Fotos, Videos und Musik ....Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...
Forumsregeln
Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
selfmade
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#51 Beitrag von selfmade » Donnerstag 6. Februar 2014, 00:34

Handrij hat geschrieben: Die einzige Hoffnung ist, dass sich bei den jetzigen Ereignissen vielleicht mal neue Köpfe herauskristallisieren, aber bisher Fehlanzeige.

tja, du hast dir wohl noch keine seiner Redeversuche angetan. Acht Jahre Politik und immer noch ein einziges Desaster, egal in welcher Sprache.
In D wächst der Anteil Bundestagsabgeordneter mit juristischer Ausbildung, um die Unmenge an Gesetzen noch verstehen zu können.
Vielleicht sollte man in diesem Milieu stöbern. Kanzlerin Merkel ist bekanntlich Physikerin, auch keine dumme Person.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#52 Beitrag von Wassermann3000 » Donnerstag 6. Februar 2014, 00:39

Das größte Problem ist, daß das derzeitige Regime eine unmittelbare Gefahr besteht und daher die Kündigung braucht.

Ich befürchte aber auch, daß es danach in einem Schlamassel weitergeht, wie die letzten 10 Jahre. Der einzige Trost ist, daß eine mögliche engere Anbindung an die EU die Chance mit sich bringt, daß ein Reformzwang entsteht (Geld gibt es gegen bestimmte Bedingungen). Die EU ist mehr als wirtschaftliche Vorteile.

Mir ist natürlich klar, daß man keinem Land eine Demokratie nach westlichem Muster aufzwängen kann. Auf der anderen Seite denke ich, daß viele der EU-Standards der Ukraine gut täten.

Das Kernproblem bleibt: Die Zivilgesellschaft muß aktiver werden.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#53 Beitrag von Wassermann3000 » Donnerstag 6. Februar 2014, 00:45

selfmade hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben: Die einzige Hoffnung ist, dass sich bei den jetzigen Ereignissen vielleicht mal neue Köpfe herauskristallisieren, aber bisher Fehlanzeige.

tja, du hast dir wohl noch keine seiner Redeversuche angetan. Acht Jahre Politik und immer noch ein einziges Desaster, egal in welcher Sprache.
In D wächst der Anteil Bundestagsabgeordneter mit juristischer Ausbildung, um die Unmenge an Gesetzen noch verstehen zu können.
Vielleicht sollte man in diesem Milieu stöbern. Kanzlerin Merkel ist bekanntlich Physikerin, auch keine dumme Person.
Okay, vermute, Du meinst Klitschko. Das bringt mich auch immer zur Verzwiflung. Aber meinst Du, daß die Bürger am liebsten aalglatte Politiker mit perfekt aufbereiteten Reden wirklich glaubwürdig finden? Manchmal fand ich da Strauß und Wehner autentischer. Und vielleicht ist das genau seine Stärke. Dumm jedenfalls ist er nicht und das meiste seiner Ansichten - völlig unabhängig vom Ukraine-Thema - ist recht bodenständig.


@selfmade
Gebildete Fachleute ja, unbedingt. Ob es unbedingt Juristen sein müssen? Im Bundestag haben wir eher zu viel davon.
Zuletzt geändert von Wassermann3000 am Donnerstag 6. Februar 2014, 00:54, insgesamt 1-mal geändert.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

selfmade
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#54 Beitrag von selfmade » Donnerstag 6. Februar 2014, 00:47

Es sei daran erinnert, dass Monenegro und der Kosovo den Euro als Zahlungsmittel verwenden, ohne im Währungsraum oder der Union Mitlgied zu sein.
Diese Maßnahme wurde getroffen, um für ein Minimum an Stabilität zu sorgen, für das die Länder eigens offenbar nicht in der Lage wären.
Das bedeutet, dass viele Möglichkeiten der Kooperation bestehen, wenn man sie nutzt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#55 Beitrag von Wassermann3000 » Donnerstag 6. Februar 2014, 00:48

selfmade hat geschrieben:Es sei daran erinnert, dass Monenegro und der Kosovo den Euro als Zahlungsmittel verwenden, ohne im Währungsraum oder der Union Mitlgied zu sein.
Diese Maßnahme wurde getroffen, um für ein Minimum an Stabilität zu sorgen, für das die Länder eigens offenbar nicht in der Lage wären.
Das bedeutet, dass viele Möglichkeiten der Kooperation bestehen, wenn man sie nutzt.
dumme Frage, offiziell oder schwarz?
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

selfmade
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#56 Beitrag von selfmade » Donnerstag 6. Februar 2014, 00:53

Wassermann3000 hat geschrieben: Ob es unbedingt Juristen sein müssen? Im Bundestag haben wir eher zu viel davon.
Man kann doch nie genug Juristen haben. Jeder braucht am besten einen, für die Steuererklärung, für optimale Arbeitsverträge und längeren Kündigungsschutz, für bzw. gegen die zu lauten Nachbarskinder, für Mietminderung und geringere Abmahngebühren usw.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#57 Beitrag von Wassermann3000 » Donnerstag 6. Februar 2014, 00:55

selfmade hat geschrieben:
Wassermann3000 hat geschrieben: Ob es unbedingt Juristen sein müssen? Im Bundestag haben wir eher zu viel davon.
Man kann doch nie genug Juristen haben. Jeder braucht am besten einen, für die Steuererklärung, für optimale Arbeitsverträge und längeren Kündigungsschutz, für bzw. gegen die zu lauten Nachbarskinder, für Mietminderung und geringere Abmahngebühren usw.
lach, äh, bist Du einer :-)
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

selfmade
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#58 Beitrag von selfmade » Donnerstag 6. Februar 2014, 00:56

Wassermann3000 hat geschrieben:
selfmade hat geschrieben:Es sei daran erinnert, dass Monenegro und der Kosovo den Euro als Zahlungsmittel verwenden, ohne im Währungsraum oder der Union Mitlgied zu sein.
dumme Frage, offiziell oder schwarz?
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links .... Man kann sich nur wiederholen, viele Möglichkeiten werden oft nicht ausgeschöpft.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

selfmade
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#59 Beitrag von selfmade » Donnerstag 6. Februar 2014, 00:59

Recht haben und Recht bekommen sind üblicherweise zwei Paar Stiefel. Man muss seine Bedürfnisse nicht nur äußern, sondern auch geltend machen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

selfmade
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#60 Beitrag von selfmade » Donnerstag 6. Februar 2014, 01:02

Wassermann3000 hat geschrieben:
selfmade hat geschrieben: Man kann doch nie genug Juristen haben.
lach, äh, bist Du einer :-)
Nein, aber in der Vergangenheit auf die dringende Hilfe schon einmal angewiesen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#61 Beitrag von Wassermann3000 » Donnerstag 6. Februar 2014, 01:06

Eben, Du hattest sie als Berater, Du aber warst der Akteur. Das ist der Unterschied. (Ich habe nichts gegen Juristen, ganz im Gegenteil).

Die Ukraine braucht Leute mit Visionen (im konstruktiven Sinn) und Überzeugungen. Erst danach technische Umsetzer (und Juristen sind nichts anderes).

Aber ich glaube, daß dies im Moment eher eine nebensächliche Problemfrage ist.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

selfmade
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#62 Beitrag von selfmade » Donnerstag 6. Februar 2014, 01:26

Wassermann3000 hat geschrieben: Die Ukraine braucht Leute mit Visionen (im konstruktiven Sinn) und Überzeugungen.
Hierfür sind allerdings wiederum Prozesse nötig, die Visionen entstehen lassen und darüber hinaus diese Leute in ihre Ämter bringen.
Nicht zufällig hatte K. Adenauer vor Kriegsende den Bürgermeisterposten Bonns inne und war nach dem Krieg Bundeskanzler mit jenem Ort als Hauptstadt.
Das heißt manche zukunftsträchtigen Veränderungen ergeben sich aus einem betimmten Verlauf heraus.
In der UA wurden diesbezüglich bereits viele Entwicklungsbahnen rabiat abgebrochen.
Dennoch gibt es für jeden Willen auch einen Weg und Neuanfang.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10041
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1889 Mal
Ukraine

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#63 Beitrag von Handrij » Donnerstag 6. Februar 2014, 14:49

angeblich Bulatows Ohr heute auf der Pressekonferenz in Vilnius:
Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x576
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 438 Mal
Ukraine

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#64 Beitrag von lev » Donnerstag 6. Februar 2014, 15:04

Sicher fragt man sich bei diesem Bild, warum ist derjenige nicht voll erkennbar ?
An ein Fake, glaube ich aber nicht. Wäre man doch später sehr erklärungsbedürftig.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10041
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1889 Mal
Ukraine

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#65 Beitrag von Handrij » Donnerstag 6. Februar 2014, 15:09

ist kein Fake, es fehlt ein Stück des Ohres.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Er zeigte ebenso kleine Einstiche in seinen Händen. Die mittleren Finger kann er demnach nicht spreizen. Jetzt sprach er aber nur noch von einer angedrohten Kreuzigung. Er wurde nach seinen Angaben die ganze Zeit gegen die Kopf geschlagen, vorher sprach er davon, dass an seinem ganzen Körper kein heiler Fleck mehr sei.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10041
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1889 Mal
Ukraine

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#66 Beitrag von Handrij » Donnerstag 6. Februar 2014, 16:00

hier gewissermaßen alle "Beweisfotos" für die Folterung Bulatows: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Die Zweifel sind damit für mich ausgeräumt. Die Widersprüche in Bulatows Aussagen sind wohl den typischen ukrainischen Ausschmückungen zuzuschreiben.
Zu klären bleibt dann, warum Russen und warum - so Bulatow - haben sie sich besonders für die Aktion bei Viktor Medwetschuk interessiert?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#67 Beitrag von Optimist » Donnerstag 6. Februar 2014, 16:56

Viktor Medwetschuk, dessen Kinder haben einen Patenonkel, ich hoffe es ist bekannt wie er heisst, der KUM? Bitte recherchiert einmal.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10041
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1889 Mal
Ukraine

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#68 Beitrag von Handrij » Donnerstag 6. Februar 2014, 17:04

ah, der Groschen fällt. Superputin persönlich hat angeordnet, Bulatow zu entführen und zu foltern und nach seinen amerikanischen Geldgebern zu fragen, dabei natürlich alles zu filmen, weil sie Putins Kumpel die Einfahrt demoliert haben? Ich glaub, der Mann hat andere Sachen zu tun.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2226
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1591 Mal
Danksagung erhalten: 1417 Mal
Deutschland

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#69 Beitrag von mbert » Donnerstag 6. Februar 2014, 17:16

Die ganze Geschichte ist natürlich ein gefundenes Fressen für alle Verschwörungstheoretiker. Und in der aktuellen Situation habe ich manchmal den Eindruck, dass zur Zeit so ziemlich jeder zweite Ukrainer einer davon ist.

Ich denke, wir können es ungefähr hierauf herunterbrechen: was Geheimdienste so machen und in wessen Auftrag, dürfte so ziemlich jede Theorie zulassen. Andererseits liegt es auch wieder in der Natur der Sache, dass solche Dinger in den seltensten Fällen abschließend aufgeklärt werden, und so wird sich wenig ändern - es werden immer nur Spekulationen bleiben.

Möge jeder einfach glauben, was er gerade möchte DANCE
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#70 Beitrag von Optimist » Donnerstag 6. Februar 2014, 17:17

Handrij hat geschrieben:ah, der Groschen fällt. Superputin persönlich hat angeordnet, Bulatow zu entführen und zu foltern und nach seinen amerikanischen Geldgebern zu fragen, dabei natürlich alles zu filmen, weil sie Putins Kumpel die Einfahrt demoliert haben? Ich glaub, der Mann hat andere Sachen zu tun.
Der ist aber jetzt nicht von mir! Ich behaupte, Politik und Privates sind selbstverständlich getrennt, besonders in der Ukraine.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#71 Beitrag von Wassermann3000 » Donnerstag 6. Februar 2014, 17:29

mbert hat geschrieben:Die ganze Geschichte ist natürlich ein gefundenes Fressen für alle Verschwörungstheoretiker. Und in der aktuellen Situation habe ich manchmal den Eindruck, dass zur Zeit so ziemlich jeder zweite Ukrainer einer davon ist.

Ich denke, wir können es ungefähr hierauf herunterbrechen: was Geheimdienste so machen und in wessen Auftrag, dürfte so ziemlich jede Theorie zulassen. Andererseits liegt es auch wieder in der Natur der Sache, dass solche Dinger in den seltensten Fällen abschließend aufgeklärt werden, und so wird sich wenig ändern - es werden immer nur Spekulationen bleiben.

Möge jeder einfach glauben, was er gerade möchte DANCE
Hm, grübel, ... waren es nun zwei Flugzeuge am 11.9.?
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10041
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1889 Mal
Ukraine

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#72 Beitrag von Handrij » Donnerstag 6. Februar 2014, 17:31

Verschwörungstheorien sind ja nicht umsonst im postsowjetischen Raum so beliebt. Wenn man keine Informationen hat bzw. ständig desinformiert wird, dann macht man sich halt so seinen Reim.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5212
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4469 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Dmitri Bulatow - Automaidan - nachdem er wieder gefunden wurde

#73 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 6. Februar 2014, 17:47

Handrij hat geschrieben:Verschwörungstheorien sind ja nicht umsonst im postsowjetischen Raum so beliebt. Wenn man keine Informationen hat bzw. ständig desinformiert wird, dann macht man sich halt so seinen Reim.
Noch beliebter sind Verschwörungstheorien in den USA - dann kann aber deine Begründung nicht wirklich passen - oder doch? ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag