Ukrainische Nationale NachrichtenagenturCharkiw: Polizei verhindert Kommunisten-Demo - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 40 Mal
Ukraine

Charkiw: Polizei verhindert Kommunisten-Demo - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Samstag 27. September 2014, 17:15

Die Polizei hat einen verbotenen Demonstrationszug der Kommunisten in Charkiw verhindert. Etwa 500...
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Charkiw: Polizei verhindert Kommunisten-Demo - UI

#2 Beitrag von FEINDFLIEGER » Samstag 27. September 2014, 17:37

Das gibt es noch nicht mal in Russland!
Hoch lebe die ukrainische Demokratie!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Stefano
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Charkiw: Polizei verhindert Kommunisten-Demo - UI

#3 Beitrag von Stefano » Samstag 27. September 2014, 17:55

wird die westlichen Medien wohl nicht interessieren. Dafür sind in Russland bei den Demos und zu erwartender Action mind. 10 DSLR und Videokameras im Spiel.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10234
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1898 Mal
Ukraine

Re: Charkiw: Polizei verhindert Kommunisten-Demo - UI

#4 Beitrag von Handrij » Samstag 27. September 2014, 18:47

@FEINDFLIEGER
Geh mal auf den Roten Platz oder in die Nähe des Kremls und halte irgendeinen Hinweis auf die russische Einmischung in der Ukraine in die Höhe oder skandiere etwas regierungskritisches. Deine Einmanndemo wird nicht einmal fünf Minuten haben. Aber sag später nicht, dass du nicht gewarnt wurdest.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Charkiw: Polizei verhindert Kommunisten-Demo - UI

#5 Beitrag von telzer » Samstag 27. September 2014, 18:50

Na endlich abgemeldet oder gelöscht worden :-D wurde auch Zeit , wurde wohl nicht bezahlt :-D
Stefano hat geschrieben:wird die westlichen Medien wohl nicht interessieren. Dafür sind in Russland bei den Demos und zu erwartender Action mind. 10 DSLR und Videokameras im Spiel.
Recht haste , die Kommunisten will keiner mehr , außer in Nordkorea

Und Handrij hat es treffend formuliert :-D
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Charkiw: Polizei verhindert Kommunisten-Demo - UI

#6 Beitrag von FEINDFLIEGER » Samstag 27. September 2014, 18:55

Handrij hat geschrieben:@FEINDFLIEGER
Geh mal auf den Roten Platz oder in die Nähe des Kremls und halte irgendeinen Hinweis auf die russische Einmischung in der Ukraine in die Höhe oder skandiere etwas regierungskritisches. Deine Einmanndemo wird nicht einmal fünf Minuten haben. Aber sag später nicht, dass du nicht gewarnt wurdest.
Und was wäre der Unterschied,wenn ich mit russischer Fahne auf dem Maidan spazieren gehe?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Charkiw: Polizei verhindert Kommunisten-Demo - UI

#7 Beitrag von telzer » Samstag 27. September 2014, 19:11

Im Moment eher Lebensmüde oder dämlich (tendenziel eher die zwei) .
Früher kein Problem , man wurde nur schräg angeschaut , aber heutzutage , na ja einfach mal probieren , sie wollten ja sowieso mal da hin das Land kennenlernen und ihren Leuten mal Bescheid sagen was die ihnen für einen Müll erzählen .

Und [smilie=cool_ukr]
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10234
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1898 Mal
Ukraine

Re: Charkiw: Polizei verhindert Kommunisten-Demo - UI

#8 Beitrag von Handrij » Samstag 27. September 2014, 19:14

Die meisten Leute würden dich dumm anstarren, einige beschimpfen, andere dich körperlich angreifen, wiederum andere würden dich zur Rede stellen, einige vielleicht sich bei Angriffen auf dich sogar dazwischen stellen. Es wäre ergebnisoffen.

Die Staatsmacht würde sich in jedem Fall raushalten.

Danach könntest du deinen Spruch noch einmal bringen:
FEINDFLIEGER hat geschrieben:Das gibt es noch nicht mal in Russland! Hoch lebe die ukrainische Demokratie!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema