PolitikBilanz auf der Krim

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10382
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1909 Mal
Ukraine

Bilanz auf der Krim

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 28. August 2019, 11:36

Vor 5 Jahren annektierte Russland die Halbinsel Krim. Der Tourismus brach zusammen. Nun erholt er sich wieder, auch weil Moskau viel in die Krim investiert hat.
Mehr beim ZDF

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10382
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1909 Mal
Ukraine

Re: Bilanz auf der Krim

#2 Beitrag von Handrij » Donnerstag 29. August 2019, 11:59

Ab 11:42 findet sich der komplette Beitrag ...
https://www.zdf.de/politik/auslandsjour ... 9-108.html

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Deutschland

Re: Bilanz auf der Krim

#3 Beitrag von Frank » Donnerstag 29. August 2019, 14:11

Seltsam. Der vom Hotel spricht von einem Zimmer ab 500€ pro Nacht.
Wenn ich auf der Hotel-HP schaue gibt es welche unter 200€ bzw. 250€ (2 Personen) pro Nacht

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Max1969
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 47
Registriert: Sonntag 4. Februar 2018, 21:31
Wohnort: Kirov
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Russland

Re: Bilanz auf der Krim

#4 Beitrag von Max1969 » Freitag 30. August 2019, 10:05

Unterliegen der Reporter/Kamera/Ton nun einem Einreiseverbot fuer die Ukraine?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10382
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1909 Mal
Ukraine

Re: Bilanz auf der Krim

#5 Beitrag von Handrij » Freitag 30. August 2019, 10:24

Nein, die sind über die Landgrenze mit der entsprechenden Genehmigung hin.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Tschechien

Bilanz auf der Krim

#6 Beitrag von Vorkuta » Freitag 30. August 2019, 20:29

Max1969 hat geschrieben:
Freitag 30. August 2019, 10:05
Unterliegen der Reporter/Kamera/Ton nun einem Einreiseverbot fuer die Ukraine?
Glaub' ich nicht; selbst in der UA wird man schon mitbekommen haben, daß das ZDF / ARD + die gesamten ÖR-Medien das Prädikat "Staatsfunk" haben + linientreu + mit großer Loyalität gegenüber dem Staat berichten werden. Ich schaue diese Sender schon gar nicht mehr + vermisse sie auch nicht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1231
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung: 768x576
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 438 Mal
Ukraine

Re: Bilanz auf der Krim

#7 Beitrag von lev » Samstag 31. August 2019, 18:37

Hallo Vorkuta, bist du zurück von deiner WoMo Tour und warst du in Lviv ? Wenn ja berichte doch mal, wenn du magst.
Guß lev

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Deutschland

Re: Bilanz auf der Krim

#8 Beitrag von Frank » Montag 2. September 2019, 23:12

Vorkuta hat geschrieben:
Freitag 30. August 2019, 20:29
Glaub' ich nicht; selbst in der UA wird man schon mitbekommen haben, daß das ZDF / ARD + die gesamten ÖR-Medien das Prädikat "Staatsfunk" haben + linientreu + mit großer Loyalität gegenüber dem Staat berichten werden. Ich schaue diese Sender schon gar nicht mehr + vermisse sie auch nicht.
Wäre auch teilweise Unfug wenn du aus CZ kommst, ich schaue von da auch keine Sender.
Und ich mag was die ÖR berichten.
Wo informierst du dich? Bei RT etc.? :-D

Mich wundert schon sein Stück dass du darüber etwas schreibst aber nichts dazu wie lange du z.B. an der Grenze standest wo ich dich befragt hatte...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Tschechien

Bilanz auf der Krim

#9 Beitrag von Vorkuta » Donnerstag 5. September 2019, 08:02

Lieber Frank, guten Morgen aus der Türkei.
Du brauchst Dich nicht zu wundern, habe mich sehr zurück gehalten, da ich sehr im Streß war.

Zu allem Anderem schreibe ich, wenn ich zu Hause angekommen bin u. die Ruhe und Entspanntheit wieder gefunden habe

Zu allem Anderen später, habe noch 5400 km vor mir nach Hause.

Und ja, ich meide die ÖR-Medien in DE wie der Teufel das Weihwasser - der Sprecher KLEBER ist der neue KARL-EDUARD v. SCHNITZLER, wenn Du verstehst, was ich meine.

Ich schaue PHOENIX - lese den CICERO, die NEUEN ZÜRICHER NACHRICHTEN und Ähnliches - den SPIEGEL + STERN, vor allem den Redakteur JÖRGES lehne ich seit einigen Jahren strikt ab - ich brauche keine Medien und auch keine Journalisten [ die meisten sind GRÜN - ROT - LINKS ] , die mir ihre Meinung aufdrängen, ich bilde mir meine Meinung alleine u. bin damit immer ganz gut gefahren.

Es steht Dir frei, mich jetzt als NAZI zu bezeichnen, so werden ja neuerdings alle bezeichnet, die NICHT den MAINSTREAMMEDIEN entsprechen.

Schönes Wochenende . . .

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10382
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Android Safari
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1909 Mal
Ukraine

Re: Bilanz auf der Krim

#10 Beitrag von Handrij » Donnerstag 5. September 2019, 10:46

Kleiner Tipp: Phoenix ist auch öffentlich-rechtlich. Musst du nach deiner eigenen Definition offenbar meiden. Die Schweizer Zeitung, die du wohl meinst, heißt im Übrigen immer noch Neue Zürcher Zeitung.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Deutschland

Re: Bilanz auf der Krim

#11 Beitrag von Frank » Donnerstag 5. September 2019, 15:46

Warum sollte ich dich als Nazi bezeichnen? Da bin ich nicht so undifferenziert wie andere.

Aber du willst echt das Heute Journal mit dem Schwarzen Kanal vergleichen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Tschechien

Bilanz auf der Krim

#12 Beitrag von Vorkuta » Donnerstag 5. September 2019, 17:49

Handrij, 5000 km von zu Hause kann man schon mal etwas verwechseln. Zum Anderen ist es nicht wichtig, wie der richtige Name einer Zeitung ist, sondern nur das, was drin steht, und diesbezüglich kommen die deutschen Medien, gelinde gesagt, nicht gerade gut weg.-
Und ja, PHOENIX zählt immer noch zu meinen Lieblingssendern u. die NZZ ist vergleichsweise mit deutschen Journalen gold wert - alleine der Chefredakteur ist eine Klasse für sich - eine Zeitung, die sich immer noch an die Worte des großen Herrn Friedrichs, ehem. TAGESSCHAU-SPRECHER, hält, daß man sich mit keiner Sache als Journalist gemein machen solle - auch nicht mit einer Guten!

Das gilt heute nicht mehr f. d. deutsche Medienlandschaft, wenn ich solche Leute wie die Reschke sehe, muß ich abschalten.

Die Medien haben die allererste Aufgabe, zu informieren und nicht ihre Meinung kund zu tun u. die Bevölkerung oberlehrerhaft zu belehren - meine Meinung bilde ich mir alleine - und dazu brauche ich die ÖR-Medien nicht - bin auch sehr glücklich, daß ich die ZWANGSABGABE nicht zahlen muß.

Und ja, Kleber, die Slomka u. die Reschke, das sind die schlimmsten der Branche. Monate, ja sogar jahrelang die Werbetrommel für Merkel's Flüchtlingspolitik gerührt und gar nicht gemerkt, daß das Volk völlig konträrer Meinung ist - typisch für die ÖR in DE.
Da lobe ich mir einen Herrn H. M. Broder, selbst Jude seines Zeichens, der aber auch an dieser Religion Kritik übt und zwar wohlgesonnene und wohlüberlegte - das ist Journalismus von seiner besten Seite.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Tschechien

Bilanz auf der Krim

#13 Beitrag von Vorkuta » Donnerstag 5. September 2019, 18:28

Handrij hat geschrieben:
Donnerstag 29. August 2019, 11:59
Ab 11:42 findet sich der komplette Beitrag. https://www.zdf.de/politik/auslandsjour ... 9-108.html
Jetzt hab' ich mal ein wenig in meinem privaten Archiv gewühlt u. fand dabei diesen hoch interessanten Artikel - in etwa das Gegenstück zu den moralisierenden, belehrenden Mainstreammedien wie den ÖR und Co.

https://www.rubikon.news/artikel/annekt ... -gut-drauf

Hochinteressant, wie unterschiedlich man die Realität sehen kann.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Tschechien

Re: Bilanz auf der Krim

#14 Beitrag von Vorkuta » Donnerstag 5. September 2019, 18:40

Hier noch ein brandaktueller Artikel, Interview mit einem ehemaligen CDU-Mitglied un MdB. Das ist der Journalismus, den ich bevorzuge - solche Artikel würden nie in der Mainstreammedienpresse veröffentlicht:

https://www.cicero.de/innenpolitik/char ... n-afd/plus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Deutschland

Re: Bilanz auf der Krim

#15 Beitrag von Frank » Donnerstag 5. September 2019, 22:37

Vorkuta hat geschrieben:
Donnerstag 5. September 2019, 18:28
Jetzt hab' ich mal ein wenig in meinem privaten Archiv gewühlt u. fand dabei diesen hoch interessanten Artikel - in etwa das Gegenstück zu den moralisierenden, belehrenden Mainstreammedien wie den ÖR und Co.

https://www.rubikon.news/artikel/annekt ... -gut-drauf

Hochinteressant, wie unterschiedlich man die Realität sehen kann.
Und das findest du als den wahren Journalismus?
Da bin ich ziemlich schockiert
Das ist an sich genau so die Wirklichkeit verzerrend wie du es den ÖR vorwirfst.
Der Artikel ist gespikt mit Lügen, Unwahrheiten, aus dem Kontext gerissen Behauptungen. Die Geschehnisse von bestimmten Jahre werde mit anderen Jahren verglichen was dusslig ist.
So eine Berichterstattung kenne ich von Sputnik welche ich deshalb schon eine Weile meide da es nur nervt.

Letztendlich hat Russland eine Menge Kohle in die Krym als Prestigobjekt investiert.
Das und die Folgen daraus beschreiben auch die Medien hier.
Ob Russen weiter aus Patriotismus dahin reisen wird man sehen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Deutschland

Re: Bilanz auf der Krim

#16 Beitrag von Frank » Freitag 6. September 2019, 00:27

Vorkuta mich würde mal interessieren warum du überhaupt in Tschechien bist.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Tschechien

Bilanz auf der Krim

#17 Beitrag von Vorkuta » Freitag 6. September 2019, 15:03

Aufgrund einer privaten Beziehung bin ich in der CZ gestrandet. Habe inzwischen auch eine "permanent resident" erhalten, hat aber nichts zu sagen.
Ob und wie lange ich noch hier bleibe, steht in den Sternen. Und ja, meine Oma ist im Böhmerwald [ tschechisch SUMAVA ] begraben; das gehörte ja mal zu DE. Der Ort hieß damals WINTERBERG, heute VIMPERK, hat aber auch nichts zu sagen - ich fühle mich auf der ganzen Welt zu Hause.

Mitte der 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts war ich einige Jahre in Cape Town, direkt am KAP der GUTEN HOFFNUNG, vielleicht verziehe ich mich wieder dort hin. Damals arbeitete ich für dort für SAFEMARINE. https://www.safmarine.com/en/local-information/za. jetzt als Rentner wäre eigentlich ideal.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hans0504
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 20:31
    iPhone Safari
Bildschirmauflösung: 375x667
Danksagung erhalten: 15 Mal
Deutschland

Re: Bilanz auf der Krim

#18 Beitrag von Hans0504 » Samstag 7. September 2019, 17:57

Bitte Vorkuta, keiner wird dich aufhalten!! Und trauern werden wir auch nicht... Die meisten bekommen dann auch keine Kopfschmerzen mehr...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Tschechien

Bilanz auf der Krim

#19 Beitrag von Vorkuta » Samstag 7. September 2019, 18:28

@ Hans0504:

Deine sinnfreien Worte zeigen mir, daß Du nichts von meinem Post verstanden hast - mußt Du auch nicht - kann auch nicht jeder.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Deutschland

Re: Bilanz auf der Krim

#20 Beitrag von Frank » Sonntag 8. September 2019, 01:32

Hans0504 hat geschrieben:
Samstag 7. September 2019, 17:57
Bitte Vorkuta, keiner wird dich aufhalten!! Und trauern werden wir auch nicht... Die meisten bekommen dann auch keine Kopfschmerzen mehr...
Ich frage mich auch was dies bedeuten soll....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Tschechien

Bilanz auf der Krim

#21 Beitrag von Vorkuta » Sonntag 8. September 2019, 19:14

Frank hat geschrieben:
Sonntag 8. September 2019, 01:32
Ich frage mich auch was dies bedeuten soll....
Ja, stimmt, ist schon sehr sinnfrei, was Hans 0504 hier von sich gibt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag