Ukraine-Nachrichten.deDie Bedeutung des Falles Tymoschenko für die EU: Wird das Assoziierungsabkommen unterschrieben? - UN

Automatisch integrierte Beiträge der Hauptseite: Ukraine-Nachrichten.de ....
Ebenso auf
Facebook - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Twitter - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Telegram - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
VK - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
RSS - https://ukraine-nachrichten.de/rss
Mail - https://ukraine-nachrichten.de/newsletter/
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UN
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 457
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:48
9
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Danksagung erhalten: 54 Mal
Ukraine

Die Bedeutung des Falles Tymoschenko für die EU: Wird das Assoziierungsabkommen unterschrieben? - UN

#1 Beitrag von RSS-Bot-UN » Donnerstag 12. September 2013, 20:15

Die Tatsache, dass die EU heute bereit ist, Verhandlungen mit einem ukrainischen Präsidenten zu führen, dessen Befugnisse nur bedingt vom Wähler bestätigt sind, ist ein großer Gefallen für die Ukraine.
Herkunft: Ukraine-Nachrichten: Politik: Die Bedeutung des Falles Tymoschenko für die EU: Wird das Assoziierungsabkommen unterschrieben?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

wikna
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 170
Registriert: Dienstag 5. Oktober 2010, 22:29
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x720
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal

Re: Die Bedeutung des Falles Tymoschenko für die EU: Wird das Assoziierungsabkommen unterschrieben? - UN

#2 Beitrag von wikna » Freitag 13. September 2013, 17:28

Respekt für diese Äußerungen, die klar und unmissverständlich dem mythisch-raunenden Nebelgewabere der unverbindlich-nichtssagenden „offiziellen Verlautbarungen“ von ukrainischer Seite aus (und der vielen, vielen Tausenden von angeführten „Exper-ten“) entgegenstehen.
Einige „Kern-Gedanken“ gegen die Flut der künstlich aufgeblasenen Nachrichten(-Inflation)!

Auch wenn sich sicherlich über den einen oder anderen Gedankengang dieser Kolumne „streiten“ lässt, auch wenn man(n) sie ignoriert, relativiert, minimiert, negiert: Diese Kern-Gedanken stehen einfach da und das ist gut so!

Sie lassen die Haltung der offiziellen Ukraine + deren derzeitiger Macht-Elite als das erscheinen, was sie ist:
Eine potemkinsche Selbsttäuschung
Ein sich selbst ausgrenzender, „selbst-gefälliger“ Autismus!

Was bleibt:
Die offizielle Ukraine + deren derzeitige Macht-Elite mag ihren „Standpunkt“ haben, pflegen, untermauern, am Leben erhalten; sie bleibt also „auf diesem Punkt stehen“.
Das Leben geht inzwischen weiter, lässt damit ein Land und seine Bewohner einfach stehen, hinter sich zurück…..
Zurückgebliebene also……

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag