Rossija SegodnjaDonezk: Beamter verdächtigt Kiew der Geldautomaten-Spionage - RIA

Automatisch integrierte Meldungen der staatlichen russischen Nachrichtenagentur Rossija Segodnja (Sputnik, RT) zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-RS
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:16
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Russland

Donezk: Beamter verdächtigt Kiew der Geldautomaten-Spionage - RIA

#1 Beitrag von RSS-Bot-RS » Montag 30. November 2015, 16:30

Alexander Bolotin, Beamter der selbsternannten Volksrepublik Donezk (VRD), verdächtigt Kiew, Geldautomaten in der VRD zur Spionage verwendet zu haben, wie Bolotin in seinem Facebook-Account schreibt
Herkunft: RIA-Nowosti: Donezk: Beamter verdächtigt Kiew der Geldautomaten-Spionage
Achtung, kann russische Propaganda enthalten. Mit Vorsicht zu genießen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Dicker
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 409
Registriert: Montag 14. Januar 2013, 10:55
Wohnort: Zaporozhye und FFM
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal
Ukraine

Re: Donezk: Beamter verdächtigt Kiew der Geldautomaten-Spionage - RIA

#2 Beitrag von Dicker » Montag 30. November 2015, 18:13

Die haben sicher andere Probleme als solche Lächerlichkeiten DANCE

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Donezk: Beamter verdächtigt Kiew der Geldautomaten-Spionage - RIA

#3 Beitrag von bohne_68 » Mittwoch 2. Dezember 2015, 15:28

Naja, das gesammte Kommunikations-Netz befindet sich unter ruSSischer Kontrolle. Wenn solche Dinge nur ansatzweise möglich sind, sollte der Fragesteller (Alexander Bolotin) ernsthaft über die eigenen Fähigkeiten nachdenken - oder ?

[smilie=cool_ukr]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Donezk: Beamter verdächtigt Kiew der Geldautomaten-Spionage - RIA

#4 Beitrag von Malcolmix » Mittwoch 2. Dezember 2015, 17:31

Vernetzte Geldautomaten mit Überwachungskamera. So etwas gibts? Hab ich ja noch nie gesehen.... :D

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Donezk: Beamter verdächtigt Kiew der Geldautomaten-Spionage - RIA

#5 Beitrag von bohne_68 » Donnerstag 3. Dezember 2015, 20:17

Malcolmix hat geschrieben:Vernetzte Geldautomaten mit Überwachungskamera. So etwas gibts? Hab ich ja noch nie gesehen.... :D
Doch natürlich, alle Geldautomaten verfügen über einen Netzwerkanschluss und eine Kamera. So ist es möglich, die Kontotaden (-Stand) und Bunchungen in Echtzeit abzugeleichen. Mit der Kamera kann man bei Unregelmäßigkeiten Diebe identifizieren.
Das man die Möglichkeiten der Geräte auch anders nutzen kann, sieht in diversen Krimi-Serien ... ;-).

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag