Allgemeines DiskussionsforumDistanziert sich IWF von der Ukraine?

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Distanziert sich IWF von der Ukraine?

#1 Beitrag von Optimist » Donnerstag 18. Februar 2010, 21:39

Bin wohl mit meiner Meinung nicht ganz allein.Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: Distanziert sich IWF von der Ukraine?

#2 Beitrag von Handrij » Donnerstag 18. Februar 2010, 22:25

Optimist hat geschrieben:Bin wohl mit meiner Meinung nicht ganz allein.Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Im Prinzip hat er nur gesagt, dass der Ukraine aktuell kein Default bei den ausländischen Verbindlichkeiten droht, mehr nicht. Kein Wort über einen Rückzug ...
Die Typen vom IWF warten eh ab, bis jemand gekrönt wurde und bis das Land einen Haushalt hat. Danach wird weitergeredet, aber das ist ja schon seit November bekannt.

Btw. bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ist es etwas ausführlicher.
Das Transcript von David Hawley`s Aussagen ist beim IMF noch nicht verfügbar.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: Distanziert sich IWF von der Ukraine?

#3 Beitrag von Handrij » Donnerstag 18. Februar 2010, 22:35

Btw. hier noch einmal die Interfaxmeldung auf Englisch bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Distanziert sich IWF von der Ukraine?

#4 Beitrag von Optimist » Donnerstag 18. Februar 2010, 22:40

Lassen wir uns überraschen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: Distanziert sich IWF von der Ukraine?

#5 Beitrag von Handrij » Freitag 19. Februar 2010, 16:43

Das Transkript des Briefings mit Hawley ist jetzt online: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Die relevanten Passagen:
QUESTIONER: Do you have any update for us on Ukraine, if the program is resuming after the election or are you waiting for the election result dispute to be cleared?

MR. HAWLEY: I can say only that the Fund stands ready to discuss with the authorities policy priorities and prospects for 2010.

QUESTIONER: So that the Fund has not since the election been in touch with the Ukrainian authorities? Is that because you feel that they're not ready for that yet?

MR. HAWLEY: We've not met with the next team, but our regular contacts with the authorities continue on an ongoing basis.

QUESTIONER: If I can just follow-up on that on Ukraine. The IMF was flexible letting Ukraine use reserves to pay for gas payments in December. There's another gas payment coming due. Is there any chance you could be flexible again?

MR. HAWLEY: Our view is that Ukraine has sufficient foreign reserves to remain current on all external payment obligations including gas.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Distanziert sich IWF von der Ukraine?

#6 Beitrag von Optimist » Samstag 20. Februar 2010, 20:47

Auch interessant:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: Distanziert sich IWF von der Ukraine?

#7 Beitrag von Handrij » Samstag 20. Februar 2010, 21:22

[Milchmädchen]
Von Dezember auf den Januar haben sich die Zentralbankreserven um 1,2 Mrd. Dollar verringert und Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... bei 25,28557 Mrd. Dollar. Im 3. Quartal lagen die Gesamtauslandsschulden der Ukraine bei 104 Mrd. Dollar davon sind angeblich in diesem Jahr um die 30 Mrd. Dollar an fällig. Ein Großteil davon werden die entsprechenden Unternehmen wohl selbst zahlen können. Die Ukraine muss mind. 33 Mrd. Kubikmeter Gas zu ca. 280$/1.000 Kubikmeter abnehmen, was grob gerechnet 9,2 Mrd. $ in diesem Jahr sind, wovon 780 Mio. $ (bei 305$ pro Tausend Kubikmeter im I. Quartal) bereits bezahlt wurden. Verbleiben ca. 9,2 Mrd. Dollar, die Naftohas/Neftegas noch aufbringen muss und da dieses Unternehmen keine Valutaquellen aufgrund des fehlenden Rechtes zum Re-Export an Gas hat, bleibt als einzige Valutaquelle die Zentralbank.
Würden also im Dezember ohne Zuflüsse Zentralbankreserven von etwa 16 Mrd. Dollar übrig bleiben.
Da die Zentralbank Ende Januar aber 1,2 Mrd. Dollar weniger hatte, muss sie folglich 420 Mio. Dollar anderweitig verwendet haben. Das heißt Interventionen auf dem Währungsmarkt zur Stützung der Hrywnja usw. Wenn wir unterstellen, dass sie weiterhin ca. 200 Mio. Dollar im Monat für derartige Aktion aufwendet bzw. aufwenden muss, hätten wir bis Ende Dezember einen Bedarf an ca. 2,2 Mrd. Dollar. Demnach lägen die Zentralbankreserven am Ende des Jahres bei ca. 14 Mrd. Dollar.
Ergo Staatsbankrott gibt es auch in diesem Jahr nicht.
[/Milchmädchen]

Für Hinweise auf Fehler und bessere Daten bin ich dankbar.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: Distanziert sich IWF von der Ukraine?

#8 Beitrag von Handrij » Samstag 20. Februar 2010, 21:44

Btw. im letzten Jahr nahmen die Währungsreserven der Zentralbank trotz zweier IWF-Tranchen (2,625 Mrd. Dollar im Mai und 3,3 Mrd. Dollar im August) von 31,54320 auf 26,50511 ab, was einem Gesamtbedarf von ca. 11 Mrd. Dollar für das Gesamtjahr entspricht. Wenn wir diese Summe auf dieses Jahr übertragen, würden die Reserven am Ende in diesem Jahr ohne IWF und Weltbank und andere Unterstützung bei 15 Mrd. Dollar liegen, vorausgesetzt die NBU findet für ihre ausländischen Wertpapierchen immer zur rechten Zeit einen Käufer.

Also dieses Jahr geht`s noch [smilie=ukr_prapor] [smilie=popcorm1.gif]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema