Wirtschaft | Bruch von Russland-Sanktionen: Siemens bestätigt Turbinenlieferung auf die Krim

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8758
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 1786 Mal
Ukraine

Bruch von Russland-Sanktionen: Siemens bestätigt Turbinenlieferung auf die Krim

#1 Beitragvon Handrij » Montag 10. Juli 2017, 19:19

Zwei Turbinen des deutschen Siemens-Konzerns wurden auf die von Russland annektierte Krim weitergeleitet - ein Verstoß gegen die Sanktionen. Das Unternehmen sagt, das Geschäft sei "gegen unseren Willen" erfolgt.


Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8758
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 1786 Mal
Ukraine

Re: Bruch von Russland-Sanktionen: Siemens bestätigt Turbinenlieferung auf die Krim

#2 Beitragvon Handrij » Dienstag 11. Juli 2017, 10:03

Verletzung von Sanktionen: Wie Russland Siemens austrickste
Trotz Verbot tauchen nagelneue Gasturbinen des deutschen Industriekonzerns Siemens auf der Krim auf. Seit zwei Jahren wurde das vorhergesagt - und trotzdem nicht verhindert.


Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8758
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 1786 Mal
Ukraine

Re: Bruch von Russland-Sanktionen: Siemens bestätigt Turbinenlieferung auf die Krim

#3 Beitragvon Handrij » Freitag 14. Juli 2017, 10:20

Siemens und Russland Weitere Turbinen auf Krim geliefert? – „Können nicht darüber reden“

Dunkle Planen verdecken zylinderförmige Gegenstände im Hafen von Feodosia auf der Krim. Was ein russischer Regierungsvertreter dazu sagt, legt nahe, dass es sich um die gesuchten Turbinen von Siemens handelt.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hopper
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 2. August 2014, 13:02
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Danksagung erhalten: 4 Mal

Siemens und das russische Geisterkraftwerk Taman

#4 Beitragvon Hopper » Donnerstag 27. Juli 2017, 16:35

Einer der wenigen verlässlichen Autoren in der heißen Phase des russischen Krieges gegen die Ostukraine war der ukrainische Militärblogger Dmytro Tymchuk. Der Mann ist heute Parlamentsabgeordneter. Wenn seine aktuellen Ausführungen zu jenen Siemens-Turbinen stimmen, dann ist jenes Kraftwerk in Taman, an das jene Siemens Turbinen geliefert wurden, nichts als eine Schimäre. Von Russland in die Welt gesetzt, damit man mit den Bauteilen ungehindert jenes Kraftwerk auf der Krim ausrüsten kann.

Und nach seinen Aussagen hätte das Siemens wissen müssen. Das dürfte sich für Siemens noch zu einem großen Problem aufbauen.

Hier der Link zum deutschsprachigen Beitrag:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste