnort: Niedersachsen
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 320x569
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Deutschland

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#12 Beitrag von Maymorning » Freitag 16. Dezember 2011, 13:23

Hallo galizier,

ich wünsch Dir auch eine gute Reise und viele leuchtende Augen bei der Nikolausfeier.

Schön, was Du da machst...
Grüße an Lviv, ich komme auch bald... --- naja, im Juni. [smilie=blush.gif]
Wie lange bleibst Du?
kannst Du schon was auskundig machen, über Charkow-Reisen? Vielleicht siehst Du Plakate? oder so?...
... denn der Wind kann nicht lesen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#13 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Montag 19. Dezember 2011, 15:12

Die Reise verlief glatt. An der Grenze Medyka am Samstagmorgen gegen 05.00 Uhr fast 4 km Stau. Aber nette Menschen ließen mich dann vor und so konnte ich nach 1 h Polen hinter mir lassen. Dann Schichtwechsel in UA und auch ein Rückstau. Nach ein paar Aufmerksamkeiten und Geschenken konnte ich gegen 9.00 Uhr MEZ oder 10.00 Uhr UA-Zeit die letzten 230 km in Angriff nehmen.

Heute nun der große Moment. Die Kirche war voll und die Kinder glücklich.
Ich werde noch heute die ersten Bilder ins Forum und in die Galerie stellen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#14 Beitrag von Sonnenblume » Montag 19. Dezember 2011, 15:58

Freut mich sehr, dass du gut durchgekommen bist. Bin gespannt auf die Bilder.
Schönen Nikolaus noch!
LG die Sonnenblume

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#15 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Montag 19. Dezember 2011, 19:21

Der Nikolaustag in Beresivka

Obwohl der Buschfunk schon rum war, gab es doch Skeptiker und Leute die, die Absicht Freude zu schenken klein reden wollten.
Viele Eltern hatten nicht an den Erfolg meiner Bitten geglaubt und die Kinder doch in die Schule geschickt.
Also mussten sie wieder aus der Schule geholt werden. Das war aber kein Problem. Fast im Laufschritt eilten sie zur Kirche.

Gegen 8.00 Uhr begannen wir alles in der Kirche aufzubauen. Die Leute waren sehr erstaunt, dass unsere schnelle und kleine Aktion so viele und schöne Geschenke beschert hatte.
Von einer Kleiderkammer hatten wir noch Sachen bekommen und so konnten wir den Ärmsten der Armen neben einer süßen Freude auch warme Kleidung übergeben.
Den Rest erzählen die Bilder.

Meine ganze Familie war im Einsatz. Die Sachen wollten aufgeteilt und neu verpackt sein.
Wir legten Wert auf eine fast gleiche Aufteilung.
Meine Kinder waren mit Herz und Hand bei der Sache. Das war mal was Neues für sie.
Als sie noch nicht zur Schule gingen gehörten sie zu denen, die wir heute beschenkt haben, aber zu ihnen kam nicht so ein Nikolaus. Sie waren sehr froh auch einmal helfen zu können.
Meine Frau entdeckt den Schriftmaler in sich, und fertigte das Forumsschild.

Natürlich musste auch etwas zu unserer Aktion gesagt werden. Meine Worte in der nächsten Antwort.
Dann aber schnell die Geschenke in die richtigen Hände.
Der eine Junge war so überrascht, dass er etwas bekommt. Man sieht es an den Augen.
Bei dem Mädchen mit dem grünen Teddy strahlt das ganze Gesicht, es waren für jeden Betrachter die schönsten Momente.
Auch von den Textilien blieb nicht ein Stück hängen, es gab keine „Ladenhüter“

Der Vater der vier Kinder kam nach dem Gottesdienst auf mich zu und wollte mir die Hände küssen.
„Pan Kurt, für Brot hatte ich noch ein paar Grivna, aber für so einen Feiertag können wir Euch allen nur danken. Euch hat Gott geschickt.“

Und immer wieder die Bitte: „Bitte bleibt weiter an unserer Seite.“
Der Pope hat uns in warmen Worten gelobt und uns allen, deren Herz an der Ukraine hängt "Frohe Weihnacht" und ein gesundes und glückliches Jahr 2012 gewünscht.


Liebe Freunde vom Forum,

ich habe nach bestem Wissen und Gewissen die Verteilung so organisiert, dass wirklich die Bedürftigen beschenkt wurden.
Im Namen der Pfarrers soll ich Euch danken und er würde sich freuen, wenn wir sein Dorf Beresivka unter das Patronat des Forums nehmen würden.
Ihr seid alle herzlichst eingeladen uns zu besuchen und weiter an unserer Seite zu sein.

Euch allen nun noch einmal
ein friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest und
einen gesunden und glücklichen Rutsch ins Neue Jahr 2012


Euer Galizier

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#16 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Montag 19. Dezember 2011, 19:24

Sehr verehrte Gläubige,

Freude ist Medizin für unsere Herzen und geteilte Freude ist doppelte Freude.

Das Jahr 2011 war für unsere Familie ein besonders Jahr mit viel Freude.

Diese Freude möchte ich mit Ihnen teilen.

Unsere Tochter begann ihre Ausbildung in Deutschland.

Wir erfuhren viel Gutes und möchten auch etwas Gutes tun.

Wir, meine Frau und ich, meine Tochter und mein Sohn möchten dem Herrn in seiner Güte und seiner Weisheit danken, dass er unsere Irina geführt hat und weiter führt.

Wir sind nicht oft im Hause des Herrn gewesen, aber wir haben unser Leben christlich gelebt.
Danken möchten wir auch den Menschen, die in der fernen neuen Heimat meiner Tochter in Deutschland helfen und sie geleiten.

Für diese Fügung möchten wir dem Herrn danken und wie kann man besser dem Herrn danken, als Gutes zu tun.

Ich habe die Initiative aufgegriffen und unterstützt von meinen Freunden vom Ukraine-Forum heute einige kleine Geschenke mitgebracht.
Es soll nicht die Größe den Ausschlag geben, wichtig soll sein, dass es Menschen in Europa, in Deutschland gibt, die als gute Christen auch an die Bedürftigen anderswo denken.

Wir möchten ein klein wenig Freude in die Herzen auch der Kinder von Beresivka bringen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#17 Beitrag von Sonnenblume » Montag 19. Dezember 2011, 20:21

Ich schäme mich nicht, dass mir gerade die Tränen gekommen sind. Vielen Dank Galizier - das hast du hervorragend gemacht.
Wenn wieder Not am Mann ist, du kannst dich auf mich verlassen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Maymorning
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 313
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 14:34
Wohnort: Niedersachsen
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 320x569
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Deutschland

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#18 Beitrag von Maymorning » Montag 19. Dezember 2011, 22:16

Lieber Galizier, [smilie=santa2.gif]

liebe Sonnenblume, ich schließe mich Deine Worten von Herzen an: Auch meine Augen haben geschwitzt. [smilie=yes.gif]


Danke, Galizier!!!
... denn der Wind kann nicht lesen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Jensinski
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 799
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 11:05
Wohnort: Sahunivka
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#19 Beitrag von Jensinski » Montag 19. Dezember 2011, 23:12

Eine tolle Sache! GOOD Aber wo sind die Bilder? Ich sehe da nur rote Kreuze und die Bilder würden nicht existieren?

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1244
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x576
Hat sich bedankt: 253 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#20 Beitrag von lev » Montag 19. Dezember 2011, 23:25

Vor ca. zwei Stunden waren die Bilder noch zu sehen, jetzt sehe ich auch nur die roten Kreuze. Der Administrator, kann da aber sicher schnell abhilfe schaffen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#21 Beitrag von Sonnenblume » Montag 19. Dezember 2011, 23:32

Bis der Administrator das ändert, könnt ihr einfach nur auf die Bilder/Kreuze drauf drücken, dann seht ihr die Bilder!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1244
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x576
Hat sich bedankt: 253 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#22 Beitrag von lev » Montag 19. Dezember 2011, 23:40

Sonnenblume hat geschrieben:Bis der Administrator das ändert, könnt ihr einfach nur auf die Bilder/Kreuze drauf drücken, dann seht ihr die Bilder!
funktioniert bei mir nicht, wird nur goßes Kreuz.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#23 Beitrag von Sonnenblume » Montag 19. Dezember 2011, 23:59

lev hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:Bis der Administrator das ändert, könnt ihr einfach nur auf die Bilder/Kreuze drauf drücken, dann seht ihr die Bilder!
funktioniert bei mir nicht, wird nur goßes Kreuz.
Hm komisch, bei mir funktionierte es. Jetzt geht es auch nicht mehr. Dann hilft nur eine PN an Handrij oder mbert, denke ich mal. Sonst weiß ich auch nicht weiter :(

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#24 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Dienstag 20. Dezember 2011, 09:43

Habe an Admin geschrieben. Gestern ist Server abgestürzt und ich muss neu hochladen.
Geschieht heute.
Bitte etwas Geduld!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#25 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Freitag 30. Dezember 2011, 00:02

Hallo liebe UA-Freunde,

ich habe ganz vergessen Euch mitzuteilen, dass die Bilder wieder hochgeladen sind.

Mit den besten Wünschen und Hoffnungen für
2012
wünsche ich allen Mitgliedern einen guten Rutsch und eine gute Landung

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#26 Beitrag von Optimist » Freitag 30. Dezember 2011, 01:28

Ich glaube, es gibt nicht einen, der feste Bindung zur Ukraine hat, nicht irgendwie und irgendwo schon geholfen hat. Diese Aktion ist super gewesen von galizier ! Wir sind hier verknüpft haben eigene Ansichten und helfen, die Bereitschaft und Hilfe entsteht aus einem Gemeinschaftsgefühl. Wenn wir anderen Menschen in der Ukraine helfen verbindet uns dies. Jeder hilft auf seine Art. Klar gibt es Momente, bei denen man sich fragt: : " War das richtig?" Klar betrifft auch Hilfe Menschen, die dies gar nicht nötig haben. Ich mache mir über Hilfe in der Ukraine meine Gedanken: Wird meine Hilfe gebraucht, helfe ich wirklich? Aber dies wurde auch schon ausgenutzt. Helfen ja, aber gezielt. Die Aktion von galizier gezielt,überlegt und überschaubar. Wichtig hier in der Ukraine ist, dass die Hilfe wirklich 100% ankommt.
Schweizer, kostenlose Medikamente wurden hier, ich möchte damalige Politiker nicht nennen, auf dem Schwarzmarkt verhökert, offiziell .... Beispiele von internationalen Hilfen, die letzt endlich doch die ukrainische Bevölkerung bezahlen musste, gibt es genug.
Vergessen sind die Menschen, die an den Grenzen und weit entfernt von Kiew leben. Ihnen wird keine Hilfe zu Teil wie an den westlichen Grenzen. An den westlichen Grenzen leben viele Menschen,die auch von den illegalen Einnahmen der Grenze leben, aber etwas vom kriminellen Reichtum abgeben?... nur wenn es hilft weiter aufzusteigen.
Es würde helfen, Menschen auch in den vergessenen Gebieten der Ukraine zu helfen. Klar, dort möchte das keiner von uns sehen, dort möchte auch keiner von uns sein. Aber es würde helfen, die Ukraine als ein Land mit riesigen Problemen zu sehen, und nicht versuchen das Land von Richtung West nach Richtung Ost zu teilen.
Wer die Ukraine kennen lernen möchte, und helfen möchte, sollte dort beginnen, wo Menschen von Staat und Politik einfach vergessen wurden! Ich wage, nach meinen Erfahrungen zu behaupten, dass ganz viele Ukrainer nicht wahrgenommen werden mit ihren Problemen, gerade im Norden und Osten der Ukraine. Galizier dies war nur in Verbindung mit Deiner Hilfe gesagt, diese Hilfe war wichtig und ehrenwert. Aber ich habe auch die absolut Vergessenen kennen und lieben gelernt, egal welche Sprache sie derzeit sprechen, es sind 100% Ukrainer!
Mein Vorsatz für das neue Jahr wird sein, mehr für Menschen zu tun, die leben müssen wie vor 60 Jahren und auch in 20 Jahren keine Zukunft haben, weder durch Europa noch durch Russland. Nur durch eigene Kraft und unserer Hilfe!
Euch allen einen guten Start in 2012!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#27 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Freitag 30. Dezember 2011, 14:31

Hallo Optimist,

ich habe Dich richtig verstanden. Du schreibst richtig in Deinem letzten Satz
Zitat:
Nur durch eigene Kraft und unserer Hilfe!

Helfen können wir nur dort wo wir sind und die Dinge beeinflussen können.
Ich bin in fast allen Winkeln dieses Landes gewesen. Ich kenne auch die vergessenen Dörfer und ihre Menschen.
Ich habe als faktischer Botschafter der Hilfsorganisation "Christliche Fürsorge in den Jahren 1998 - 2004 aber auch erleben müssen, dass Spenden versickerten und mir sehr markante Waren dann auf dem Basar angeboten wurden. Es ist also schwer den Verlass und das Vertrauen in einer Hilfsorganisation zu finden, damit man den Spendern ruhigen Gewissens das Ankommen der Spenden versichern kann.
Zum anderen sind nur Hilfsleistungen dann kontraproduktiv wenn sie die eigene Kraft und das eigene Streben der Begünstigten nicht fördern, sondern wie eine Hängematte wirken.

Ich möchte Euch zu einem internen Gedankenaustausch zu diesem Thema bei Ukraine-Intern einladen.
Ungefähr zum UA-Weihnachten bin ich zeitlich in der Lage eine Ausgangsidee dort einzustellen.
Alles ist machbar, es muss nur ankommen. Dazu wird jede Idee gebraucht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#28 Beitrag von Optimist » Sonntag 1. Januar 2012, 14:31

Wenn man wie in anderen Ländern zu Gast ist, werdem einem meist nur gute Dinge und Plätze gezeigt. Vielleicht konnte ich durch diesen Beitrag andere dazu anregen auch mal die vergessennen Regionen ( in denen z.B. nur einmal die Woche ein Bus fährt und es eigentliche Strassen gar nicht gibt) zu besuchen. Vielleicht würde dann aus diesem Besuch auch mehr, und wenn es nur einer ist, der dadurch zur Hilfe angeregt wird. Danke für Euer Verständnis!
Bin gern bereit an Ideen und Hilfe mich zu beteiligen, tue dies ja auch seit der Bindung mit meiner "Ukrainka".

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#29 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Montag 2. Januar 2012, 17:48

Das ist eine gute Idee. Laden wir als Forumsmitglieder die hier vin der UA leben Ve2rtreter von Helfern ein solche nicht spektakulären Orte zu besuchen. Anreise im eigenen Bus und dann zu Dir, zu jens und zu mir. bei wem noch der soll sich melden.
Ich nehme es in die Erörterung einer Strategie für die Hilfe auf.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Bald nun ist Nikolaustag 19.12. in der UA

#30 Beitrag von Optimist » Dienstag 3. Januar 2012, 18:00

Es wäre in jedem Fall der Stoff für sehr spannende Dokumentationen. Mit realem Hintergrund ungeschminkt und ungespielt. Bei einem Blick über diese Gebiete werden die Probleme, die derzeit die Ukraine hat, etwas verständlicher.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bald in Mariupol...
    von gpart1 » Mittwoch 29. April 2020, 16:57 » in Hilfe und Rat
    8 Antworten
    1167 Zugriffe
    Letzter Beitrag von gpart1
    Sonntag 3. Mai 2020, 15:51