PolitikDW: "Die Demokratie in der Ukraine hat gewonnen"

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

DW: "Die Demokratie in der Ukraine hat gewonnen"

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 21. Januar 2010, 23:49

Über Moskaus Einfluss auf die ukrainische Präsidentenwahl, deren Verlauf, über die Chancen der Kandidaten in der Stichwahl und die künftige Außenpolitik des Landes sprach die DW mit dem Osteuropa-Experten Alexander Rahr.

DW-WORLD.DE: Wie groß war der Einfluss Moskaus auf die Präsidentschaftswahlen in der Ukraine?

Alexander Rahr: Moskau hat im Jahr 2010 auf die Präsidentschaftswahlen kaum Einfluss gehabt. Wenn der Einfluss Moskaus zu spüren war, dann diesmal positiv, weil Russland jedem Gasstreit mit der Ukraine aus dem Weg gegangen ist. Die Sache so zu interpretieren, dass Moskau wieder die Finger im Spiel gehabt hat, ist auch eine typische Position einiger westlicher Kräfte, ständig die Ukraine als Pufferstaat gegenüber Russland zu platzieren. Das ist eine falsche Haltung. Ich glaube tatsächlich, dass die Demokratie in der Ukraine gewonnen hat, dass keiner der Kandidaten wirklich administrative Ressourcen zur Manipulation der Wahlergebnisse eingesetzt hat. Die Menschen hatten eine große Auswahl von Politikern, denen sie ihre Stimme geben konnten. Dass sowohl Jazenjuk als auch Tihipko achtbare Ergebnisse erzielt haben, zeigt, dass es Alternativen in der Ukraine gibt, und das nenne ich schon Demokratie.

Wie wird Ihrer Meinung nach die Stichwahl am 07.02.2010 verlaufen? Wer wird sie gewinnen?
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema