Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Dank der starken vertikalen Gewalt vermeidet die Ukraine die wirtschaftliche Krise – Serhij Tihipko - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Dank der starken vertikalen Gewalt vermeidet die Ukraine die wirtschaftliche Krise – Serhij Tihipko - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Samstag 5. Mai 2012, 16:15

UkrInform

Kiew, den 5. Mai /UKRINFORM/. Der Ukraine droht heute keine Wirtschaftskrise und die Risiken der Krise für den Staat in der Zukunft zu minimieren, kann eine starke vertikale Gewalt helfen.



Das hat Serhij Tihipko, der Vize-Premierminister der Ukraine und stellvertretender Vorsitzende der „Partei der Regionen“, im Interview mit dem "5 Kanal" angekündigt, - berichtet das Portal der Regierung.



"Wenn wir diese Vertikale der Macht erhalten werden, dann werden wir eine Vielzahl von Instrumenten haben, um die Situation mit jeder Krise zu minimieren. Obwohl werden wir im Moment keine Krise", - unterstrich Herr Tihipko.



Er stellte ferner fest, dass es der Regierung gelungen ist, eine gute Reserve von Sicherheit für die Wirtschaft zu bilden und der makroökonomischen Situation im Land heute nichts drohe. "Die Währungsreserven sind ziemlich groß, die Preise für die wichtigsten Exportwaren sind stabil", - kündigte Herr Tihipko an.



Ihm zufolge wird die Erhöhung der Renten und Zahlungen im Rahmen der neuen sozialen Politik anhand des Wirtschaftswachstums verwirklicht werden und zu keinem Anstieg der Preise führen.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast