Allgemeines DiskussionsforumCovid-19-Impfungen in der Ukraine

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Joachim38
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 15. Dezember 2019, 02:20
1
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Danksagung erhalten: 1 Mal
Deutschland

Covid-19-Impfungen in der Ukraine

#1 Beitrag von Joachim38 » Sonntag 16. Mai 2021, 14:30

Wie sieht es eigentlich in der Ukraine selbst mit Impfstoffen aus. Gibt es dort eher den russischen Sputinik, gibt es den garnicht? In wiefern sind die Menschen dort bereit sich impfen zu lassen?
Wüßte gern etwas mehr erfahren von denen die dort Leben, die Medien verfolgen und immer up to Date in solchen Fragen sind

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11646
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Re: Covid-19-Impfungen in der Ukraine

#2 Beitrag von Handrij » Sonntag 16. Mai 2021, 14:50

Hallo, mit Impfungen sieht es in der Ukraine sehr schlecht aus. Russische Impfstoffe sind komplett verboten.
Die Impfbereitschaft ist auch nicht sehr hoch. Nur etwa die Hälfte der Leute will sich überhaupt impfen lassen. Das liegt auch daran, dass hier anfänglich nur die indische Variante von AstraZeneca verfügbar war. Ansonsten gab es noch Lieferungen aus China und aus Südkorea. Eine kleine Pfizer-Lieferung über 117.000 Dosen im Rahmen des Covax-Programms traf ein. Nächste Woche soll es da weiteren Nachschub geben. Der Präsident brüstete sich damit, dass er 20 Millionen Pfizer-Dosen bestellt hat, die werden aber wohl erst schrittweise im Spätsommer/Herbst eintreffen.
Insgesamt sind hier bisher etwas mehr als 2 Millionen Dosen hierher geliefert worden. Der Impfcounter steht bei den Erstimpfungen heute bei 939.236 Leuten. Komplett geimpft sind bisher 17.086.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

lutwin52
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 15. Juni 2013, 13:43
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 3072x1728
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Covid-19-Impfungen in der Ukraine

#3 Beitrag von lutwin52 » Sonntag 16. Mai 2021, 16:26

Hallo, das ist ein Dingen. Der Sohn meiner ukrainischen Frau lebt in Kiew und hat sich vor ein paar Tagen mit BioNTech impfen lassen. Ist dort amerikanischer Impfstoff, nicht deutscher. Im Gegensatz zu meiner Frau hat er ihn aber nicht gut vertragen. 2 Tage ging es ihm schlecht. Da kamen die Erinnerungen seiner Covid-19-Erkrankung vom Dezember/Januar wieder hoch. 60% seiner Lunge waren kaputt. Da kann man von schwerem Verlauf sprechen.

Bei der Gelegenheit eine Frage: Meine Frau ist schon voll geimpft und fliegt Ende Juni zu ihm nach Kiew. Grundsätzlich ist ein PCR-Test notwendig. Gilt das auch für Geimpfte? Hab darüber nichts gefunden. Weder in der ukrainischen Verlautbarung noch bei Diplo-Kiew.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11646
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Re: Covid-19-Impfungen in der Ukraine

#4 Beitrag von Handrij » Sonntag 16. Mai 2021, 17:03

Es gibt keine Vorteile für Geimpfte. Das wird frühestens dann mit der Einführung des allgemeinen Impfnachweises kommen. Der ist, soweit ich das in Erinnerung habe, für Juli geplant.
Als ukrainische Staatsbürgerin kann sie auch ohne PCR-Test einreisen und die Quarantäne dann durch einen Test vor Ort aufheben. Das ist in jedem Fall um einiges billiger als in D-Land.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

carlton68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 102
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 20:33
3
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 3072x1728
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Deutschland

Re: Covid-19-Impfungen in der Ukraine

#5 Beitrag von carlton68 » Sonntag 16. Mai 2021, 19:33

Hallo lutwin52,

Handrij hat es schon geschrieben, für die Reise in die Ukraine muss sie einen negativen PCR-Test nachweisen oder dann in Kiew einen Test machen. Ausnahmen für Geimpfte gibt es meines Wissens nach nicht. Kommt vielleicht irgendwann einmal.
Bzgl. Test musst Du mal nach den Möglichkeiten in Deinem Bundesland / Landkreis schauen. Eventuell werden kostenlose PCR-Tests angeboten.

Was die Rückreise angeht muss sie sich vor dem Flug wieder testen lassen.Allerdings gibt es die neue Einreiseverordnung. Da steht unter anderem
"Die häusliche Quarantäne kann vorzeitig beendet werden, wenn ein Genesenennachweis, ein Impfnachweis oder ein negativer Testnachweis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... übermittelt wird. Nach Voraufenthalt in Hochinzidenzgebieten kann eine Testung frühestens fünf Tage nach Einreise vorgenommen werden. Nach Aufenthalt in Virusvariantengebieten dauert die Quarantäne 14 Tage und eine vorzeitige Beendigung der Quarantäne ist nicht möglich."
Die Ukraine ist aktuell "nur" Risikogebiet.
Am Besten beim zuständigen Landratsamt / Gesundheitsamt erkundigen ob ihre aktuellen Unterlagen bzgl. Impfung ausreichen um das nachzuweisen. Ich würde das nicht telefonisch machen sonder per Mail. Dann kannst Du den vorliegenden Impfnachweis schon mal hin schicken und hast die Antwort schriftlich.
Ansonsten kostet ein Test in der Ukraine nicht die Welt. Meine waren 23 Euro plus Zeitaufwand.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

aust72
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 11. August 2020, 10:11
1
    Mac OS X Safari
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
DDR

Re: Covid-19-Impfungen in der Ukraine

#6 Beitrag von aust72 » Sonntag 16. Mai 2021, 23:20

Hallo Zusammen,
meine Verlobte konnte gestern mit einem negativen Antigen-Schnelltest in der Ukraine einreisen. Wurde für sie gratis in unserer Stadt durchgeführt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 517
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
2
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Deutschland

Re: Covid-19-Impfungen in der Ukraine

#7 Beitrag von Frank » Montag 17. Mai 2021, 00:17

Einreisen kann sie auch ohne wenn sie Ukrainerin ist.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11646
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Re: Covid-19-Impfungen in der Ukraine

#8 Beitrag von Handrij » Montag 17. Mai 2021, 11:21

aust72 hat geschrieben:
Sonntag 16. Mai 2021, 23:20
Hallo Zusammen,
meine Verlobte konnte gestern mit einem negativen Antigen-Schnelltest in der Ukraine einreisen. Wurde für sie gratis in unserer Stadt durchgeführt.
Mit "einreisen" meinst du, dass die Quarantäneauflagen nicht für sie galten, ihr Antigen-Schnelltestergebnis gewissermaßen als PCR-Testresultat durchging?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

aust72
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 11. August 2020, 10:11
1
    Mac OS X Safari
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
DDR

Re: Covid-19-Impfungen in der Ukraine

#9 Beitrag von aust72 » Montag 17. Mai 2021, 11:52

ja genau, die Auflagen galten für sie natürlich schon, aber der Antigen Schnelltest wurde glücklicherweise akzeptiert, bzw. ist als PCR Test durchgegangen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11646
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Re: Covid-19-Impfungen in der Ukraine

#10 Beitrag von Handrij » Montag 17. Mai 2021, 11:58

Interessant. Vermutlich aber Zufall. Sicherlich war das Testergebnis auf Deutsch, oder?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag