WirtschaftBank Austria: Neue Pläne für Osteuropa

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9701
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1878 Mal
Ukraine

Bank Austria: Neue Pläne für Osteuropa

#1 Beitrag von Handrij » Dienstag 8. Februar 2011, 20:09

Der Italiener Gianni Franco Papa hat im Bank-Austria-Vorstande eine Schlüsselposition inne. Er ist seit Kurzem für das Geschäft in Zentral- und Osteuropa verantwortlich. Der Manager gilt als enger Vertrauter von UniCredit-Chef Federico Ghizzoni. Papa hatte zuletzt für UniCredit in der Ukraine und der Slowakei gearbeitet. „Zwei Jahre nach dem Ausbruch der Finanzkrise sprechen wir wieder über Expansion“, so Papa am Montagabend bei der Vorstellung seines Fünfjahresplans.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9701
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1878 Mal
Ukraine

UniCredit will heuer 150 Filialen in Osteuropa eröffnen

#2 Beitrag von Handrij » Dienstag 8. Februar 2011, 20:10

"Zwei Jahre nach dem Ausbruch der Finanz- und Wirtschaftskrise sprechen wir wieder über Expansion", versprühte Gianni Franco Papa, neuer Osteuropa-Chef der zum italienischen UniCredit-Konzern gehörenden Bank Austria am Montagabend vor Journalisten Optimismus. Bis 2015 sollen 900 neue Filialen in Mittel-und Osteuropa (CEE) eröffnet werden, heuer seien rund 150 angepeilt. Allerdings soll der derzeitige Mitarbeiterstand gehalten werden, die Expansion vor allem über Effizienz erfolgen, sagte Papa.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema