Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Im Deutschen Bundestag wird es über die politische Situation in der Ukraine diskutiert - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Im Deutschen Bundestag wird es über die politische Situation in der Ukraine diskutiert - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Dienstag 25. Oktober 2011, 15:15

UkrInform

Kiew, den 25. Oktober /UKRINFORM/. Der Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten des Deutschen Bundestages wird am Mittwoch die politische Situation in der Ukraine besprechen. Das wurde dem eigenen UKRINFORM-Korrespondenten in der Bundesrepublik Deutschland vom Sekretariat des Ausschusses mitgeteilt.



"Am Mittwoch, den 26. Oktober, wird der Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten des Bundestages eine ordentliche Sitzung, deren das Hauptthema die aktuelle politische Situation in der Ukraine sein wird, durchgeführt", - wurde im Sekretariat angekündigt.



Laut des Gesprächspartners der Agentur sei es geplant, während der Sitzung den Bericht der Delegation der deutsch-ukrainischen parlamentarischen Gruppe, die vor kurzem die Ukraine besucht hat, anzuhören. Die Sitzung wird ohne die Präsenz der Medien durchgeführt.



"Die Gerichtverhandlung gegen Julia Tymoschenko gibt uns den Grund daran zu zweifeln, dass es keine unabhängige ukrainische Rechtsprechung gibt – zitierte der Vertreter des Sekretariats des Vorsitzenden des Ausschusses Ruprehta Polenca (CDU). – Für uns sind die Unterstützung der einzelnen ukrainischen Politiker oder die Sicherung der Gasversorgung nicht so wichtig wie vor allem das Schicksal der demokratischen Errungenschaften, die die Ukrainer in den letzten Jahren erworben haben". (A)



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast