Berichte und Reisetipps | Deutschland - Lemberg

Forum für längere Reise- und Erfahrungsberichte aus der Ukraine.
Hier gehören auch Tipps für Hotels, Unterkünfte, Reiseverbindungen und touristische Sehenswürdigkeiten hinein ....
Forumsregeln
Forum für längere Reise- und Erfahrungsberichte aus der Ukraine.
Hier gehören auch Tipps für Hotels, Unterkünfte, Reiseverbindungen und touristische Sehenswürdigkeiten hinein ....

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
cesc911
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Deutschland - Lemberg

#1 Beitragvon cesc911 » Donnerstag 3. Mai 2012, 13:25

Hallo,

ich möchte zur EM nach Lemberg fahren. Wie immer führen viele Wege dorthin...

Am einfachsten ist der Zug von Berlin nach Lemberg - doch der ist schon ausverkauft.

Gibt es noch andere Möglichkeiten mit dem Zug nach Lemberg zu kommen? Ich habe schon mal geschaut: Berlin > Prag > Zilina > Lemberg ginge auch...jedoch finde ich nirgendwo Preise und auch keine Buchungen sind möglich. Ich würde dieses "Risiko" ja eingehen - doch dann stehe ich in Zilina und der Zug nach Lemberg ist voll. :-/

Wie ist es denn mit dem Auto? Hat da jemand Erfahrungen gemacht? Von Berlin aus sieht es mir über Cottbus - Wroclaw - Krakow - Jaroslaw am besten aus. Gibt es zu der Route irgendwelche Erfahrungen? Wie lange wird der Aufenthalt am Grenzübergang dauern?

Ich bin über alle Tipps dankbar!

Lieben Gruß
Tobias

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2156
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 1777 Mal
Danksagung erhalten: 1391 Mal
Deutschland

Deutschland - Lemberg

#2 Beitragvon mbert » Donnerstag 3. Mai 2012, 13:53

Mit dem Auto ist sicher eine Option, aber für Menschen ohne Ukraine-Erfahrung auch ein hartes Stück. Schneller als mit dem Zug (und durch schnellere Abfertigung an der Grenze auch als mit dem Auto) geht es per Bus. Ist natürlich weniger komfortabel, aber es gibt reichlich Verbindungen, und es kostet nicht viel.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Tusker80
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Deutschland - Lemberg

#3 Beitragvon Tusker80 » Sonntag 6. Mai 2012, 01:59

Alternative: Flug nach Kiew und dann mit dem Nachtzug nach Lwiw. Flugpreise hängen stark vom Abflugort ab, nach meinen Erfahrungen sind Air Baltic (Berlin) und Wizzair (Köln, Dortmund, Lübeck, Memmingen) teilweise sehr günstig.

Bahntickets: http://forum.ukraine-nachrichten.de/biete-%C3%BCbernachtung-nachtzug-em-st%C3%A4dten-ukraine-20-euro-t10832.html

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1188
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1024x768
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal
Ukraine

Re: Deutschland - Lemberg

#4 Beitragvon lev » Montag 7. Mai 2012, 15:04

cesc911 hat geschrieben:Hallo,

ich möchte zur EM nach Lemberg fahren. Wie immer führen viele Wege dorthin...

Am einfachsten ist der Zug von Berlin nach Lemberg - doch der ist schon ausverkauft.

Gibt es noch andere Möglichkeiten mit dem Zug nach Lemberg zu kommen? Ich habe schon mal geschaut: Berlin > Prag > Zilina > Lemberg ginge auch...jedoch finde ich nirgendwo Preise und auch keine Buchungen sind möglich. Ich würde dieses "Risiko" ja eingehen - doch dann stehe ich in Zilina und der Zug nach Lemberg ist voll. :-/

Wie ist es denn mit dem Auto? Hat da jemand Erfahrungen gemacht? Von Berlin aus sieht es mir über Cottbus - Wroclaw - Krakow - Jaroslaw am besten aus. Gibt es zu der Route irgendwelche Erfahrungen? Wie lange wird der Aufenthalt am Grenzübergang dauern?

Ich bin über alle Tipps dankbar!

Lieben Gruß
Tobias

Also mit dem Auto ist es, vorausgesetzt man ist in der Lage längere Zeit bei Nacht zu fahren, überhaupt kein Problem nach Lemberg zu fahren. Ein Sache, die man nicht vorhersehen kann, ist die Grenze PL-UA. Da kann es schon mal länger dauern, gerade zur EM ist sicher damit zu rechnen. Wichtig ist, dass man keinen Termindruck hat, sonst ist der Stress vorprogramiert.
Von der Strecke her gibt es bis 25 km hinter Krakow nur Autobahn in einem guten bis sehr gutem Zustand. Dann, so berichtete Galizier aktuell, gibt es bis zur Grenze mehrere Baustellen, die besonders bei einer Fahrt am Tag äußerst nervig sind. Ich fahre seit 22 Jahren diese Strecke und bin immer Nachts gefahren und das war gut so. Gegen 21.00 Uhr los ist man ca. 6.00 Uhr an der Grenze. Dann bei Glück eine Stunde Wartezeit, eine Stunde Uhr weiter und noch eine Stunde Fahrt ist man zwischen neun und zehn Uhr in Lemberg (mehr oder weniger entspannt) ;-)

Gruß lev

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2156
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 1777 Mal
Danksagung erhalten: 1391 Mal
Deutschland

Re: Deutschland - Lemberg

#5 Beitragvon mbert » Montag 7. Mai 2012, 17:06

Für alle nicht UA-Autoreise-Kundigen sollte vielleicht erwähnt werden, dass "etwas länger" im Bezug auf die PL-UA-Grenze locker mal 8 Stunden sein kann. Das ist zwar nicht die Regel, ist mir aber schon vorgekommen. Die Zeit der Einreise spielt natürlich eine Rolle. Angeblich soll ja für die EM die Abfertigung vereinfacht werden, ich habe aber meine Zweifel, ob das wirklich so viel bringt, zumal die Grenzübergänge ja auch noch voller sein werden als sonst schon.

Generell bleibe ich bei meiner Einschätzung, dass für "Ersttäter" (zumal ohne Sprachkenntnisse) die Autofahrt zwar möglich, aber nicht unbedingt empfehlenswert ist. Wie schon mal woanders erwähnt, rechne ich damit, dass durch die große Anzahl von Touristen auch einiges dunkles Gesindel seine Kreise in den Veranstaltungsstädten seine Runden drehen dürfte. Ich habe sonst nie Angst, mein Auto abzustellen, aber im Juni wäre ich da eventuell etwas vorsichtiger. Ein anderer Punkt sind die Verkehrskontrollen durch Polizisten, die nicht unbedingt Englisch oder Deutsch beherrschen. Schließlich haben wir noch die Straßenverhältnisse, speziell Schlaglöcher, die ein Fahrwerk mal eben komplett zerlegen können - das heißt, man muss sehr aufmerksam fahren, und wenn man das zum ersten Mal macht, wird das gerade nach einer langen Fahrt durch Polen eher schwierig.

Aus meiner Sicht sind die Busse immer noch die beste Lösung. Man kann auch recht locker zwischen West-UA und Polen hin und herfahren, z.B. werde ich für die Rückfahrt zunächst mal von Lviv nach Warschau fahren und dann von da aus mit der Bahn weiter ( ja, ich habe noch Karten abbekommen :-D ).
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Tusker80
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Deutschland - Lemberg

#6 Beitragvon Tusker80 » Montag 7. Mai 2012, 23:00

Die günstigste, aber auch anspruchsvollste Variante wäre die:

Mit dem Zug über die polnische Grenze (zB Berlin-Brandenburg-Ticket nach Slubice), dann mit den polnischen Tickets für ca. 15 € nach Przemysl. Mit dem Bus zur Grenze. Zu Fuß rüberlaufen. Mit dem Bus nach Lwiw. Das sollte insgesamt für 40 € pro Person machbar sein.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Berichte und Reisetipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste