Ukrainische Nationale NachrichtenagenturBrok: Russische Besatzung bremst Reformen in der Ukraine - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 40 Mal
Ukraine

Brok: Russische Besatzung bremst Reformen in der Ukraine - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Freitag 24. Juli 2015, 17:46

Russische Politik der Destabilisierung und der Besatzung behindert Reformen in der Ukraine.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

mavaho
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 9
Registriert: Samstag 18. Juli 2015, 22:07
Wohnort: Berlin
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Brok: Russische Besatzung bremst Reformen in der Ukraine - UI

#2 Beitrag von mavaho » Sonntag 26. Juli 2015, 21:48

Der sog. Rechte Sektor fordert die Isolierung der von Seperatisten besetzten Gebiete. Das scheint mir realistisch. um Kiew unabhänger von den Ereignissen in der Ostukraine zu machen. Abriegeln und politisch und wirtschaftlich Austrocknen könnte den Druck auf Moskau erhöhen.
Si vis pacem, para bellum

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5212
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4469 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Brok: Russische Besatzung bremst Reformen in der Ukraine - UI

#3 Beitrag von Sonnenblume » Sonntag 26. Juli 2015, 22:02

mavaho hat geschrieben:Der sog. Rechte Sektor fordert die Isolierung der von Seperatisten besetzten Gebiete. Das scheint mir realistisch. um Kiew unabhänger von den Ereignissen in der Ostukraine zu machen. Abriegeln und politisch und wirtschaftlich Austrocknen könnte den Druck auf Moskau erhöhen.
Das Gebiet ist nicht unbewohnt und es gehört zum ukrainischen Staatsgebiet.
Zuletzt geändert von Sonnenblume am Sonntag 26. Juli 2015, 23:28, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Brok: Russische Besatzung bremst Reformen in der Ukraine - UI

#4 Beitrag von toto66 » Sonntag 26. Juli 2015, 22:31

Ich weiss auch nicht was richtig ist. Gefühlsmässig würde ich mavaho zustimmen wollen. Faktisch gehört das Territorium eben nicht zum ukrainischen Staatsgebiet, jedenfalls derzeit nicht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Brok: Russische Besatzung bremst Reformen in der Ukraine - UI

#5 Beitrag von FEINDFLIEGER » Sonntag 26. Juli 2015, 23:18

mavaho hat geschrieben:Der sog. Rechte Sektor fordert die Isolierung der von Seperatisten besetzten Gebiete. Das scheint mir realistisch. um Kiew unabhänger von den Ereignissen in der Ostukraine zu machen. Abriegeln und politisch und wirtschaftlich Austrocknen könnte den Druck auf Moskau erhöhen.

Als ich das mal gesagt habe,war man noch der Meinung,daß der Krieg mit allen Mitteln fortgesetzt werden müßte...
Mir war's egal - Warum?: Es gab genug innerpolitischen Zündstoff: Stichwort Rechter Sektor
Aber: War doch alles egal - der Russe war Schuld - ist er heute noch - an allem!
Für mich - und für die Leute,mit denen ich kürzlich gesprochen habe - völlig unbekannt - in unterschiedlichen Situationen,seid ihr - hoffentlich und Gott sei Dank - nicht ausschlaggebend!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Brok: Russische Besatzung bremst Reformen in der Ukraine - UI

#6 Beitrag von toto66 » Sonntag 26. Juli 2015, 23:25

Erstaunliches Statement für einen den nach eigenen Aussagen die Ukraine nicht interessiert. Und schon deshalb bist du hier.. Gott sei Dank.. nicht "ausschlaggebend"...
Ist mir übrigens ganz neu das du hier jemals für die Donbass-Blockade eingetreten wärest....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Brok: Russische Besatzung bremst Reformen in der Ukraine - UI

#7 Beitrag von FEINDFLIEGER » Sonntag 26. Juli 2015, 23:45

toto66 hat geschrieben:Erstaunliches Statement für einen den nach eigenen Aussagen die Ukraine nicht interessiert. Und schon deshalb bist du hier.. Gott sei Dank.. nicht "ausschlaggebend"...
Ist mir übrigens ganz neu das du hier jemals für die Donbass-Blockade eingetreten wärest....
Ca 10 Monate zurück hatte ich hier in diesem Forum noch geschrieben: Donbass gehen lassen - Grenzen dicht machen - von mir aus (und nur dann) mit amerikanischer Hilfe...
War euch nicht gut genug...
Jetzt - zwei Niederlagen später - wollt ihr mir etwas erklären???
Ich lache mich kaputt!!!
Die Leute in der Ukraine beginnen umzudenken - nicht in eurem Sinne...
Ist mir auch egal - fakt ist es aber allemal!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Brok: Russische Besatzung bremst Reformen in der Ukraine - UI

#8 Beitrag von toto66 » Montag 27. Juli 2015, 00:33

Die Grenzen hat man nach Minsk1 schon mal versucht dicht zu machen. Das hält den Eroberungsdrang Putlers und seiner Vasallen nicht auf...
Und welche Richtung denken denn "die Leute" um ? Ich muss mir ja von dir mal erklären lassen was "die Leute" da so denken...

Man sollte wirklich in der Ukraine nach dir fahnden lassen... ROFL

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema