PolitikBrüder des Jihad?

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
paracelsus
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 14. April 2009, 13:04
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 962x601
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal
Deutschland

Brüder des Jihad?

#1 Beitrag von paracelsus » Dienstag 19. Mai 2015, 13:03

Brüder des Jihad?
http://www1.wdr.de/fernsehen/dokumentat ... a-100.html


Gestern lief im WDR ein sehenswerter, erschütternder Bericht über Dschihadisten - unter anderdem über ihren Kampf gegen die Separatisten in der Ukraine.

Lesenswert ist auch der dazugehörige Hintergrundbericht:
In Europa sehen die meisten den Krieg in der Ukraine einfach als einen Kampf zwischen Separatisten, die von Russland unterstützt werden, und der ukrainischen Regierung. Aber die Wirklichkeit vor Ort ist viel komplizierter, vor allem, wenn man die freiwilligen Batallione betrachtet, die auf Seiten der Ukraine kämpfen. Offensichtlich vom Staat geduldet, aber nicht notwendigerweise auch vom Staat kontrolliert wurden einige von ukrainischen Oligarchen unterstützt, andere von privaten Bürgern. Weniger wird über das Dudajew-Batallion gesprochen, dass nach dem ersten Präsidenten Tschetscheniens, Dschokhar Dudajew benannt ist und von Isa Munajew gegründet wurde, einem tschetschenischen Kommandeur, der in zwei Kriegen gegen Russland gekämpft hat.
http://www1.wdr.de/fernsehen/dokumentat ... t-100.html
Dosis sola facit venenum (Allein die Dosis macht das Gift).
Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.
Paracelsus (Philippus Aureolus Theophrastus Bombast von Hohenheim) 1493 - 1541

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Brüder des Jihad?

#2 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 19. Mai 2015, 14:05

Du wirst doch nicht etwa nicht etwa einen Beitrag aus den "Lügenmedien", wie dein Freund im Geiste zwick1 immer wieder betont, hier lobend erwähnen?
Im Übrigen mußt du keinen neuen Thread aufmachen, wenn du zum selben Link an anderer Stelle sogar schon kommentiert hast.
Siehe:
http://forum.ukraine-nachrichten.de/gla ... ml#p101070

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

paracelsus
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 14. April 2009, 13:04
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 962x601
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal
Deutschland

Re: Brüder des Jihad?

#3 Beitrag von paracelsus » Dienstag 19. Mai 2015, 14:13

Sonnenblümchen......., du solltest dich mal behandeln lassen. Das wird sonst noch schlimmer mit dir............. .
Dosis sola facit venenum (Allein die Dosis macht das Gift).
Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.
Paracelsus (Philippus Aureolus Theophrastus Bombast von Hohenheim) 1493 - 1541

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Brüder des Jihad?

#4 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 19. Mai 2015, 14:25

paracelsus hat geschrieben:Sonnenblümchen......., du solltest dich mal behandeln lassen. Das wird sonst noch schlimmer mit dir............. .
Wieso? Nur weil du schon hier deine Opfer suchst?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2229
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2112x1320
Hat sich bedankt: 1592 Mal
Danksagung erhalten: 1417 Mal
Deutschland

Re: Brüder des Jihad?

#5 Beitrag von mbert » Dienstag 19. Mai 2015, 15:08

paracelsus hat geschrieben:Sonnenblümchen......., du solltest dich mal behandeln lassen. Das wird sonst noch schlimmer mit dir............. .
Hochmut kommt vor dem... ach, Ihr wisst schon :)

Sent from my Passport using Tapatalk
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

jac
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Brüder des Jihad?

#6 Beitrag von jac » Dienstag 19. Mai 2015, 15:09

Ich bitte doch um Gleichbehandlung fuer so einen Beitrag wurde ich gesperrt Mit der Begruendung Troll

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

jac
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Brüder des Jihad?

#7 Beitrag von jac » Dienstag 19. Mai 2015, 15:10

Bezugnehmend auf Paracelsus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

paracelsus
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 14. April 2009, 13:04
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 962x601
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal
Deutschland

Re: Brüder des Jihad?

#8 Beitrag von paracelsus » Dienstag 19. Mai 2015, 16:08

R O F L ,

das Patrioten-Ballet tanzt den Gopak [smilie=crazy.gif]
Dosis sola facit venenum (Allein die Dosis macht das Gift).
Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.
Paracelsus (Philippus Aureolus Theophrastus Bombast von Hohenheim) 1493 - 1541

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Brüder des Jihad?

#9 Beitrag von zwick1 » Dienstag 19. Mai 2015, 16:32

Sonnenblume hat geschrieben:Du wirst doch nicht etwa nicht etwa einen Beitrag aus den "Lügenmedien", wie dein Freund im Geiste zwick1 immer wieder betont, hier lobend erwähnen?
der Staatsfunk kann sogar zu propagandistisch verdächtigen Themen guten Journalismus machen, wie z.B. dieses Video aus dem auslandsjournal
Baltimore im Ausnahmezustand

Allerdings ziemlich selten, für unser Geld müssen wir mehr Neutralität und Objektivität verlangen und bekommen.
mbert hat geschrieben:Hochmut kommt vor dem... ach, Ihr wisst schon :)
das trifft hier auf einige Ukraine-Patrioten zu.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Brüder des Jihad?

#10 Beitrag von Malcolmix » Dienstag 19. Mai 2015, 18:46

Noch einmal ganz langsam für Menschen mit Verfolgungswahn. Nichts anderes ist nebenbei bemerkt die unreflektierte Verwendung des Wortes Lügenpresse. Dies ist ein Forum zum Thema Ukraine. Als Hilfe:

UKRAINE

Das Land hat diese Flagge:

[smilie=ukr_prapor]

Wenn Du etwas zum Thema

UKRAINE

beizutragen hast, dann mache es. Berichte von Deinen persönlichen Erlebnissen in der Ukraine, wenn Du schon mal dort warst. Erzähle uns die Wahrheit, wenn in der Presse nach Deiner Überzeugung nur Lügen stehen. Aber bitte keine youtube-Videos. Wer glaubt, in youtube-Videos würde die Wahrheit verkündet, der hat den Schuß wirklich nicht gehört.

Also noch einmal. Das hier ist kein Forum zur Beurteilung der Presse, sondern ein Forum über die

UKRAINE
UKRAINE

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Brüder des Jihad?

#11 Beitrag von Malcolmix » Dienstag 19. Mai 2015, 18:47

paracelsus hat geschrieben:R O F L ,

das Patrioten-Ballet tanzt den Gopak [smilie=crazy.gif]
Und Du könntest Dich auch mal inhaltlich beteiligen...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Brüder des Jihad?

#12 Beitrag von Malcolmix » Dienstag 19. Mai 2015, 18:55

paracelsus hat geschrieben:
Brüder des Jihad?
http://www1.wdr.de/fernsehen/dokumentat ... a-100.html


Gestern lief im WDR ein sehenswerter, erschütternder Bericht über Dschihadisten - unter anderdem über ihren Kampf gegen die Separatisten in der Ukraine.

Lesenswert ist auch der dazugehörige Hintergrundbericht:
In Europa sehen die meisten den Krieg in der Ukraine einfach als einen Kampf zwischen Separatisten, die von Russland unterstützt werden, und der ukrainischen Regierung. Aber die Wirklichkeit vor Ort ist viel komplizierter, vor allem, wenn man die freiwilligen Batallione betrachtet, die auf Seiten der Ukraine kämpfen. Offensichtlich vom Staat geduldet, aber nicht notwendigerweise auch vom Staat kontrolliert wurden einige von ukrainischen Oligarchen unterstützt, andere von privaten Bürgern. Weniger wird über das Dudajew-Batallion gesprochen, dass nach dem ersten Präsidenten Tschetscheniens, Dschokhar Dudajew benannt ist und von Isa Munajew gegründet wurde, einem tschetschenischen Kommandeur, der in zwei Kriegen gegen Russland gekämpft hat.
http://www1.wdr.de/fernsehen/dokumentat ... t-100.html
Auf den Bericht gehe ich mal ein. Ich habe dank Räumung wegen Bombenfund heute nicht die Zeit, mir diesen Film anzusehen. Aber neu ist dieses Thema nun wirklich nicht. Man kann daraus eine "erschütternde" Sache machen. Aber die bezahlten Schergen von Kadyrov kämpfen dort, natürlich kämpfen auch einige Tschetschenen, weil sie an jedem Ort der Welt Russland bekämpfen. Die Befürchtung, daß aus der Ukraine ein Kalifat wird, brauchst Du dabei nicht zu haben... Was die Finanzierung von Oligarchen angeht: Du bist wohl der Meinung, man müsse auf Geld verzichten, um den Krieg finanzieren zu können. Bitte mache einen realistischen Vorschlag, wie man diesen Krieg ohne das Geld dieser Oligarchen führen soll. Und komme mir bitte nicht mit der unrealistischen Forderung, den Krieg zu beenden. Ich will mal was Konstruktives von Dir lesen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Brüder des Jihad?

#13 Beitrag von zwick1 » Dienstag 19. Mai 2015, 18:58

Malcolmix hat wieder einen sehr langen Arbeitstag gehabt. Such dir besser einen anderen Job, bist ja täglich frustriert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Brüder des Jihad?

#14 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 19. Mai 2015, 19:13

zwick1 hat geschrieben:Malcolmix hat wieder einen sehr langen Arbeitstag gehabt. Such dir besser einen anderen Job, bist ja täglich frustriert.
Was genau hast du an der Bitte, INHALTLICH ETWAS BEIZUTRAGEN nicht verstanden?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Brüder des Jihad?

#15 Beitrag von zwick1 » Dienstag 19. Mai 2015, 19:21

Sonnenblümchen, die Schule habe ich schon lange hinter mir, brauche mich hier nicht belehren bzw. blöd anmachen zu lassen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

jac
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Brüder des Jihad?

#16 Beitrag von jac » Dienstag 19. Mai 2015, 19:27

Sonnenblume hat geschrieben:
zwick1 hat geschrieben:Malcolmix hat wieder einen sehr langen Arbeitstag gehabt. Such dir besser einen anderen Job, bist ja täglich frustriert.
Was genau hast du an der Bitte, INHALTLICH ETWAS BEIZUTRAGEN nicht verstanden?
Einfach ALLES

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Brüder des Jihad?

#17 Beitrag von Malcolmix » Dienstag 19. Mai 2015, 19:27

zwick1 hat geschrieben:Malcolmix hat wieder einen sehr langen Arbeitstag gehabt. Such dir besser einen anderen Job, bist ja täglich frustriert.
Mach Dir keine Gedanken über meine Psyche. Deine ist mir auch völlig egal.

Aber nochmals: Bitte einen Beitrag, der etwas mit dem Namen dieses Forums zu tun hat. Kommt da mal was?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

jac
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Brüder des Jihad?

#18 Beitrag von jac » Dienstag 19. Mai 2015, 19:30

zwick1 hat geschrieben:Sonnenblümchen, die Schule habe ich schon lange hinter mir, brauche mich hier nicht belehren bzw. blöd anmachen zu lassen.
Welch inhaltlich wirklich aufscvhlussreicher Bericht ueber seine Erfahrungen in der UA.Jetzt wissen wir zumindest das er in der Schule war,aber leider noch nicht wie lange. NEA

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2229
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2112x1320
Hat sich bedankt: 1592 Mal
Danksagung erhalten: 1417 Mal
Deutschland

Re: Brüder des Jihad?

#19 Beitrag von mbert » Dienstag 19. Mai 2015, 20:07

Leute, lasst Euch doch von dem nicht am Nasenring durch die Manege führen...

Gesendet von meinem X110-3G mit Tapatalk
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Brüder des Jihad?

#20 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 19. Mai 2015, 20:09

zwick1 hat geschrieben:Sonnenblümchen, die Schule habe ich schon lange hinter mir, brauche mich hier nicht belehren bzw. blöd anmachen zu lassen.
Heul doch Zwicklchen..

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Brüder des Jihad?

#21 Beitrag von zwick1 » Dienstag 19. Mai 2015, 20:21

Herr mbert, Sonnenblümchen kann das nicht, müsstest du doch wissen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

jac
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Brüder des Jihad?

#22 Beitrag von jac » Dienstag 19. Mai 2015, 20:30

jac hat geschrieben:
zwick1 hat geschrieben:Sonnenblümchen, die Schule habe ich schon lange hinter mir, brauche mich hier nicht belehren bzw. blöd anmachen zu lassen.
Welch inhaltlich wirklich aufscvhlussreicher Bericht ueber seine Erfahrungen in der UA.Jetzt wissen wir zumindest das er in der Schule war,aber leider noch nicht wie lange. NEA
Das war Handry eine Verwarnung wert.Natuerlich ohne Begruendung.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Brüder des Jihad?

#23 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 19. Mai 2015, 21:32

jac hat geschrieben:
jac hat geschrieben:
zwick1 hat geschrieben:Sonnenblümchen, die Schule habe ich schon lange hinter mir, brauche mich hier nicht belehren bzw. blöd anmachen zu lassen.
Welch inhaltlich wirklich aufscvhlussreicher Bericht ueber seine Erfahrungen in der UA.Jetzt wissen wir zumindest das er in der Schule war,aber leider noch nicht wie lange. NEA
Das war Handry eine Verwarnung wert.Natuerlich ohne Begruendung.
Hast vielleicht den falschen verspottet.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

jac
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Brüder des Jihad?

#24 Beitrag von jac » Dienstag 19. Mai 2015, 22:17

Tja das ist eben in einer Gelenkten Demokratie so.Da kann man nichts machen.Warscheinlich wird das die naechste verwarnung.Hab bei Tagesschau 24 gerade ein Interviau mit RU Familien gesehen.Das Wohngeld,subsidiya,wurde teilweise gestrichen.Begruendung die Krim ist so teuer und der Krieg im Donbass kostet auch nicht wenig.
Das bestaetigt auch meine Frau die in RU odnoklassniki mitliest.Da beschwehren sich die Leute intensiv ueber die Einschraenkungen der Zahlungen.Natuerlich sind die UA Schuld.Ist ja auch Unverschaemt das die auf der Krim keine Renten mehr zahlen,fuer Strom und Wasser Geld wollen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

jac
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Brüder des Jihad?

#25 Beitrag von jac » Dienstag 19. Mai 2015, 22:36

zwick1 hat geschrieben:Sonnenblümchen, die Schule habe ich schon lange hinter mir, brauche mich hier nicht belehren bzw. blöd anmachen zu lassen.
Hallo Handry Ich wollte nur noch mal klarstellen,das sollte keine Beleidigung sein.Da das Forumsmitglied ja nachweislich nichts zur UA beitragen kann oder Will aber mitgeteilt hat das er zur Schule gegangen ist,wollte ich aus hoefligkeit darauf eingehen und habe angefragt wie lange.Vieleicht koennen wir ein neues Thema ueber Schulbesuche der Forumsteilnehmer aufmachen.Z.B.wo zur Schule gegangen,wie lange.Studium WO und Was oder nicht,Lehrer gerecht boese u.s.w.Dadurch kommt man sich dann naeher und kann vieleicht eine Bruecke zur Schule in der UA bauen.Dann sind wir wieder beim Thema.UKRAINE GOOD

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag