Nützliche und interessante SachenBillig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

Publikationen, Aufrufe, Informationen, Websites oder andere tolle Sachen zur Ukraine entdeckt, die sonst nirgends reinpassen?
Dieses Forum passt ....
Forumsregeln
Publikationen, Aufrufe, Informationen, Websites, Videos oder andere tolle Sachen zur Ukraine entdeckt, die sonst nirgends reinpassen?
Dieses Forum passt ....

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9701
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1878 Mal
Ukraine

Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#1 Beitrag von Handrij » Montag 27. September 2010, 10:51

Dieser Thread soll dabei helfen die kostengünstigste Varianten für Telefonate in die Ukraine zu sammeln.

Klassischerweise helfen bei Festnetztelefonen die guten alten Call-by-Call Telefonvorwahlen. Damit lassen sich Tarife von 4-6 Cent pro Minute erreichen, was IMHO ok ist. Kleiner Haken sind die beliebten Flatrates, denn nur die Telekom muss Call-by-Call zulassen. Alle anderen Anbieter - soweit mir bekannt - schließen diese Möglichkeit bei ihren Flatrates nicht ohne Grund aus. Diese bieten dafür dann jedoch spezielle Ländertarife, die jedoch über den Call-by-Call Tarifen liegen.

Call-by-Call-Anbieter finden sich bspw. hier:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
unterschieden wird bei den Zielen zwischen Ukraine, Ukraine - Mobilfunk und Ukraine - Kiew.

Bei Handytelefonaten bieten sich scheinbar Call-through Anbieter an, wie jedoch in einem anderen Thread bemerkt wurde, wechseln die Tarife schnell, sodass die Kosten schnell exorbitant in die Höhe klettern können.

Nächste Variante für etwas technikaffinere Leute ist natürlich Skype. Einmal direkt von Internet zu Internet, was auch vom Handy geht bzw. vom Internet ins Fest- oder Mobilnetz, doch sind die Tarife in die Ukraine nicht so berauschend. Eine Übersicht findet sich hier: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Aktuell Minimum 13,2 Cent.

Ansonsten gibt es per Internet noch einige andere Voice-Lösungen, so dass eigentlich die kostengünstigste Variante für Städter immer Internettelefonie ist.
Eine Liste von Voice over IP Lösungen findet sich Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

samui_sb
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 1. Oktober 2013, 11:45
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#2 Beitrag von samui_sb » Mittwoch 2. Oktober 2013, 16:00

Vodafone Callya Fun (Prepaid) kosten 9 Cent/min + einmalig 15 Cent ins ukrainische Festnetz. Mobilfunknetz is mit 27 Cent am Start und damit uninteressant :-(

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#3 Beitrag von Siggi » Freitag 4. Oktober 2013, 00:36

Ich nutze vor allem VoIP (sipgate). Flatrate ins Festnetz aller EU Länder zzgl. CH und FL, 3 Festnetznummer für unter 10 Euro. Damit bin ich (und andere Familienmitglieder) immer unter deutscher Festnetznummer erreichbar, egal wo wir uns aufhalten, solange eine Internetverbindung besteht. Telefonieren ohne zusätzliche Kosten zu Kunden und Freunden nach Westeuropa ins Festnetz.

Wer keine Softphones mag: Eine Fritzbox kann einen VoIP Anschluss auf ein ganz gewöhnliches DECT Telefon routen. So kann der Computer ausgeschaltet bleiben!

Da ich auf einen Telefonanschluss angewiesen bin (ich spreche oft stundenlang mit Kunden in DE und CH), spart mir das extrem viele Kosten. Internettechniken machen eigentlich erst Telearbeit wirklich praktikabel!

Gruß
Siggi

P.S: Wenn ich bedenke, welche Telefonrechnungen ich noch vor gut 10 Jahren hatte (um die 1000 Euro monatlich).

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

samui_sb
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 1. Oktober 2013, 11:45
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#4 Beitrag von samui_sb » Freitag 4. Oktober 2013, 08:59

Naja ich habe kein Festnetz, daher schau ich mich nach anderen Lösungen um :-) Internet via handy ist eher bescheiden.. Edge, hinterm Haus HSDPA/HSUPA (schwach)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

samui_sb
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 1. Oktober 2013, 11:45
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#5 Beitrag von samui_sb » Dienstag 8. Oktober 2013, 10:24

Da ich keine option fand, meinen Beitrag zu editieren, beginne ich einen Monolog :-D
Durch das geschilderte Problem, dass ich Zuhause keinen Internetzugang habe der VoIP erlaubt, habe ich ein wenig im Internet gestöbert und folgende Liste zusammengestellt: (Alles Prepaid!)

O2 Loop
0,29€/min oder SMS

EPlus
1,84€/min

ortel mobile
0,06€ Festnetz
0,15€ Mobil/SMS

blau.de
0,09€ Festnetz
0,29€ Mobil

blauworld
0,07€ Festnetz
0,15€ Mobil / SMS

Aldi Talk
0,12€ Festnetz
0,29€ Mobil

Mobilka
0,05€ Festnetz
0,15€ Mobil
+ Einmalig 0,15€ Einwahlgebühren

Vodafone Callya Fun
0,09€ Festnetz
0,29€ Mobil
+ Einmalig 0,15€ Einwahlgebühr

Falls jemand noch etwas weiss, bitte ich um Ergänzung :-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#6 Beitrag von Siggi » Dienstag 8. Oktober 2013, 14:12

samui_sb hat geschrieben:Naja ich habe kein Festnetz,
Ich habe zwar Festnetz, benutze es aber nicht. (Es gab in DE keinen Internetzugang ohne Festnetz, darum habe ich es. In UA gibt es das, daher habe ich dort kein Festnetz.)

Für VoIP brauchst Du nur einen Internetzugang, sonst nichts. Personen, die Dich unter der VoIP Nummer anrufen, zahlen Gebühren, wie bei Anwahl eines Festnetzanschlusses.

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

samui_sb
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 1. Oktober 2013, 11:45
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#7 Beitrag von samui_sb » Freitag 11. Oktober 2013, 14:28

Telekom hat Internet OHNE Festnetz ;-) Frag nach einem IP-Anschluss :-) Machen sie nicht gerne, aber geht. Du kriegst keine Telefonnummer, wohl aber dsl6000 :-)
VoIP über Handy ist quasi nicht möglich. Verbindung ist zu schwach. Sehe es ja bei Skype. Kann nicht mal eine Verbindung aufbauen, geschweigedenn halten.
Das Problem was ich an dieser Stelle habe ist, dass ich keinen Festnetzanschluss habe. Keine Postdose am Haus, keine TAE-Dose an einer Wand, ich bin abgeschirmt von der Außenwelt, wenn Du so magst :-) Strom bekomme ich NOCH vom Netzbetreiber, sowie Wasser, aber das wird sich noch ändern :-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1206
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x576
Hat sich bedankt: 241 Mal
Danksagung erhalten: 438 Mal
Ukraine

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#8 Beitrag von lev » Freitag 11. Oktober 2013, 15:41

Ich nutze für Handygespräche von D nach UA
FONIC ( Telefonica O2 )
ins Festnetz: 9 ct./Min.
ins Mobilnetz: 29 ct./Min.

Gruß lev

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#9 Beitrag von Siggi » Samstag 12. Oktober 2013, 15:04

samui_sb hat geschrieben:Telekom hat Internet OHNE Festnetz ;-) Frag nach einem IP-Anschluss :-)
Das kommt darauf an, wo Du wohnst. Es hat mit der technischen Ausrüstung im DSLAM zu tun. In ein paar Jahren wird es überall gehen.

Internet kann man in DE auch über Kabelnetze bekommen - wenn der Ort verkabelt ist.

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

samui_sb
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 1. Oktober 2013, 11:45
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#10 Beitrag von samui_sb » Montag 14. Oktober 2013, 08:55

Ich wohne mitten im Nichts, ich habe 1 Nachbarn, dann 200m Umkreis nur nichts, dann wieder ein Nachbar, dann wieder 500m nichts, dann nochn Nachbar, un dann mehrere 100m nichts bis zum eigentlichen Ort :-D
Wir haben nichtmal Abwasserleitungen ;-) Das mit dem Internet wird also noch sehr sehr lange dauern. Es ist nicht vorgesehen.. Abwasserleitungen sind auch nicht vorgesehen :-D

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Pommi
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2012, 01:23
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#11 Beitrag von Pommi » Sonntag 20. Oktober 2013, 11:15

samui_sb hat geschrieben:Da ich keine option fand, meinen Beitrag zu editieren, beginne ich einen Monolog :-D
Durch das geschilderte Problem, dass ich Zuhause keinen Internetzugang habe der VoIP erlaubt, habe ich ein wenig im Internet gestöbert und folgende Liste zusammengestellt: (Alles Prepaid!)

O2 Loop
0,29€/min oder SMS

EPlus
1,84€/min

ortel mobile
0,06€ Festnetz
0,15€ Mobil/SMS

blau.de
0,09€ Festnetz
0,29€ Mobil

blauworld
0,07€ Festnetz
0,15€ Mobil / SMS

Aldi Talk
0,12€ Festnetz
0,29€ Mobil

Mobilka
0,05€ Festnetz
0,15€ Mobil
+ Einmalig 0,15€ Einwahlgebühren

Vodafone Callya Fun
0,09€ Festnetz
0,29€ Mobil
+ Einmalig 0,15€ Einwahlgebühr

Falls jemand noch etwas weiss, bitte ich um Ergänzung :-)
Lyca-mobile
0,05 € ins Festnetz
0,15 € Mobile
0,15 € SMS

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#12 Beitrag von klaupe » Dienstag 25. März 2014, 07:13

gute aufstellung

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5210
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4464 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#13 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 25. März 2014, 17:50

klaupe hat geschrieben:gute aufstellung
Das ist eine Aufstellung vom Oktober 2013. Kannst du wirklich beurteilen, ob sie heute noch gut ist?
Bekommst du Beiträge im Netz bezahlt, oder warum holst du alte Beiträge hoch und kommentierst sie völlig sinnfrei?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#14 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Mittwoch 26. März 2014, 13:43

Aussperren!!!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5210
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4464 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#15 Beitrag von Sonnenblume » Mittwoch 26. März 2014, 14:56

galizier hat geschrieben:Aussperren!!!
Anscheinend nicht mehr nötig.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

loukcura
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 24. September 2014, 11:32
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#16 Beitrag von loukcura » Sonntag 5. Oktober 2014, 23:24

Als VoIP Anbieter könnte man noch Ventengo anschauen. Ventengo hat den Vorteil dass man seine ausgehende Rufnummer auch als bereits vorhandene Festnetznummer einstellen kann. Wenn man über Ventengo anruft, dann wird dem Anzurufenden deine Festnetznummer angezeigt, auch wenn man selbst gerade in China sitzt.

Hier die Tarife:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
  • Ukraine Mobil 9,39 Cent/Min
  • Ukraine Festnetz 7,98 Cent/Min
  • Detschland Mobilfunk nur 4,3 Cent/Min (der günstigste bisher den ich kenne!)
Allerdings ist in die Ukraine die Verbindung über Sipgate meist besser, allerdings wird Sipgate immer teuerer in letzter Zeit. Jetzt schon bei über 14 Cent/Min.

Wer keine VoIP-fähige Fritzbox hat, kann die App "SipDroid" verwenden, für Android Mobiltelefone. Für iPhone gibt es das nicht, aber bestimmt sowas ähnliches. Damit kann man über WLAN/Internet zuhause telefonieren, ist ganz praktisch.

Bei SipDroid lassen sich zwei VoIP-Anbieter (z.B. Sipgate und Ventengo) eintragen. Funktioniert einwandfrei.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#17 Beitrag von Anuleb » Sonntag 5. Oktober 2014, 23:32

Es gibt noch günstigere Methoden. Nachdem wir mit Providernummern mal böse und teuer reingefallen sind, haben wir uns dazu entschlossen, unserer Tochter ein Laptop zu schenken. Den Internetzugang bezahlt sie selber, und fortan können wir mittels skype quasi kostenlos stundenlang telefonieren. Sie hatte auch einen Internetzugang bei meinen Schwiegereltern bestellt, und ist dann regelmässig mit dem Laptop dahin getingelt. Man glaubt ja gar nicht, wie sich die Mutter meiner Frau gefreut hatte ihre Tochter live zu sehen und sich mit ihr zu unterhalten

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

loukcura
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 24. September 2014, 11:32
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#18 Beitrag von loukcura » Sonntag 5. Oktober 2014, 23:41

Wenn beide gerade online sein können, ist es übers Internet zu Internet natürlich um günstigsten bzw. kostenlos )

Wenn man von Skype aufs Festnetz/Mobilfunk anrufen möchte, sind hier die aktuellen Preise:
Dateianhänge
_ukraine_skype.jpg
_ukraine_skype.jpg (95.87 KiB) 5033 mal betrachtet
_ukraine_skype.jpg
_ukraine_skype.jpg (95.87 KiB) 5033 mal betrachtet

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Billig bzw. preiswert in die Ukraine telefonieren

#19 Beitrag von telzer » Montag 6. Oktober 2014, 09:50

Ich selbst nutze neben Skype , die Vorvorwahl 01015 für Festnetz UA 10,5 ct und Mobil UA 16,5 ct . Die Verbindungsqualität ist gut bis sehr gut .
Oh , wichtiger Hinweis , Vorvorwahl geht natürlich nur bei echten also keine IP-basierten Anschlüssen .(egal ob analog oder ISDN)

Neuigkeit Mobilfunk UA : MTS hat sich wohl von der Krim verzogen , Prepaid-Simkarten sind inaktiv damit wohl Guthaben weg . (ist wohl schon mal , auch mir , passiert)
Ob vorrübergehend oder entgültig ist nicht klar .
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema