Vermischtes | David Kikillus startet Restaurant in Kiew

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#1 Beitragvon Handrij » Mittwoch 16. Januar 2013, 11:34

Ein junges deutsches Kochtalent geht ins Ausland: David Kikillus, zuletzt im Avantgarderestaurant Maremoto in Berlin tätig, hat zum Jahresbeginn ein Restaurant in Kiew übernommen. Das Restaurant DK – David Kikillus – bietet im Kern klassische französische Küche auf seine individuelle Art neu interpretiert. Es befindet sich unter dem Dach des Hotels Ramada Encore Kiev.


Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#2 Beitragvon Optimist » Samstag 19. Januar 2013, 20:40

Da bleib ich wohl doch lieber beim Schaschlik.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#3 Beitragvon Sonnenblume » Sonntag 20. Januar 2013, 00:04

Optimist hat geschrieben:Da bleib ich wohl doch lieber beim Schaschlik.

Ich bin eigentlich offen für alles Neue und bewundere solche jungen Leute, die sich beruflich weiter entwickeln wollen. Das Hotel ist zwar am A. der Welt, aber immerhin ist Mercedes genau gegenüber. Mit der richtigen Werbung wird er schon Erfolg haben. Ich wünsche ihm alles Gute!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#4 Beitragvon Handrij » Sonntag 20. Januar 2013, 00:37

Das Ding steht doch genau auf dem Weg zwischen dem Regierungsviertel und Kontscha-Saspa - also zu Hause - gute Aussichten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#5 Beitragvon Optimist » Sonntag 20. Januar 2013, 08:16

... und für eine Mahlzeit bezahlt man soviel, wovon eine ukrainische Familie zwei Wochen leben muss.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

tomku
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 28
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 01:03
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#6 Beitragvon tomku » Sonntag 20. Januar 2013, 09:54

aber ein paar gute Köche können sie da schon gut gebrauchen
ich finde es immer erschrckend was man da so teilweise vorgesetzt bekommt
vor allem das Fleisch, es ist doch schon tot

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#7 Beitragvon Sonnenblume » Sonntag 20. Januar 2013, 11:40

Optimist hat geschrieben:... und für eine Mahlzeit bezahlt man soviel, wovon eine ukrainische Familie zwei Wochen leben muss.

So ist die Welt nunmal. Aber es leben auch ein paar ukrainische Familien davon - hin bis zum Zimmermädchen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#8 Beitragvon Optimist » Sonntag 20. Januar 2013, 14:10

Sonnenblume hat geschrieben:
Optimist hat geschrieben:... und für eine Mahlzeit bezahlt man soviel, wovon eine ukrainische Familie zwei Wochen leben muss.

So ist die Welt nunmal. Aber es leben auch ein paar ukrainische Familien davon - hin bis zum Zimmermädchen.


Ich sehe das jetzt aus der Perspektive, dass es hier noch zu viele Menschen gibt, die nicht wissen woher sie das Geld für sich oder ihre Kinder zu nehmen z.B. für lebenswichtige Medikamente. Aber im "Nobelschuppen" füllen sich gerade diese Menschen ab, die für die soziale und wirtschaftliche Misere in der Ukraine zuständig sind. Die hauen die Kohle auf den Kopf, die sie meist ihren Mitbürgern vorenthalten oder abknöpfen. Reichtum gut, nur wenn die Kluft zu gross wird, darf keiner überrascht sein über die Folgen. Soll ein Reicher mit seinem Geld machen was er will, wenn die Menschen einigermassen über die Runden kommen wird es auch nie Probleme geben. Nun gut, alles eine Frage der Zeit.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#9 Beitragvon Sonnenblume » Sonntag 20. Januar 2013, 14:16

Optimist hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:
Optimist hat geschrieben:... und für eine Mahlzeit bezahlt man soviel, wovon eine ukrainische Familie zwei Wochen leben muss.

So ist die Welt nunmal. Aber es leben auch ein paar ukrainische Familien davon - hin bis zum Zimmermädchen.


Ich sehe das jetzt aus der Perspektive, dass es hier noch zu viele Menschen gibt, die nicht wissen woher sie das Geld für sich oder ihre Kinder zu nehmen z.B. für lebenswichtige Medikamente. Aber im "Nobelschuppen" füllen sich gerade diese Menschen ab, die für die soziale und wirtschaftliche Misere in der Ukraine zuständig sind. Die hauen die Kohle auf den Kopf, die sie meist ihren Mitbürgern vorenthalten oder abknöpfen. Reichtum gut, nur wenn die Kluft zu gross wird, darf keiner überrascht sein über die Folgen. Soll ein Reicher mit seinem Geld machen was er will, wenn die Menschen einigermassen über die Runden kommen wird es auch nie Probleme geben. Nun gut, alles eine Frage der Zeit.

Du hast recht und mich kotzt das auch an, aber davon, dass der deutsche Koch nicht kommt, wird es auch nicht besser. DAS müssen die Ukrainer schon selbst in die Hand nehmen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#10 Beitragvon Optimist » Sonntag 20. Januar 2013, 17:33

... ich hab auch nicht den deutschen Koch gemeint, nur die krassen Unterschiede im Lebens-Standart.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#11 Beitragvon Kurt Simmchen - galizier » Montag 21. Januar 2013, 13:27

Und wie ist das in D. Kannst Du in der Friedrichstraße in Berlin Deiner Frau einen String-Tanga für 340 € kaufen?
Die Unterschiede sind nicht ukrainisch, sondern international.
Das Problem aus meiner Sicht nicht der Preisunterschied, sondern die Rigerosität des sozialen Genozid in der Ukraine.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#12 Beitragvon Optimist » Montag 21. Januar 2013, 14:06

Da gibt es wohl einen Unterschied, die Armut, die ich hier jeden Tag sehe kenne ich nicht aus Deutschland, höchstens von Obdachlosen. Aber hier sind es Menschen, die arbeiten oder Rente beziehen und nicht wissen was sie morgen essen werden. Hier gibt es keine soziale Hängematte wie in Deutschland, wo auch ein Arbeitsloser ins Ausland zum Urlaub fährt. Also bitte, leben und leben lassen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#13 Beitragvon Kurt Simmchen - galizier » Montag 21. Januar 2013, 15:13

Mein lieber Optimist,
die hiesige Situation ist kommunistische Erblast, das ist keine Errungenschaft der Unabhängigkeit.
Hier stirbt jeder für sich allein. Protestieren tun nur bezahlte Gruppen oder die, die ihre Bezüge zu Unrecht bekommen.
Wo sind sie, die unabhängigen Gewerkschaften? Wo ist wirklicher Arbeitskampf oder Streit um elementare Rechte?
Dieses Rückgrat haben die "fortschrittlichsten Kräfte der Menschheit" dem sowjetischen Proletariat zerbrochen.
Das ist hier die Ursache für die kritiklose Hinnahme aller Widernisse.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#14 Beitragvon Optimist » Montag 21. Januar 2013, 18:31

Aber kein Grund dafür das Volk sich selbst zu überlassen und harren der Dinge die da kommen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#15 Beitragvon Kurt Simmchen - galizier » Montag 21. Januar 2013, 22:52

Wer duldet, der leidet. Selbst die arabischen Völker haben das verstanden.
Das Volk ist nicht sich selbst überlassen, es hat sich diese Bande auf den Hals gewählt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#16 Beitragvon Jensinski » Mittwoch 17. April 2013, 14:00

Handrij, hast Du das etwa geschrieben? Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... :-D

Hat der Typ das wirklich gesagt? Ich habe es über das andere verdaechtige URL entfernt .... gefunden und auch da kommentiert... ;)

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#17 Beitragvon Sonnenblume » Mittwoch 17. April 2013, 14:38

Dekadentes Ar.... , der Koch. Man sollte ihn mal auf ein ukrainisches Dorf verbannen und dort allein wirtschaften lassen. Bin gespannt, wie er da zu seinem Stickstoff kommt, oder ob er dann nicht auch eher drüber nachdenkt, wie er was findet, wovon er satt wird.
Aber das braucht er ja nicht. Er trifft sich in den Wohnungen seiner ebenfalls dekadenten Kunden und denkt er hat den großen Durchblick in der Ukraine. Armes Land, hat es nicht schon genug solcher Typen zu ertragen? Müssen die jetzt auch noch aus dem Ausland über es herfallen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: David Kikillus startet Restaurant in Kiew

#18 Beitragvon Handrij » Mittwoch 17. April 2013, 19:36

Jensinski hat geschrieben:Handrij, hast Du das etwa geschrieben? Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... :-D

Leugnen kann ich das schlecht ...

Jensinski hat geschrieben:Hat der Typ das wirklich gesagt?

Was? Dass die Ukraine kulinarisch praktisch nicht existent ist? Ja, natürlich. Du musst das natürlich auch im Kontext sehen. Es geht hier um Gourmetküche und die ukrainische Küche ist nun mal eine Bauernküche. Deswegen kann es trotzdem schmecken, aber es geht einfach nur um die Vorstellung im Kopf. Wenn du Spitzenküche oder Gourmetrestaurants denkst, denkst du keinesfalls an die Ukraine. In den Sinn kommen Frankreich und Italien. Er wird es nicht ändern, aber das Restaurant spielt eh in einer anderen Liga.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Vermischtes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste