Allgemeines DiskussionsforumBenzin für schnelle Medizinische Hilfe immer dabei haben!!!

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal

Benzin für schnelle Medizinische Hilfe immer dabei haben!!!

#1 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Donnerstag 17. Mai 2012, 10:42

Ukrainischen Fernsehnachrichten gestern abend:

Odessa. Ein Junge stirbt im Auto der Eltern weil diese die Arbeit der Schnellen Medizinischen Hilfe übernehmen mußten, weil diese kein Benzin hatte, weil kein Geld dafür da war.
Der Junge wurde mit schwersten Verbrühungen ins Krankenhaus gebracht. Das war für diese Verletzung nicht ausgestattet und eine Verlegung ins Krankenhaus der Oblast war erforderlich. Dann der Schock. Die SMH kann nicht zum Einsatz kommen - kein Sprit.
Nach dem die Eltern ein Privatauto organisiert hatten und den Transport allein bewerkstelligen wollen stirbt der Junge auf dem Weg ins andere Krankenhaus.

Schlußfolgerung: eigene SMH mitnehmen oder ständig Benzin beihaben

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9366
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 1863 Mal

Re: Benzin für schnelle Medizinische Hilfe immer dabei haben!!!

#2 Beitrag von Handrij » Donnerstag 17. Mai 2012, 11:04

Hier der Bericht einschließlich Video auf Russisch:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Hier der Bericht einschließlich Video auf Ukrainisch:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Vor diesem Hintergrund wirken die "Leiden" der Julia T. einfach nur noch grotesk.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema