Nationale Hörfunkgesellschaft der Ukraine | Diesjährige rekordhohe Gemüseernte bringt Bauern eher Verluste als Gewinne - NRKU

Automatisch integrierte Meldungen vom Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Diesjährige rekordhohe Gemüseernte bringt Bauern eher Verluste als Gewinne - NRKU

#1 Beitragvon RSS-Bot » Montag 3. Oktober 2011, 21:15

NRKU - Національна радіокомпанія України
Erzeugerpreise liegen unterhalb der Rentabilität. Kurzsichtigkeit verlangt auch ihren Preis.

Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Diesjährige rekordhohe Gemüseernte bringt Bauern eher Verluste als Gewinne - NRKU

#2 Beitragvon Kurt Simmchen - galizier » Montag 3. Oktober 2011, 21:27

Und im nächsten Jahr, wie in jedem zweiten Jahr, schnellt der Preis wieder hoch, weil niemand Kartoffeln anbauen will. Sie bringen eh kein Geld.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

stefko
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 319
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 15:18
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2560x1440
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Diesjährige rekordhohe Gemüseernte bringt Bauern eher Verluste als Gewinne - NRKU

#3 Beitragvon stefko » Dienstag 4. Oktober 2011, 07:54

galizier hat geschrieben:Und im nächsten Jahr, wie in jedem zweiten Jahr, schnellt der Preis wieder hoch, weil niemand Kartoffeln anbauen will. Sie bringen eh kein Geld.

ein wunderbares Beispiel für das Phänomen "Schweinezyklus" :-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8855
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: Diesjährige rekordhohe Gemüseernte bringt Bauern eher Verluste als Gewinne - NRKU

#4 Beitragvon Handrij » Dienstag 4. Oktober 2011, 11:21

Im September gab es dazu bereits bei Kommentarii einen guten Artikel. Er ist nur russisch online:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Interessant ist dabei auch die Zeitleiste mit den Schwankungen bei den Preisen für Kartoffeln, Kohl, Mohrrüben, Rote Beete und Zwiebeln, den Borschtschzutaten ....

Die Bauern fühlen sich demnach "betrogen", da sie im Frühling dazu angehalten wurden, möglichst viel Gemüse anzubauen und jetzt keinerlei Maßnahmen zu ihrer Unterstützung ergriffen werden. Als Beispiel wird eine Kohlsorte genannt, deren Anbaukosten bei etwa 1 Hr./kg liegen, im Großhandel aber nicht mehr als 0,5-0,8 Hr./kg gezahlt werden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Nationale Hörfunkgesellschaft der Ukraine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast