Rossija SegodnjaBrandanschlag in Donezk: OSZE-Mission in der Vertrauenskrise - RIA

Automatisch integrierte Meldungen der staatlichen russischen Nachrichtenagentur Rossija Segodnja (Sputnik, RT) zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-RS
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:16
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Russland

Brandanschlag in Donezk: OSZE-Mission in der Vertrauenskrise - RIA

#1 Beitrag von RSS-Bot-RS » Montag 10. August 2015, 13:00

In der Nacht zum Sonntag sind sieben Fahrzeuge der OSZE-Beobachtungsmission in der Ukraine von einem Feuer zerstört worden, schreibt die Zeitung „Wedomosti“ am Montag.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Achtung, kann russische Propaganda enthalten. Mit Vorsicht zu genießen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Freund
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 320
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 16:22
7
Wohnort: Ravensburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x720
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal
Deutschland

Re: Brandanschlag in Donezk: OSZE-Mission in der Vertrauenskrise - RIA

#2 Beitrag von Freund » Montag 10. August 2015, 13:10

RSS-Bot-RIA hat geschrieben:
In der Nacht zum Sonntag sind sieben Fahrzeuge der OSZE-Beobachtungsmission in der Ukraine von einem Feuer zerstört worden, schreibt die Zeitung „Wedomosti“ am Montag.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Achtung, kann russische Propaganda enthalten. Mit Vorsicht zu genießen.

wird ja immer besser.
Die OSZE war es also "eventuell" selbst.

Scheinen heute echt zu Scherzen aufgelegt zu sein, die Herren von Sputnik.
Selten so gelacht. [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif]

die OSZE zündet ihre Fahrzeuge selber an.
Hauptsache keiner kommt auf die naheliegenste Idee, dass die Fahrzeuge von denen
angezündet wurden in deren "Hoheitsgebiet" die Tat geschehen ist.

Es gibt also nur 2 Möglichkeiten: Grüne Männchen aus Kiew, am besten mit Hoheitszeichen
von "Novorussia" oder die OSZE selbst.

Das ist doch mal ein Paradebeispiel für Propaganda, Tatsachenverdrehung
Geschichte ala Russland.
Nach dem Motto ich behaupte einfach mal was Ungeheurerliches und stelle das solange
als Wahrheit in den Raum bis das Gegenteil bewiesen ist.
Siehe MH-17.........
Das gefällt dir bestimmt, Feindflieger.

Unglaublich, wirklich unglaublich [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Brandanschlag in Donezk: OSZE-Mission in der Vertrauenskrise - RIA

#3 Beitrag von Sonnenblume » Montag 10. August 2015, 19:04

Vielleicht weiß Sputnik da einfach mehr als wir. Es gibt ja genug Mitarbeiter der OSZE in der Ukraine, die aus Russland sind.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag