Politik | Bombenserie trifft Ukraine ins Mark

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8850
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Bombenserie trifft Ukraine ins Mark

#1 Beitragvon Handrij » Samstag 28. April 2012, 16:05

Die Serie von Bombenanschlägen, bei denen am Freitag in der Stadt Dnjepropetrowsk 29 Menschen verletzt wurden, hat in der ukrainischen Öffentlichkeit Entsetzen und Ratlosigkeit hervorgerufen.

Gegen 11.50 Uhr Ortszeit (12.50 Uhr in Mitteleuropa) zerfetzte ein Sprengsatz eine Mülltonne an einer Straßenbahnhaltestelle im Stadtzentrum. Augenzeugen sagten dem lokalen Internetportal „W gorode“, die Druckwelle habe auch die Schaufenster der umliegenden Geschäfte eingedrückt. Es folgten drei weitere Explosionen, alle an Haltestellen, 29 Menschen wurden verwundet. Mindestens 25 Opfer mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden. Sie sind nach Angaben der Behörden außer Lebensgefahr.


Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8850
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Dnjepropetrowsk: Keine Anschlagsdrohung, kein Bekennerschreiben

#2 Beitragvon Handrij » Samstag 28. April 2012, 16:07

Bislang gibt es keine Hinweise, wer die Anschläge im Osten der Ukraine verübt hat. Die Opposition sorgt sich, der Fall Timoschenko bekomme nun keine Aufmerksamkeit mehr.

Nach den Bombenanschlägen mit mindestens 29 Verletzten in der ukrainischen Stadt Dnjepropetrowsk suchen die Ermittler mit Hochdruck nach den Attentätern. "Diese Terroristen wollen Chaos anrichten, aber wir werden sie schnell finden und ihrer gerechten Strafe zuführen", kündigte Regierungschef Nikolai Asarow an. Das Innenministerium in Kiew hatte nach den vier Explosionen an verschiedenen Stellen der Industriestadt am Vortag mitgeteilt, es habe weder Anschlagsdrohungen noch ein Bekennerschreiben gegeben.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8850
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Anschlagsserie – Ukraine fahndet nach Hintermännern

#3 Beitragvon Handrij » Samstag 28. April 2012, 16:16

Der ukrainische Präsident hat Anschlagsopfer in Dnjepropetrowsk im Krankenhaus besucht und den Tätern eine harte Bestrafung angekündigt.

Nach einer Bombenserie in der ukrainischen Stadt Dnjepropetrowsk hat Präsident Viktor Janukowitsch bei einem Besuch der Opfer im Krankenhaus eine harte Bestrafung der Täter angekündigt. Das Co-Gastgeberland der Fußball-Europameisterschaft (8. Juni bis 1. Juli) werde kein Chaos zulassen, sagte der Staatschef am Samstag nach seiner Ankunft in der Industriestadt nach Angaben örtlicher Medien.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DotNet [Bot] und 1 Gast